Kette vernieten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute mal du hast dieses hier: http://www.bgstechnic.de/product.php?prodID=02615

Du musst aus den Teilen die heraussuchen, die das Kettenschloss von hinten stabilisieren und vorne die Niete verpressen. Dazu passende Größe für den Niet auswählen. Was ich auf dem Bild vermisse sind Abstandhalter, die zum Schutz der O-Ringe vor dem Verpressen montiert werden müssen. Ansonsten bestätigst Du u.U. die O-RInge und hast nix gespart. Ich habe ein anderes Universalwerkzeug, wo verschiedene Klips für verschiedene Ketten (bzw. Laschen-Abstände) dabei sind und das funktioniert gut.

Interessant sieht z.B. dieses Set aus. In der Katalogansicht ist auch eine Anleitung, mit der Du auch bei deinem Set klarkommen solltest (vorausgesetzt der Billigkram zerbröselt nicht, worauf ich keine 5,- wetten würde): http://www.hein-gericke.de/hein-gericke-kettentrenn-und-vernietwerkzeug.html

0
@my666

Ich habe auch lange suchen müssen, um das passende Werkzeug für DID Ketten zu bekommen, hat zwar fast 300 Öre gekostet, aber die ist es auf jeden Fall wert. Nachdem mir 2 Nietwerkzeuge um die Ohren geflogen sind, musste es ja mal was ordentliches sein......... Von einem billig Nietstößel ist plötzlich beim Vernieten ein Teil der Spitze abgebrochen, und fand sich über meiner Augenbraue in einer offenen Wunde wieder. Ich hatte eine Vollschutzbrille an, die mir zumindest das Augenlicht gerettet hat. Und ich hatte keinen der Nietwerkzeuge zum hämmern, sondern zum Einschrauben!

Also Vorsicht ist angesagt!!

0
@user5432

und darum heisen die Produkte aus gute Chinaland Tscheng Peng ;-)

0

Ich vermute mal, eine Blindbeschreibung hier ist nicht besser als die Gebrauchsanweisung. Alles langsam ausprobieren, ohne wirklich Kraft einzusetzen und wenn du dir ganz sicher bist, tun wie vorgeschlagen.

Welches aktuelle Motorrad - über 250ccm - hat den kürzesten Radstand?

Das soll ja unglaublich handliches Fahrgefühl vermittlen... Welche Motorräder gibt es mit sehr kurzem Radstand?

...zur Frage

Woran merkt man, daß man eine neue Kette braucht?

Mein Nachbar sagte neulich zu mir, daß er eine neue Kette braucht. Ich selbst habe auch mal bei meiner Honda Varadero 125ccm eine neue Kette drauf machen lassen, aber nur weil mich der TÜV darauf aufmerksam gemacht hat, sonst hätte ich das nicht bemerkt. Merkt man das, wenn die Kette fällig wird und was genau ist dann verschlissen?

...zur Frage

Welche Möglichkeiten zur Leistungssteigerung gibt es?

Also einmal vorab: Ich bin ein Rookie hier im Forum und, das muss ich gleich vorwegnehmen, werde dieses wohl auch recht einseitig bereichern - oder belasten - wie man es nimmt eben. Aber ich denke dafür ist es ja auch teils da, oder, um es mir gutzureden: man braucht ja auch so ahnungslose Vögel wie mich hier im Business damit der Laden läuft ;-)

