Kommt das Fahrwerk einer Triumph Rocket eigentlich mit der ganzen Leistung zurecht?

2 Antworten

Nachteiliges habe ich darüber noch nicht gelesen und ich kann mir nicht vorstellen das Triumpf ein Moped mit unterdemensionierten Bremsen und Fahrwerk verkauft,da können die ihren Laden auch gleich zumachen und Apfelsinen auf dem Markt verkaufen.

Das ist alles relativ. Verglichen mit einer Harley oder manchem anderen Chopper ist das Fahrwerk der Rocket einsame Spitzenklasse. Es gibt aber einen getunten Umbau auf sportlich, bei dem ein anderer Rahmen verwendet wird. Das sollte darauf hindeuten, daß das Fahrwerk bei sportlicher Gangart an seine Grenzen kommt.

4

Welcher Umbau verwendet einen anderen Rahmen??? lol, Hier gibts ja echt Meinungen von Fachleuten bzw. wie in der Reg. gefragt wird EXPERT(n) für... Ich lach mich tot :-)) einfach g... das forum hier Da kommt man wieder ans Lachen ;-) P.S. da will ich posten und dann kommt: folgende Wörter sind hier micht erlaubt "G E I L"

0
46
@rocketman09

Du hast offensichtlich nicht die geringste Ahnung aber ein großes Maul.

0
4
@chapp

Lol, dafür weiß ich was ich rede .... Gibt KEINEN Umbau der einen anderen Rahmen verwendet wird !!! Welcher soll das denn bitte sein??? Nit schwade;Laade ! säät der Kölner ;-)

0

Fahrwerkseinstelung - Grundlagen

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mich mit der Abstimmung des Fahrwerks (in diesem Fall genauer gesagt hauptsächlich die Zugstufe) meiner Honda CBX 750 zu beschäftigen. Da ich erst seit diesem Jahr Motorrad fahre und es das erste Mal ist, dass ich etwas mit Fahrwerken zu tun habe, sind ein paar kleinere Fragen aufgetraucht, die ich mir auch per Google nicht wirklich erschlieen konnte.

Grundsätzlich sind mir folgende Dinge klar:

Schlechte Straße / Komfort -> Weicheres Fahrwerk -> Zugstufe zudrehen

Gute Straße / Sportliche Fahrweise -> Härteres Fahrwerk -> Zugstufe aufdrehen

Wo ich mir jetzt für mein Verständnis noch nicht ganz sicher bin:

Weiches Fahrwerk = Wenig Dämpfung = Schnelleres Ausfedern?

Hartes Fahrwerk = Viel Dämpfung = Langsameres Ausfedern?

Habe ich das soweit richtig verstanden, oder stehe ich gerade auf dem Schlauch.

Schon mal Danke für die Antworten.

Grüße

Phillip

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?