Komisches beim Hochschalten alter Motorräder

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei dieser Maschine solltest Du nie unter 3000 U/min schalten oder fahren, weil sonst genau der geschilderte Effekt auftritt.

Wenn Du nach dem Schalten noch mal die Kupplung etwas gezogen hattest, dann war das schon die richtige Reaktion, wie Du ja selbst feststellen konntest, denn dadurch hatte der Motor die Chance, etwas mehr auf Touren zu kommen.

Im ersten Gang hattest Du natürlich "automatisch" die Kupplung etwas länger schleifen lassen, sodass das Problem dort nicht auftrat.

Hört sich an als wenn du Probefahrt auf einem 4 Zylinder gemacht hast und viel zu früh hochgeschaltet hast . Wahrscheinlich zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen . Du solltest einen 4 Zylinder schon mal 5500 Umdrehungen anbieten und dann schalten . Die CBF ist zwar auch ein 4 Zylinder aber in der Fahrschule warst du bestimmt mit anderen Sachen beschäftigt als die Beschleunigung.

Gas ist rechts und da mußt Du dran drehen dann ruckelt auch nix mehr,so einfach.

Warum strecken manche Motorradfahrer ihr linkes Bein raus?

Warum strecken manche Motorradfahrer ihr linkes Bein raus? Also auf gerader Strecke, nicht in Kurven. Hoffe, ihr wisst, was das soll.

...zur Frage

Kann man mit einer 125er schneller Motorradfahren lernen wie mit großen Motorräder?

Hey,

Mir ist aufgefallen, seit ich mein A1 bestanden hab, und schon mehrere kleine Touren hinter mir habe, das man beim Achtelliter mehr Schalten muss als bei größeren Motorrädern. Das ist nur ne behauptung, ich hatte noch nie mehr als 11,3 ps(:D) unter'm hintern ;D aber kann das sein, das man besser mit einer 125er schalten lernen kann? Ich meine, bei 30km/h bereits im zweiten dann dritter usw dann wieder runterschalten.. ist es nicht so, das man mit einer großen Maschine im 3 gang von 50 bis 150 oder so durchziehen kann? Habt ihr Erfahrungen mit kleinen und großen Maschinen? Bei meiner Maschine muss man beim Abbiegen immer 5 Sachen gleichzeitig tun..runterschalten, schulterblick, blinker, abbiegen, gleich wieder hochschalten. Bei einer Großen müsste man nur Abbiegen, runterschalten ist unnötig oder?

...zur Frage

Warum läuft meine CBR nicht rund?

Hey, ich habe mir im August diesen Jahres eine Honda cbr 125 jc39 gekauft mit 25.000 km. Sie lief immer gut und sprang sofort an, da ich noch keinen Führerschein habe stand sie ca 1,5 Monate in der Garage, abgedeckt und vollgetankt. Die Batterie wurde entfernt. Als ich die Batterie eingebaut habe bemerkte ich dass sie entladen war und schob die kleine einige male an bis es funktioniert hat beim 3 mal sie lief ruhig und alles war gut. Dann, eine Woche später versuchte ich sie nochmal anzuschieben sie sprang auch an jedoch ging sie wenn ich gas gegeben habe aus oder gab von selbst etwas gas und ging aus im Leerlauf läuft sie ohne auszugehen aber die Batterie hat so wenig strom, dass nichtmal drehzahlmesser und Geschwindigkeitsanzeige richtig funktionieren. Meine frage ist jetzt woran kann das liegen? An der entladenen Batterie? Sie läuft im neutralen gang und gas geben geht dort auch ohne Probleme aber wenn ich fahren will geht sie beim gas geben aus. Ich habe sie einige male versucht anzuschieben.

 Danke für Eure antworten!!

...zur Frage

Mit Motorrad '' auf dem hohen Berg'' fahren (mit Bilder) problem!!!

Hi Leute, ich hatte gestern ein Problem und das ist mit dem Motorrad den ''hohen Berg'' (=siehe Bilder) hochzufahren, also von der Tiefgarage bis hoch nach draußen. Das heißt, dass ich hoch fahren muss, aber wie soll ich das machen mit dem Motorrad, Tipps? Ein Fehler hatte ich gestern gemacht und das ist, dass ich etwas Anlauf genommen habe im ersten Gang und so hoch gefahren bin. Dabei kam ich nicht so hoch (ich war fast in der mitte ''des berges'') und wollte in den zweiten Gang schalten, aber bin dabei gestürzt und Gott sei Dank geht es mir gut und das Motorrad hatte keinen Kratzer abbekommen. Was könnte ich machen, damit ich sicher und gut nach oben fahren kann, (bitte siehe Bilder, um mich besser zu verstehen).?

Vielen Dank im Vorraus! :D

...zur Frage

Schaltung hakt / klemmt / funktioniert nicht beim Hochschalten, MZ 125 SM

Hallo, Vorab: Ich weiß es gibt ähnliche Einträge - aber diese sind mit überflüssigen Kommentaren, die nichts mit dem Thema zu tun haben, überschwemmt. Daher bitte ich euch, nicht abzuschweifen und auch auf Kommentare wie "Tread gibt es schon" oder "Fahr in die Werkstatt" zu verzichten. Ich danke euch vielmals!!!

Zum Problem: Ich war bereits in 3 Werkstätten und suche schon eine weile nach einer Lösung. Die Schaltung hakt beim Hochschalten. Es folgen Geräusche wie Rasseln / Zahnräder die aufeinander schlagen - im eingekuppelten Zustand. Meist tritt das beim Schalten zwischen 3.-4., 4.-5. und 5.-6. auf, also in den höheren Gängen. Es fühlt sich so an, als würde der vorherige Gang zwar raus gehen, aber kein neuer rein - telweise mit einem leichten Widerstand in Form eines schweren Gleitens. Es macht den Eindruck, als würde keine Synchronisation erfolgen. Kupplung ist mit Spiel von ca. 3 mm eingestellt. Das Öl wurde gewechselt: vorher 10-W40, jetzt 10-W50 (Castrol 4-Takt für Motorräder) - das ist auch für MZ 125 SM ausgelegt. Ölstand ist i.O. Motor-Dichtungen dicht. Fremd-Geräusche macht der Motor keine.

Ich schalte: Kupplung ziehen und Gas wegnehmen synchron - Schalten DIREKT danach - Gas geben und Kupplung weg synchron. Was soll man da falsch machen? Drehzahl zu gering (niedertouriges Schalten)?? - sollte doch bei der Synchronisation keine Probleme machen, oder?

DANKE

...zur Frage

Schalt Problem

Hallo erstmal an alle :)

Endlich hab ichs auch mal wieder geschafft mein Motorrad aus dem Winterschlaf zu wecken. =)

Ich hab nur folgendes Problem, wenn ich schalte z.B. vom 4ten in den 5ten Gang ist es manchmal als würde ich in den Leerlauf schalten, (ich kann Gas geben, der Motor dreht voll aber am Rad kommt nichts an) wenn ich dann nochmal hoch oder runter schalte, geht dann der 5te, manchmal aber auch der 6te oder wieder gar kein Gang rein. Spätestens beim 3tenmal hochschalten ist aber dann ein Gang drin.

Beim runterschalten habe ich dieses Problem aber nicht.

Auserdem habe ich in hohen gängen kaum Leistung (kann aber auch an vergasereinstellung oder so liegen)

Was kann ich gegen dieses Schaltproblem tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?