Kinderhelm oder lieber Motoradhelm?

3 Antworten

Lass dich lieber beim Händler beraten. Das habe ich bei meinem Sohn auch gemacht und wir konnten Helme durchprobieren und haben dann dank dem Verkäufer einen guten gefunden :)

Moin,

es ist ja gut, dass du dir Gedanken über den Kopfschutz machst, aber wenn ich in deinem Link lese, dass die dort empfohlenen Helme ausschließlich über das Internet zu beziehen sind, kann ich den Tester nicht verstehen.

Helme werden vor Kauf anprobiert! Deswegen solltest du mit deinem Filius Fachgeschäfte ansteuern und vor Ort ausprobieren, welcher Helm passt. Und achte dabei bitte nicht auf den Preis, denn dein(e) Sohn / Tochter hat nur einen Kopf!

Verschiedene Hersteller stellen verschiedene Kopfformen her. Deshalb MUSS das Kind einen Helm im Fachhandel anprobieren.

Was möchtest Du wissen?