Könnt ihr euch dieses Motorrad im "Monster Energy" Style vorstellen?

Quelle: Google - (Motorrad, Hornet, Monster Energy)

5 Antworten

Jeder soll nach seiner Facon glücklich werden.In meinem Designverständnis ist das Weglassen die Maxime.Ich persönlich lehne es ab, meine Fahrzeuge freiwillig mit Werbung zu bekleben, nicht einmal für einen finanziellen Ausgleich.Welche Intention steckt hinter Deiner Beklebeaktion?

Anlehnung an den Rennsport. Monster Energy ist in den USA einer der größten Sponsoren im Rennsport.

0

Mir persönlich ist es egal wie ein Moped aussieht...haubtsache es ist grün.grins

Es gibt eigentlich nur zwei "richtige" Gründe, warum man sein Fahrzeug mit Werbung bekleben sollte: Erstens, die Aufkleber dienen dazu die Rostlöcher zu verdecken und zweitens, man bekommt Geld dafür.

Wenn Dir es nur gefällt, mache es doch. Was gehen Dich da andere Meinungen an: Dein Geschmack, Dein Moped, Deine Aufkleber. Gruß Bonny

Verkleidung laminieren

Hallo Gemeinde,

zunächst mal die Ausgangssituation. Ich habe mir für meine Dicke ein Einmannheck gekauft. Jetzt hat das Heck ja logischer Weise einen Ausschnitt für das Rücklicht. An meiner liebsten ist aber dort kein Rücklicht mehr und mit Loch sieht das etwas merkwürdig aus. Zudem passt das Heck nicht so ganz, grade am Tankanschluss.

Vor habe ich jetzt folgendes: Ich würde gerne den Tankanschluss links und rechts abschneiden und dort dann passende Enden einer alten Heckverkleidung anlaminieren, damit ich das Heck am Tank wieder normal befestigen kann, da die Verkleidung am Tank eingesteckt wird, das Nachbauheck aber keine Nippel zum stecken hat. Zudem dann das Loch vom Rücklicht zulaminieren. Zudem sind hier und da noch Anpassungsarbeiten nötig, da unter dem Heck ein Eigenbauheckrahmen steckt.

Meine Frage ist nun: Was brauche ich Alles? Reicht so ein Laminiersatz mit GFK Matte, Härter usw? Wie gehe ich am besten vor? Habe mit Laminieren noch nicht so die Erfahrung, will es jetzt aber selber machen und lernen.

Schonmal vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

leichter Sturz und Gabel/ Lenker ?

Hallo,

ich hatte vor 2 Tagen einen kleinen Ausrutscher bin bei einer Rechtskurve ein wenig zu weit nach rechts gekommen weil ich über einen kleinen ,,Hügel´´ gefahren bin dadurch bin ich dann mit ca 25/30 kmh grade aus in die Wiese, sobald das Vorderrad die Wiese berührt hat ist der Lenker sofort nach links eingeschlagen und das Motorrad Lag auf der Linken seit :(

Kaputt ist nun, der Linke Blinker,der Schalthebel hat sich etwas verbogen und die Linke Verkleidung hat es etwas erwischt es ist ein kleines Stück abgebrochen. Mir ist zum Glück nichts passiert,

Blinker ca 20 Euro Hebel ca 30

Verkleidung die ich Später erst austausche, ca 90 Euro.

Da hatte ich dann ja eigentlich nochmal Glück mit dem Schaden bei meinem ersten Sturz.

ich bin dannach auch die 15 km wieder heim gefahren heute hat mich aber ein kumpel verunsichert wegen meinem Lenker und Gabel was er meinte weil das kann soweit ich weiß richtig teuer werden.

Wenn ich meinen Lenker jetzt nach ganz rechts drehe ist der Handgriff ein wenig weiter weg als wenn ich ihn ganz nach links Drehe, ich dachte eigentlich das es nur den Griff einbisschen verstellt hat weil der Griff ja auch doch auf den Boden eingeschlagen ist seitlich.

Ich habe deswegen da gehofft einfach die Schrauben aufzudrehen und es wieder passend zu richten damit es wieder gleichmäßig ist, sehe ich das richtig ?

Denkt ihr das an der Gabel viel passiert sein kann ? es schaut zumindest nicht dannach aus als wäre da was passiert und kann ich das selber Prüfen ?

danke :)

...zur Frage

Wie viele Übungstunden A2?

