Können über den Winter die Kolben des Motores von Korrosion befallen werden ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise sind die Innereien immer noch mit einer haudünnen Ölschicht bezogen, die ansich schon sehr lange hält. Mittlerweile dürften aber die meisten Kolben und Laufbahnen nicht mehr aus rostenden Materialen bestehen, bzw. diese sind rel. korrosionskonsistent.

Bei einer Pause nur über den Winter hinweg, brauchst du dir wohl keine grossen Sorgen zu machen, es sei denn du lagerst einen geöffneten Motor einfach in Freien.

Ich denke so wie Silverbullet, dass a) ein ganz leichter Ölfilm immer bleibt und b) die Kolben und Zylinder sowieso beschichtet sind. Andererseits ist ein wenig Flugrost wenn überhaupt nach 2 Verbrennungen weg und richtige Korrosion bildet sich im inneren des Motors nicht, wenn er nicht gerade geöffnet hinter der Garage liegt ;) Gruß

Können abplatzende Kohleablagerungen auf dem Kolben die Auslassventile schädigen?

Wenn man sich in Zeitschriften die Kolbenböden von Motoren mit höherer Laufleistung anschaut, sieht man öfters, dass auf dem Kolbenboden eine Kohleschicht ist, die teilweise abgeplatzt ist. Da diese Schicht ja ebenfalls sehr hart ist, frage ich mich, ob durch so ein abgeplatztes Stück bei einem laufenden Motor ein Schaden an den Auslassventilen bzw. am Ventilsitz nach sich ziehen könnte.

...zur Frage

Welche Motoren passen in eine Beta RR 125?

Hey ich hatte vor kurzem einen Kolben Fresser, muss mir jetzt einen neuen Motor besorgen (ich weiß ein neues Motorrad geht auch) und wollte mal wissen welche Motoren in die Beta RR 125 Bj 2006, Passen? Ich freue mich über jede Antwort. Mfg Fabian

...zur Frage

Aprilia rs 125 startet nicht?

Hallo leute mein aprilia rs125 springt nicht an habe einen neuen motor neue kolben neue zündkerze drin und einen neuen vergaser ist alles schon eingebaut jetzt wollte ich die maschinestarten aber sie geht einfach nicht an. Die aprilia will starten aber der letzte zug fehlt! Mein kollege und ich sind ratlos warum die maschine nichtbstarten möchte obwohl alles daran gemavcht wurde kann mir je!and von euch  vieleicht jemandn sagenworannes liegt

...zur Frage

KTM 640 LC4 nach sieben Jahren Standzeit starten?

Hallo liebe Leute!

Ich habe von einem Bekannten ein Angebot für eine 640er LC4 SM bekommen, 2001er Baujahr, und ein echtes Schnäppchen, da nur 7000 km.

Nun stand diese allerdings jahrelang unbewegt, allerdings in der Garage, aber doch 7 Jahre (wenn nicht sogar etwas mehr).

E-Starter wird wohl nicht funzen, so viel ist mir klar, aber da ich die alte 620er auch ankicken konnte, sollte das bei ihrer jüngeren Schwester auch kein Problem sein. Gibt es nun etwas, das man vor dem Start beachten sollte? Kann der alte Sprit beim Starten ein Problem werden?

Die Sache mit dem Sprit ist allerdings nicht meine große Befürchtung, viel mehr liest man in den Weiten des Internets Schauermärchen über festkorrodierte Kolben, Getriebe, die über dem Ölstand verrostet sind, usw. usw... kann einem schon Angst machen.

Wäre super, wenn jemand mit ähnlichen Begebenheiten schon Erfahrungen gemacht hat (optimalerweise natürlich mit einer LC4) und mir diese mitteilen könnte!

Danke! :)

Greetz, Flo.

...zur Frage

Klein, trotz dem passenden Motorrad für mich?

Guten tag allen! Mache kurz und schmerzlos (mit der Gefahr das allen hier über mich lachen wird...), will Motorradschein machen, aber nicht beschränkt od so, da ich gern viel Power spüren will, Shopper kommt nicht in Frage!!! Mein Problem ist, bin seeeehr klein (155cm über Meeresspiegel) und trotz dem gern (Super)sportler fahren können, geht das!? Hab alle möglichen Modells probiert (nur probesitz, da ich der Schein nicht habe!) und nachgefragt, wie viel man jeweiligen Modell tiefer legen kann. Bis her ist wohl nur der Suzuki Gladius 650 mit so viel spielraum (bis zu 50mm tieferlegung!?), aber ist sie denn fahrbar??? Gibt es anderen Modells, die mir "passend" gemacht werden kann? Wurde mich tierisch freuen, wenn ich ernst genommen wird... Bedanke mich im voraus, die Zwergin

...zur Frage

Welche Art Ladegeräte kann man permanent an der Batterie lassen und welche nicht?

Sehe ich das richtig, dass manche moderne Ladegeräte im Prinzip den ganzen Winter über an der Batterie bleiben können, immer wieder mal checken und nachladen. Andere Ladegeräte aber die Batterie kaputtmachen würden, weil sie ständig laden? Oder sind alle modernen Ladegeräte gleich sicher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?