Kettenantrieb oder Riemenantrieb?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kette und der Zahnriemen haben einen geringen Reibungsverlust,allerdings muß die Kette gut gepflegt werden. Der Reibungsverlust des Kardan ist etwas höher allerdings ist er genauso pflegeleicht wie der Zahnriemen. Also irgendwie Geschmacksache denk ich

Moin, ich persönlich bevorzuge den Kettenantrieb, denn dort ist einfacher u. billiger bei Bedarf das Übersetzungsverhältnis zuwechseln. Auch kostet ein neuer Kettensatz nicht die Welt. Aber ich gebe zu,das ein Kettenantrieb mehr Pflege verlangt!Ein Kardanantrieb hält in der Regel zwar länger und ist auch wartungsärmer, aber im Reparaturfall ist die ganze Sache dann aber auch sehr teuer. Außerdem muss bei einem quereingebauten Motor mit Kardanantrieb, die Antriebskraft 2x um 90° umgelenkt werden. 1x vom Motor auf die Kardanwelle und dann 1x von der Kardanwelle auf das Hinterachsgetriebe.Deshalb ist die Kette für persönlich, ganz klar mein Favorit.

Was möchtest Du wissen?