Hallo, ich wollte mal fragen wie viele Übungsfahrten brauch ich ca für A2 bevor es mit den Sonderfahrten losgehen kann. Ich hab seit anfang 2015 ein Roller seit Mitte 2016 hab ich den Auto Führerschein mit 17 ich hab den kram wie Rechts vor links usw drauf. Für B hatte ich 22 Fahrstunden a 45 Minuten gebraucht ging schnell voran. Ich war auch schon in der Fahrschule nachfragen die sagten 6 Fahrstunden ungefähr meinten die damit a 45 Minuten oder a 90 Minuten. Vielen dank für eure Antworten schönen Samstag noch.

...zur Frage

Honda Hornt anderer Kenmzeichenhalter?

Hallo Zusammen,

Ich habe mir vor einigen Tagen eine Honda CB 600 F Hornet Bj. 2005 (PC36) gekauft und nun spiele ich mit dem Gedanken den riesigen serienmäßigen Kennzeichenhalter auszuwechseln. Nach langer Suche und Recherche habe ich gelesen, dass man die komplette Unterverkleidung mit austauschen muss aber damit auch die Fächer unter der Sitzbank verliert. Von meinem Chef, der die selbe Maschine hat, habe ich erfahren, dass es von DPM Kennzeichenhalter gibt bei der die Fächer erhalten bleiben und auch gut verarbeitet ist, allerdings werden die Teile nicht mehr produziert und sind auch nicht so geläufig. Also wollte ich wissen ob jemand von euch eine gute andere Möglichkeit kennt oder sogar weiß wie man an den Kennzeichenhalter von DPM kommt. Danke im voraus.

...zur Frage

Darf man in der Stadt rechts überholen?

Komme gerade von einem Kurztripp zurück. War in einer anderen Stadt und ich fuhr auf einer zweispurigen Straße, wo 50 km/h erlaubt ist. Ich fuhr auf der linken Straßenseite und vor mir schlich eine junge Frau mit ca. 40 km/h. Ich kam ihr immer näher und entschloß mich sie rechts zu überholen. Ich machte schon einen Schlenker und fuhr rechts ran. Plötzlich fuhr sie auch auf die rechten Straßenseite. Das ging plötzlich so schnell, daß ich glaube ich fahre ihr drauf. Ein Reflex brachte mich dazu sofort in die Bremse zu gehen und mein Vorderrad blockierte für einen Moment, da ich mit der Bonneville mein ABS habe. Rechtzeitig blieb ich hinter ihr ohne sie zu berühren. Ich dachte schon ich falle, habe aber die Maschine noch fangen können. Ich fuhr dann an ihr links vorbei und sah wie sie die Scheibe runter machte und sich entschuldigte. Da zum Glück nichts passiert ist fuhr ich einfach weiter. Wer wäre Schuld gewesen, wenn ich ihr drauf gefahren wäre? Gelernt habe ich, wer drauffährt ist Schuld. Aber in dem Fall hätte sie doch ein überholendes Fahrzeug behindert, oder? Vor Schreck hab ich mir jetzt drei Kugeln Eis gegönnt und meiner Frau auch eins mitgebracht. Die Kugel kostet im Vergleich zum Vorjahr nun 10% mehr. Er hat von 1€ auf 1,10€ die Preise angehoben. Dafür sind die Kugeln rießig und das Eis lecker, so daß die Nachfrage groß ist.

...zur Frage

Motech-Sturzpads an die Montage-Platten der originalen Yamaha Pads schrauben?

Hallo zusammen,

fahre seit September die XJ6F von Yamaha. Da ich dem Händler das Ausstellungsmodell abgenommen habe, waren von Anfang an die Original-Yamaha-Sturzpads verbaut, die leider unglaublich hässlich sind. Jetzt wollte ich mir die von SW-Motech montieren. Das Problem ist, dass für beide Sturzpads ein Loch in die Seitenverkleidung geschnitten werden muss. Natürlich sind die nicht an der gleichen Stelle, da die Adabter-Platten zur Aufnahme der Pads bei Motech und Yamaha unterschiedlich sind. Da ich ungerne ein zweites Loch in die Verkleidung schneiden würde, und beide Pads mit M10 festgeschraubt werden, dachte ich, ich könnte einfach die Motech-Pads, an die schon vorhandenen Yamaha-Adapterplatten schrauben. Sind dadurch jeweils ca 3cm rechts und oberhalb ihrer vorgesehenen Position. Denkt ihr, dass ist legal und sinnvoll? Motech vewendet rechts eine Adapterplatte und links direkt eine Halteschraube des Motors, wobei Yamaha rechts und links Adapterplatten nutzt.

Hoffe auf Ideen und Tipps!

Gruß, Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?