Nun einmal ein wenig konkreter: das Motorrad um das sich meine Gedanken drehen ist eine Yamaha SR400 (BJ 14/15). Dieses meiner Meinung nach wunderschöne Retro-Remake gehört aktuell noch meinem Onkel, er würde es mir aber zur VErfügung stellen, was natürlich ein Traum wäre. Die 23 PS die der Optik gegenüberstehen sind jedoch trotzdem irgendwie ein bisschen mager, zumal die SR ja nicht gerade in der Ultraleichtgewichtklasse kämpft - eine Gemeinsamkeit, die ich mit ihr teile! Nein, Spaß beiseite, mit 80kg bin ich wohl wirklich noch erträglich, jedoch fange ich mit meinen 1,90m auf so einem Bike mit einer solch aufrechten sitzhaltung ja doch recht viel Wind. Naja viel Grede, wenig Sinn: Ich wäre daran durchaus interessiert dieses schöne Töff ein wenig zu dopen. Dabei ist mir allerdings vor allem die Legalität wichtig - Abgas, Lautstärke, Straßenzulasuung etc sollten stimmen. Daher meine Frage: welche Anpassungen am Originalen Mopet kann ich vornehmen (Einstellungen, Zubehör etc.), um die Leistung meines Knadderadengs zu steigern und worauf muss ich beim Kauf dann achten (Legalität, E-Zeichen, ECE-Zulassung (hab ich irgendwo gelesen, keine Ahnung was das ist) und sowas halt)? ibt es irgendwelche Umbauten die sich in ihrer Preis-Leistung besonders lohnen?

Ich freue mich jetzt schon auf die NAchrichten dieser bisher äußerst sympathisch wirkenden Biker-Community und hoffe dass ihr mir weiterhlfen könnt! Ach ja, und habt bitte NAchsicht mit mir und meinen evtl. dämlichen und offensichtlichen (weiteren) Fragen, ich gib mir ja Mühe. Das hab ich übrigens auch schon vor meiner Anmeldung hier im Forum, allerdings werde ich aus geschätzten 1.487.295 Testberichten etc in 46 verschiedenen Sprachen einfach nicht schlau zumal diese dann doch immer zu einer erstaunlichen Vielzahl an unterschiedlichen Ergebnissen und Fazits gelangen. Auch ergab meine Eigenrecherche nach Aftermarket Teilen wenig Ergebnisse im Netz zumal die SR400 ja doch eine Maschine ist, die man hierzulande nur selten düsen sieht :-)

Also nochmal kurz und bündig:

danke für eure Hilfe, die Antworten und Ratschläge, ich bin sehr dankbar dafür!

Liebe Grüße,

eure Kiste :-D

...zur Frage

Motocross / Trial auf Privatgelände verboten ?

Man nehme einen Chinakracher (oder wo die Teile herkommen) von Ebay für 700 €, und bekomme ein 250 ccm Viertakt - Dirtbike ohne StVO-Zulassung. Man habe zufällig Eltern mit einem größeren Hof und viel Platz. Man habe ein wenig Freizeit und einen Kumpel, der ersteres und drittes auch hat. Dann möchte man ein paar Hügelchen mit dem Traktor aufschütten und anschließend viel Spaß haben :-D Kann mir jemand sagen, ob man mit dieser Kombi Streß bei der Rennleitung bekommen kann, wegen Umweltschutz oder Ähnlichem ? Habe mal gehört, dass man verschiedene Dinge erfüllen muss für eine "private Strecke" !?

...zur Frage

Ist es von der Leistung (PS) abhängig welchen Kettensatz ich verwende?

Will im Frühjahr 2017 meinen Kettensatz an der Honda Transalp wechseln lassen. Habe gesagt bekommen, daß eine Kette mit o Ringe reichen würde, da wenig PS hätte. Zu einem x-Ring würde es sich nur lohnen, wenn man mehr wie 100PS hat. Ist das wirklich so? Ich dachte, der Unterschied liegt lediglich an der Lebensdauer der Kette. Also daß eine mit x-Ring länger hält als eine mit o-Ring? Wer kann mich da aufklären? Zudem sagte man mir, wenn ich schon eine Kette kaufe dann eine DID! Keine Ahnung was nun DID bedeutet, aber die soll es sein. Sind DID - Ketten die besten?

...zur Frage

Motorradkette falsch eingestellt?

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich meine Maschine auf dem Ständer aufgebockt ist, dann ist meine Kette perfekt gespannt, also ein wenig Spiel(so wie es sein muss). Wenn ich meine Maschine dann ablocke vom Ständer, dann ist die Kette MEGA straff. Das war früher nicht so! Ich habe sie jetzt also, wenn die Maschine aufgebockt ist, extrem locker gemacht, damit sie bei der Fahrt normal ist.

Kann mir jemand sagen, woran das liegt oder wo ich mal nachschauen könnte?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?