Könnte man einen Zweitakter mit Einspritzung bauen?

0 Antworten

Passt die Verkleidung der CBR 600/ 1000 auf meine CBR 125R JC39?

Hab im Internet ne Verkleidung einer CBR 600/ 1000 (bis BJ 2011) gefunden.

Würde die rein theoretisch auf meine CBR125R JC39 passen?

...zur Frage

Ist in der Theorie der Rollwiderstand eines profillosen Reifens geringer als der eines profilierten?

Würde mich mal interessieren, wie sich das theoretisch verhält.

...zur Frage

Verhandlungstaktik bei Herstellerrabatt?

Hiho,

Sagen wir mal ich wollte mir eine Maschine von 5.000 EUR (UVP) kaufen, die zZ mit 500 EUR vom Hersteller bezuschusst wird.

Aus meiner Sicht hab ich also 10% Rabatt. Damit könnte ich leben. Allerdings hat der Händler dann noch gar nichts gearbeitet. Wenn ich mir der Argumentation noch Griffheizung oder Zulassung o.ä. rausschlagen will, wird das funktionieren? Was wird die Reaktion sein?

MfG

Marki

...zur Frage

Wie aufwändig ist die Umrüstung von Vergaser auf Einspritzung?

Hallo, ich fahre seit 89 eine GPZ900R. Ich spiele schon einige Zeit mit dem Gedanken mein Motorrad von Vergaser auf Einspritzung umzurüsten. Hat irgend jemand schon mal sowas realisiert? Könnte mir evtl. jemand Tipps geben an wen man sich wenden kann um Info`s zu bekommen? Die mechanischen Teile und Arbeiten stellen dabei nicht das primäre Problem dar, bei der Elektronik sieht es schon anders aus. Habe in Erfahrung bringen können dass es programmierbare Steuergeräte zu kaufen gibt, allerdings kenne ich mich mit sowas nicht wirklich aus.

...zur Frage

Wie wahrscheinlich ist eine Vergaservereisung?

Habe mal die Beschreibung von Vergaservereisung durchgelesen, hörte sich so an, als könnte das sehr leicht auftreten. Allerdings habe ich das noch nie erlebt oder davon erzählt bekommen. Ist das also eher theoretisch, oder gibt es wirklich gerne mal einen vereisten Vergaser?

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?