Komplette Ausrüstung für ca. 450€?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüß' Dich.

Textilbekleidung okay, sie sollte als Obermaterial dann Polyamid - besser bekannt als z.B. "Cordura" - aufweisen. Passform immer in einem Geschäft probieren (Versand geht auch, wenn Du ggf. zurückschicken kannst).

Bei den größeren Filialisten sind die Eigenmarken vom Preis- Leistungs- Verhältnis her meist gut. Bei Polo ist das (momentan im Angebot) z.B. die Tour Textiljacke 2.0 und die Tour Textilhose 2.0, fertig mit Ellbogen- Schulter- und Knieprotektoren (Rücken- und Hüftprotektor/en separat). Außerdem hat diese Kombi Belüftungsöffnungen für heißere Tage. Einzig das Innenfutter ist dem günstigen Preis geschuldet bissl einfach.

Beim Helm ist die Passform am wichtigsten - schließlich geht es (nur) um den Kopf ;-) . Auch hier kannst Du die Hausmarken - "Probiker" von Louis, "Nexo" von Polo - als erstes probieren. Beratung (am besten im Laden): Helm darf am Oberkopf auf/anliegen, aber NICHT drücken (dort entsteht sonst nach kurzer Zeit Kopfweh), dafür dann aber fester Sitz an den Wangen.

Gute Handschuhe mit/ohne Membran gibt es zwischen 40 und 70 Euro. Auch hier probieren-probieren-probieren...

Welche Stücke Dir passen, worin Du Dich wohl fühlst kann hier niemand feststellen. Das kannst Du am besten im Laden selbst herausfinden.

Viel Erfolg!


1

Danke! :)

0
38
@Solleks

Gern geschehen. (Jetzt auch schon Sonntags... ;-)) ).

0
38

Hi Solleks, danke für's Sternderl. :-)

0

Mit oder ohne Moped? Mit Moped ist es etwas schwieriger, dauert dann aber  länger.

Ich würde für Dich sogar die Kleidung, nachdem ich sie für Dich ausgesucht habe, Probe tragen. Allerdings bin ich nach dem "Altersschrumpfen" immer noch 1,77 m groß. Meine "Wasserverdrängung" ist sicher auch größer als Deine. Wie kann ich Dir helfen?

Einen Tipp hätte ich aber: Heirate, dann sucht Deine Frau die Kleidung für Dich aus. ;-) Bonny

36

ja, bei den normalen lasse ich sie mitreden. Die fürs Moped kaufe ich alleine.

1

1. Eine vernünftige Ausrüstung (Helm, Jacke, Hose und Handschuhe) für 450,- € ??? Geht nicht!

2. Schön, dass du 1,70 m groß bist.... wiegst du 50 kg oder 150 kg????

3. Wie dreist bist du denn!!! WARUM sollten wir dir hier deinen Kram zusammen stellen???? Was bezahlst du für die investierte Zeit? Kommt aber noch ein Extra-Lohn dazu, für's hellsehen deiner Konfektionsgröße!

Ich fasse es echt nicht.... "und wollte mal fragen ob jemand von euch mir etwas zusammenstellen könnte." *kopfschüttel* Du brauchst aber nicht noch zufällig jemanden, der dich auf der Sänfte zu deiner Kiste trägt, oder?

Verdreh-Gefahr bei Knieprotektoren?

Hallo liebe Community ;-)

Kurz vorab: Ich bin schon seit fast einem Jahr stille Mitleserin hier bei euch. Hab im letzten Herbst meinen A als "Späteinsteiger" gemacht und vor- wie nachher hat mir hier die ein oder andere Frage + Antwort super weiter geholfen. Dafür tausend Daumenhoch :-)

Nun aber zur Frage: Als Sozia und während der Fahrstunden trug ich noch meine alte Textilkombi. Leider ist die Hose mittlerweile 1-2 Nummern zu groß, weshalb sich die Protektoren immer ums Knie herum verdrehen. Da das Ganze so ja nicht geht, möchte ich mir zur kommenden Saison Vernünftiges mit Leder besorgen.

War dann vergangene Woche zum Probieren im Fachgeschäft einer namhaften Marke. Super Beratung. Leider führt der Hersteller aktuell nur Stiefelhosen. In Kürze mein Problem: ich pass perfekt rein, nur an der Wade bekomme ich die Dinger dann nur unter Gewaltanwendung/ mit fremder Hilfe zu :-(

Nächster Ansatz: es gibt ja auch gerade geschnittene Lederhosen, die unten weit genug sind, um sie über dem Stiefel zu tragen. Diese sagen mir persönlich auch mehr zu. Argument des Verkäufers: bei solchen Hosen kann es passieren, dass auch bei perfektem Sitz die Knieprotektoren im Ernstfall seitlich verdrehen. Das hat mir natürlich wieder zu denken gegeben.

