Können Gussbremsscheiben gerichtet werden?

1 Antwort

Gusseisen kann man nicht verformen. Daher ist auch ein Richten nicht möglich. Sollten die nur etwas Unwucht haben und noch genügend Wandstärke, könnte man die abziehen oder Planschleifen. Ist aber nicht einfach. Man benötigt eine entsprechende Drehbank, oder eine Planschleifmaschine. Wenn möglich, andere Scheibe und Beläge montieren (Lukas). Gruß Bonny

Nachtrag: -- Gusseisen ist sehr spröde. Es lässt sich nur verformen, wenn es gleichmäßig!! zum glühen gebracht wird. Auch das ist sehr schwierig und lohn meist nicht. Die Ausfallquote ist beim Guss-Nachbehandenln zu groß. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Mit dem Nachtrag warst Du schneller, wollte noch ein Bild dazu suchen, aber so ist es ja ok ;-)

0

Können Rennreifen durch häufiges Aufheizen einen schlechteren Grip bekommen?

Hi zusammen, ich habe gehört, dass das häufige Aufheizen der Reifen mit Reifenwärmern den Rennpneus so zusetzen soll, dass sie recht viel Haftung verlieren, weil sie gar nicht auf so eine lange Lebensdauer und daher auch auf weniger Aufwärmzyklen bauen.

...zur Frage

Hat jemand hier eine Bau-Anleitung für einen Reifenkarren?

Hi zusammen, ich meine so einen Reifen-Transportkarren mit vier Rollen für die Boxengasse. Ist sicher nicht schwer selber zu machen, wollte diesen aber machen lassen und etwas Zeit sparen. Hat jemand einen fertigen Bauplan mit Maßen?

...zur Frage

Reifenwechsel ist angesagt. Legt ihr Wert auf bestimmte Reifenmarken. Kann man den Testurteilen glauben?

Nach gut 11.000km ist nun der erste Reifenwechsel bei der Triumph Bonnville angesagt. Eigentlich wollte ichn nur den Vorderreifen wechseln, der hat nur noch 1,6-2,0mm. Also nahezu fällig. Der Hinterreifen hat noch gute 3mm. Das problem ist, daß es das Reifenmodel nicht mehr gibt, obwohl die Maschine erst 2 Jahre alt ist. Nun kann ich den einzelnen Reifen nicht mehr nachkaufen und muß nun beide Reifen wechseln, da ich mit unterschiedlichen Reifen nicht fahren darf. Irgendwie nicht so toll, aber was soll ich machen? Habe eine ortsansässigen Werkstatt entdeckt die recht faire Preise hat. Irgednwie muss der ja auch leben und geschenkt bekommt man ja sowieso nichts. Die Metzeler Reifen kosten incl. Monatge 260€. Das finde ich fair, denn ich habe letztes Jahr für meine Honda für beide Reifen inc. Montage 350€ bezahlt. Der Honda Händler hat sogar 420€ verlangt, bin aber nicht mehr hin gegangen. Nun habe ich mich auf die Empfehlung der Werkstatt gerichtet und bekomme wieder einen Metzeler für meine Bonneville. Habe auf Onlineportale gesehen, daß der Metzeler den er herausgesucht hat nicht die besten Eigenschaften hat. Bei Nässe soll er gar nicht gut abschneiden. Der BT45 von Bridgstone hat dagegen besser abgeschnitten. Kann man den Tests überhaupt glauben schenken?

...zur Frage

Wie schnell entsteht Wasserschlag im Motor bei Flussdurchfahrten?

Ein Kumpel hat mir erklärt, dass Motoren bei einem Wasserschlag (also Wasser im Brennraum) ziemlich schnell gerichtet werden. Der Kolben schlägt gegen das nicht komprimierbare Wasser, und irgendein Teil wird brechen. Aber wie gefährlich ist dieser Fakt bei Wasserdurchfahrten beim Enduro o.ä.? Wie viel Wasser zerstört den Motor – Ein paar Tropfen oder muss es schon viel sein? Passiert das oft?

...zur Frage

Kickstarter nachrüsten?

Hi Leute! Ein Freund von mir fährt neuerdings eine ältere XT 600 die einen Austauschmotor mit Elektrostarter hat. Nun will er unbedingt auch noch einen Kickstarter an der Maschine haben und sucht sich nun Erfahrungsberichte etc. zusammen. Weiß jemand ob das so einfach möglich ist bzw. wie schwierig?

...zur Frage

Ninja hat Motorschaden, aber was ist defekt?

Hallo zusammen!

Ein Freund hat sich eine ältere Ninja gekauft. Hatte ihm zwar geraten, noch etwas zu sparen um dann eine "vernünftige" zu kaufen, aber sei es drum.

Das Möppi hat einen Motorschaden. Er hat es mit diesem Schaden gekauft. Vielleicht ist ja einer von euch hier in der Lage, aus dem Video etwas herauszuhören.

http://www.youtube.com/watch?v=ze4j9XkcT-A

Der Verkäufer hatte einen Pleuellagerschaden vermutet. Der "Defekt" soll auch plötzlich aufgetreten sein. Die Umstände sind mir nicht bekannt. Ich denke, dass kann man aber ausschliessen. Sicher bin ich mir nicht. Klingt doch eher nach Ventiltrieb, oder?

Bei den Temperaturen momentan haben wir auch noch nicht angefangen, den Motor zu zerlegen.

Also, ich bin auf eure Aussagen gespannt.

Lieben Gruß

Toto

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?