Kette sauber machen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte nicht mit Benzin!!!!

Benzin schädigt die O-Ringe und das führt zum vorzeitigen Verschleiss der Kette.

Wenn schon, dann Diesel, oder noch besser, Petroleum, den Dreck ordentlich mit einer Bürste abschrubben.

Und die gereinigte Kette natürlich wieder einfetten......

41

Alles klar. Was dazu gelernt. Jetzt weiß ich endlich, warum die Stutzen zwischen Vergaser und Zylinderkopf aus Gummi sind...

0

Würde mir eine Dosen Kettenreiniger leisten, das Rad drehen und die Kette dabei einsprühen, mit dem Lappen, den du auf den Boden gelegt hast, damit er runterlaufenden Reiniger auffängt, anschließend die Kette per Hand reinigen. Und dabei Handschuhe tragen!

Da gibt es im Fachhandel Reinigungsgeräte für die Kette und die sind noch nicht einmal teuer,vorallen kannst Du es immer wieder hernehmen.Die Reiniger dazu gibt es auch,praktisch das ganze Pflegeset für die Kette.Am besten schau doch mal beim www.louis.de rein,da findest Du alles .Natürlich kannst Du auch beim Polo oder den anderen Anbieter nach schauen.Oder Du besuchst mal einen Laden und kannst Dich da selbst umschauen und auch beraten lassen.VG Frank

Beim Anfahren schleifen (Husqvarna WRE 125)

Hey, hab ein Problem mit meiner Enduro, und zwar wenn ich anfahre (natürlich) 1 Gang und die Kuppluing kommen lasse schleift irgendetwas und es gibt immer einen kleinen Ruck.Manchmal lässt es sich vermeiden wenn man gaaaanz vorsichtig anfährt. Sie lässt sich aber sauber durch schalten und macht sonst keine Probleme. Manchmal lässt es sich vermeiden wenn man gaaaanz vorsichtig anfährt.

...zur Frage

Habe ich die Kette richtig eingestellt?

Hab vor ca. 3 Wochen meine Honda CBF 600 SA gekauft und der Vorbesitzer hat die Kette für meinen Geschmack etwas zu stramm eingestellt. Das Spiel belief sich auf 2 cm an der schlaffsten Stelle, Mopete auf dem Hauptständer. Das war mir eindeutig zu wenig! Ist doch für die Lager nicht so gesund... Da ist noch die erste Kette drauf, ca. 15t km bisher gelaufen und noch relativ am Anfang der Verschleißanzeige . Wieso hatte er sie bloß so stramm?

Also griff ich zur Bedienungsanleitung und hielt mich an die Vorschriften. Mopete auf den Seitenständer und die Hinterachsmutter und die Kontermuttern gelöst. Zwischenzeitlich hatte ich mich mit den Einstellmuttern auf beiden Seiten verdreht, d.h. konnte sie nicht exakt drehen, da alles irgendwie locker wurde. Das Rad wollte irgendwie nich nach vorne, also haute ich dagegen. Dann gings auch :-) So dann alles nochmal nach Anleitung und fleißig mit dem Zollstock nachgemessen.

Auf beiden Seiten 0,9 cm vom Doppelpfeil bis zum hinteren Ende des "Sichtfensters" der Markierungen. Nun ist das Spiel so wie es sein soll und die Hinterachse ist gerade (denke ich).

Hoffe damit alles richtig gemacht zu haben. Was meint ihr? Reicht es wenn die Abstände auf beiden Seiten gleich sind? Was kann denn so ein schiefes Hinterrad anrichten? Macht sich das im Fahrbetrieb bemerkbar?

...zur Frage

Runterschalten ohne Kupplung - Ist das schädlich ?

Hallo !

Bevor mir ein Freund (war früher Zweiradmechaniker) das gesagt hat, habe ich es nie ausprobiert. Inzwischen schalte ich andauernd runter ohne die Kupplung zu ziehen, wenn gerade wenig NM auf die Kette wirken und ich zum Beispiel in den Ort reinfahre. Mein Kumpel hat gesagt, solange man es nicht unter Volllast und unter brutalem Drücken macht, schade es der Kupplung und dem Getriebe nicht. Stimmt das ? Ich meine, man hat ja nicht ohne Grund eine Kupplung, oder ?

Gruß, Fazerling

...zur Frage

HeckJack

Morgään, hat von euch jemand Erfahrungen mit dem "HeckJack"? (www.heckjack.de)

Taugt der was? steht das bike da wirklich stabil? Is ja scheinbar doch ne günstige alternative für nen Montageständer (welchen ich eigentlich nicht wirklich gebrauchen kann, da ich was reparaturen oder umbauten größerer natur eh nicht selber machen kann mangels erfahrung und garantie) und es scheint als könne man damit so richtig gut die kette säubern und fetten.

...zur Frage

Wie ersetzt man am besten oxidierte Steckverbindungen?

Im Winter wird einem schnell langweilig, und da ich dieses Jahr mein Konto nicht so sehr plündern sollte für Zubehörteile ;) dachte ich an eine fällige Arbeit – Viele Kontakte und Steckverbindungen an meinem Bike sind ein wenig korrodiert und nicht gut geschützt. Gibt es eine allgemeingültige Verfahrensweise, was man bei solchen Steckverbindungen tut? Stecker gegen spezielle tauschen, Schrumpfschläuche oder wie macht ihr das? Danke schon mal!

...zur Frage

Wie richtig den Tank polieren?

ARRGGH! Kaum steht das Bike nen Abend an der Straße, schon hat irgendein Depp einen langen Kratzer in den Tank geritzt ;-( Ein Freund von mir meint dass es aussieht als sei nur der Klarlack eingekratzt und vielleicht könne man das polieren. Kann mir jemand eine Kurzanleitung geben was man dazu braucht und wie man das macht? Dankeschön…

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?