Kind in den aktiven Motorsport bringen

2 Antworten

Ich denke dass man nicht für sein kind entscheiden sollte was es tun soll. Allerdings muss man schon denkanstösse geben, also das kind mal an allerlei dingen schnuppern lassn und dann sehen wo es am meisten spass hat. Da ist so ein ADAC Schnupperkurs sicherlich gut geeignet, da es sich um einen seriösen anbieter handelt. Wichtig ist, dass dein kind macht was es will und nicht einfach macht was du willst.

Moin Adrian91, bevor ich mich Deiner Frage zuwende, heisse ich Dich bei MF herzlich willkommen! Du bist neues Mitglied seit dem Tag der Fragestellung, nicht wahr?! Okay soweit, zu Dir jetzt:

Hmm, Deine Kommentare, Standpunkte, Meinungen zu wurscht welchem Thema bei MF sind ebenso i.O. wie die von uns allen....sofern wir uns im Rahmen der Richtlinien (siehe unter...grins) bewegen. Comment folgt ;)

Du bist sicher "jüngeren Baujahrs" als z.B. welche von den anderen RatgeberInnen (by the way: Mankalita ist ne BIKERIN,,, und zwar ne Besondere unter 'der Rubrik motorradfahrender Frauen'....darf man(n) das so sagen, Mankalita...korrigier mich ggf....lach) und mir selbst...was die Comments zu Deiner Frage anbelangt. Spiessig sind die wenigsten von uns...auch wenn wir alle hier bei Deiner Frage ähnlich denken, Adrian. Was philay und genannte Bikerin mit "M" - sowie andere mehr - äussern, kann ich zu 100 Prozent bestätigen! Hab' selbst auch keine Kids....bin dafür seit ca. 25 Jahren als ne Art Sozialpädagoge und Fachmann bei der Entwicklung von Kids, Jugendlichen & jungen Erwachsenen in vielen Lebenslagen ein achtsamer Begleiter...mache auch Fehler --> wer lernen will, sollte auch Fehler machen dürfen...solange niemand dabei "verunfallen tut" oder mit dem Leben bezahlen muss...ist das menschlich absolut wünschenswert und okay....kann man nicht oft genug betonen!!! Im Normalfall geht sehr viel in Richtung grossem Erfolg und nachhaltiger Verbesserung der Lebenssituation dieser jungen Leute. Ihnen ist oft gemeinsam, gar keine Eltern zu haben....Verletzungen davongetragen zu haben...die jede/-n von uns aus dem Stand raus problemfrei aus dem Mopedsattel katapultieren würden...ohne witz.

Also: Sei ein wacher und empathischer papa...zugleich ein guter freund deines sohnes (deiner kinder() ... achte immer (auch in dir drin) darauf, WAS das kind möchte...aber...aus sich raus möchte, aus der eigenen Persönlichkeit.....NIE ABER: weil Kind es Papa, Mama, dem Lehrer, der Erzieherin im Kiga oder wem sonst recht machen will. Ist sehr wichtig....auch für andere Belange. nachsatz: kinder müssen sich auch reiben können an grenzen! Du hast als Vater keine Pflicht, Deinem Kind jeden Wunsch zu erfüllen. Hast Du nicht. Aber wenn das Kind spürt, dass Du es ernst nimmst mit seinen Ideen, Phantasien, Wünschen, Äusserungen usw.----> wird Kind ein ehrliches vertrauensvolles Gefühl zu Dir entwickeln...glaubs mir. So, und jetzt mach das Beste draus...Philay verdient Dein Kompliment....Klasse, was er geäussert hat...DH 3-mal!! VG jayjay ;-))

0

Ab wie viel Jahren darf man Kinder als Sozia auf dem Moped mitnehmen?

...zur Frage

Kinder auf dem Motorrad, ab wann?

Möchte ab und zu meinen Sohn zu kleinen Ausflügen, so ganz gemächlich mitnehmen. Guter Helm, Protektoren und Leder sind da. Beim Kindersitz gibt es so einen zum hinten draufschnallen. Wer hat damit Erfahrung und ab wann können Kinder mit?

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Welche Dual-Sport? Was für ein Motorrad würdet ihr mir empfehlen?

Hey Freunde!

Ich habe vor etwas weniger als 2 Jahren den A2-Schein gemacht. Dann ging ich auf Reisen und kehre bald zurück nach Deutschland.

Nun stellen sich mir 2 Fragen:

1)A Schein machen und alles fahren dürfen oder gedrosselte kaufen um dann auf der Maschine den A später zu machen und nur noch öffnen zu müssen? Eure Empfehlungen interessieren mich!

2) Wie so viele kann ich mich nicht für ein Bike entscheiden. Es soll auf jeden Fall eine Enduro sein, die ich auch im Alltag auf der Straße gut nutzen kann. Entscheidend sind hierbei für mich:

  • Autobahn tauglich (130km/h ohne Vibrationen und ohne den Motor an seine Grenzen zu bringen)

  • Groß genug (bin 1,94m, 97kg)

  • Soziusbetrieb zumindest o.k.

  • Gröberes Gelände auch mal möglich, nicht nur Fläche Waldwege. Eben auch mal einen Sandhügel hochkommen können :D

  • zuverlässiges Teil was mir auf einer längeren Tour nicht alle paar Stunden Probleme bereitet.

  • gute bis verschmerzbare Unterhaltungskosten

  • gebraucht für unter 3,000€ was anständiges zu haben.

An folgende Modelle habe ich bisher gedacht:

  • Yamaha XT600 (nach 1996 nur wenig power)

  • Suzuki DRZ400 (ungeeignet für Autobahn)

  • Suzuki DR650 (niedrige sitzhöhe)

  • Honda XR650R (fast kein aftermarket und schwer in Deutschland zu bekommen, wenn nicht als Grauimporte)

  • KTM LC4 600 (vibriert sehr bei hohen Geschwindigkeiten. Ergo schlecht für Autobahn)

  • Kawasaki KLX 650C (kein aftermarket weil nur 3 Jahre verkauft)

  • Husqvarna TE 610 (zu leicht für A2, supoptimal für Autobahn)

Ich hoffe das reicht an Infos!

Danke für eure Antworten und natürlich auch fürs Durchlesen ;-)

...zur Frage

Ist der Bikershop biker-land.de seriös?

Habt ihr schon mal bei biker-land.de bestellt? Ist der Shop seriös und könnt ihr mir diesen weiterempfehlen? Ich habe dort die Lederkombi "Dainese TATTOO lady" für 799,-gefunden, die ich mir gerne bestellen würde. Was sagt ihr? Oder kennt ihr einen guten Biker-Laden im Saarland?

...zur Frage

Einsteiger Motocross für 12 jährigen?

Mein Sohn (12) und ich haben sich entschieden ein kindercross zu kaufen??? aber welches??? es sollte für seine größe (150) passen und nicht zu langsam...

welches würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?