Habe danach bei Louis ( Beratung leider unter aller Sau) eine solche "gerade" leder-textil-mix Hose anprobiert und mich sofort sehr sehr wohl gefühlt. Protektoren in der richtigen Höhe und sie bleiben auch in Position, wenn ich mich bewege. Nun habe ich aber immer den Satz des Verkäufers bezüglich der Sicherheit im Hinterkopf...

Kann mir jemand von euch eine Empfehlung geben? Verwenden die Hersteller bei solch weiteren Lederhosen vielleicht breitere Protektoren? Ist bei gleich gutem Sitz die Sicherheit gleichwertig wie bei einer Stiefelhose? Oder hat der Verkäufer im ersten Laden Recht gehabt und ich bin mit einer "über die Stiefel"-Lösung so viel schlechter dran?

Danke schonmal für Tipps (und Sorry für den Roman :-D)

...zur Frage

Wo gibt es dünne Handschuhe zum unterziehen?

Hallo Leute, Ich besitze seit einem Jahr ein Motorrad (Yamaha YZF R125). Hauptsächlich fahr ich darauf in die Schule. Da es gerade im Frühling früh wenn ich losfahre meistens noch recht kalt ist, suche ich ein Paar dünne Handschuhe, welche ich unter meine Büse Airway Handschuhe ziehen kann. Ich habe da an ein Paar gedacht, welche aus einem Stoff wie normale Sturmhauben bestehen. Bei Louis.de habe ich zwar schon ein Paar Unterziehhandschuhe gefunden, aber die sahen dann doch etwas zu dick aus, ich befürchte die passen nicht unter meine normalen Handschuhe. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir vlt. eine Seite zeigen könntet wo man solche finden kann. Die Google-Suche bringt beim Suchbegriff Unterziehhandschuhe fast ausschließlich Tauchequipment als Suchergebnisse hervor.

Danke im Vorraus, MfG Patrick(:

...zur Frage

Supermoto Kleidung für Schule

Hi Leute,

Ab nächsten Jahres werde ich mit meiner Supemoto jeden Tag zur Schule fahren und da wollt ich euch fragen was ich am besten anziehen soll.( zur Info: 125er )

Leder fällt schonmal raus, ist zwar am sichersten, aber nicht für mich ungeeignet.

Textil wäre dann die Alternative - jedoch als Kombi? Mit Stiefel?

Dann habe ich noch ein Protektorenhemd gedacht, unter einem Pulli oder Jacke. Aber in der Schule? Keine Lust mit so nem Teil bis um 5 rumzusitzen und zu schwitzen. Ausziehen? -> wohin damit?

Grüße, Cobi

...zur Frage

Funktionsunterwäsche auch „alltagstauglich“?

Natürlich habe ich versucht meine Frage durch „stöbern“ und im Internet selbst zu beantworten. Viele hilfreiche Erklärungen gefunden, aber keine, die mir meine Frage beantwortet. Ich habe vor, mir für den Winter eine kleine Enduro zuzulegen. Keine Sorge, ich brauche keine Kaufberatung („was für ein Motorrad passt zu mir?). Kriege ich grade noch so hin (Grins). Also: Ich möchte mir dazu Funktions- oder Skiunterwäsche anschaffen. Da ich mich auf der Arbeit umziehen muss, aber nun nicht noch die Unterwäsche wechseln möchte (als Sexdarsteller bin ich zu alt, grins), wäre meine Frage, ob man in einem normal beheiztem Büro unter der „normalen“ Bekleidung auch Funktions- Skiunterwäsche tragen kann, ohne dass einem zu warm wird, oder sogar unangenehm schwitzt? Hat dazu jemand Erfahrung (ich meine wirkliche Erfahrung. Nicht, ich habe gelesen dass…). Gruß Bonny

...zur Frage

Zuerst in Bekleidung/Sicherheit investieren, dann Bike kaufen?

Was haltet ihr von dieser Taktik? Z.B. 1500 € für Bekleidung ausgeben, dann mit dem restlichen Geld ein Bike kaufen?

Sicherheit ist doch das wichtigste, aber wer von euch hat sich nach diesen Plan gehalten?

...zur Frage

Wie teuer waren Eure Moped-Klamotten?

Meine alles inkl. Helm, Handschuhe und Stiefel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?