Kreidler Street 125 aufbocken

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Horschti, erst mal ruhig bleiben. Es wird wohl nicht an fehlender Muskelmasse liegen, sondern das Problem wird wohl zwei Gründe haben: Zuerst ist es entscheidend, wo der Hauptständer am Rahmen angeschlagen ist. Je weiter hinten(Richtung Hinterrad), desto mehr Masse musst Du nach hinten/oben bewegen. Es ist wohl so, dass bei der Kreidler die Achse des Hauptständer einfach zu weit hinten liegt. Der andere Grund, verbunden mit meiner subjetiven Erfahrung: Versuche nicht auf Krampf, das Moped beim Aufbocken nach hinten(!) zu ziehen, sondern konzentriere Dich darauf, das Moped, wenn Du den rechten Fuß auf den Ausleger stellst, mehr nach oben(!) zu ziehen. Den Rest "erledigt" der Hauptständer von alleine. Ein Gruß vom "Alten".

Klasse Antwort! Gruß Bonny

0

ok ich werds nachher mal ausprobieren

0

Was möchtest Du wissen?