Kennt jemand gute Offroad Schutzkleidung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine gute Rüstung ist schon seit dem Mittelalter eine sehr individuelle Sache.  Keine 2 sind gleich.

Und da hat sich nix geändert. Deine Schutzausrüstung muß zu dir passen. Es hängt von deinen körperlichen Voraussetzungen ab, deinem Fahrstil, dem was du überhaupt machst, dem Gelände in dem du fährst , der Art wie du stürzt.........

Was man aber vorweg schicken kann: diese Jackets sind zu 99% zum motorradfahren Mist.

Servus

Wer könnte da weiter helfen? Off Road Fahrer, die findet man über dem ADAC z.B. oder hier
http://www.motocross-aktuell.de/termine.htm#sbs
von den Jungs und Mädels Tipp´s geben lassen.

Desweiteren das Internet
https://www.maciag-offroad.de/scott-enduro-fahrerjacke-dualraid-tp-grau-orange-sid68335.html
Nu muss man einen Händler finden und sich dort beraten lassen und bei guter Beratung dort auch kaufen, denn das Internet berät nicht wirklich und der Berater berät nicht als Arbeitsloser.

Grüßle

Effigies 17.01.2017, 18:00

Über den ADAC wirst du da nix finden, über ne MX Seite findest du Motocross fahren. Er fragte aber nach Offroad, nicht nach Rundstrecke. (ist ein Unterschied).
Und über den Meisterschaftkalender findeste nur MXer die gerade keine Zeit haben weil sie in nem wichtigen Wettbewerb stehen.

Wenn schon dann geht man an nem ganz normalen Tag zum freien Training an ne MX Strecke und hofft daß auch Enduristen da sind.

Noch einfacher ist natürlich man fragt einfach mal die Offroader hier wenn man sich schon mal auf diese Plattform begeben hat. ;o)

Nu muss man einen Händler finden und sich dort beraten lassen und bei guter Beratung dort auch kaufen, denn das Internet berät nicht wirklich und der Berater berät nicht als Arbeitsloser.

Da sprichst du nen kritischen Punkt an. Im Offroadbereich gibt es praktisch keine Läden, weil zu spezielle, Einzugsbereich zu klein.

Die Fachhändler die es gibt findet man aber oft mit Verkaufsständen auf größeren Veranstaltungen , da könnte der Veranstaltungskalender weiter helfen.

Aber allgemein gilt für alle Bereiche, wenn man den Berater nicht bezahlt, dann wird man auch nicht mehr lange beraten werden.

1
Nachbrenner 17.01.2017, 20:20
@Effigies

Also Effi

so kleine Köttel schei...ß ich nicht und klar, den Fahrer spricht man kurz vor seinem Zielsprint (wann sonst?) an und wie Off Road Motocross ist, On Road sans neda, außer Indor in Wien, da fahrn se auf Holz

Auch wenn zwischen Motocross oder was immer ihn vorschwebt, steßßsn ihn schon mit der Nasen drauf

Trozdem gibt es Großhändler /Generalvertreter und die kann man auch besuchen /telefonisch einen Termin absprechen usw.

Ich, z.B. schauert in der Stadion Kneipe Augsburg Haunstetten rein, denn da sind die ADACler mit ihrer Motorsport Gruppe, Von Sandbahn bis Moto GP, alles dabei

Kleinere Köttel liefer ich dir jetzt nicht mehr und nicht ich, sondern der Jack braucht die Klamotten und bisserl muss er seinen Arsch schon bewegen. Weißt Du genau was er exakt fahren will?

0
Effigies 17.01.2017, 20:38
@Nachbrenner

Weißt Du genau was er exakt fahren will?

Ne, deswegen sind auch die Antworten noch recht wischiwaschi.
Er wird da sicher selbst noch einiges an Informationen zusammentragen müssen bis er das Passende beisammen hat.
So ne Rüstung passt sich auch an und verändert sich mit dem Fahrerprofil. Wenn er dazu lernt oder das Revier oder das Mopped wechselt muß der Anzug sich auch ändern.

0
Nachbrenner 17.01.2017, 20:54
@Effigies

na aber dein Hinweis ist nicht mal Wischi.

Was genau fährst Du denn? ich meine jetzt die Sportart. Und Kleidung haste doch sicher auch und der Großhändler wird sicher nicht nur ein Paar Motocross Socken ordern und vor dem Rest die Augen verschließen. Ich denke er wird eine gute Bandbreite haben und auch Einzelhändler, die ihm seine Klamotten abnehmen. Ist doch logisch, sonst hätte er bald ein Museum

0

Hilfreich wäre es für die weitere Beantwortung durch die Profis hier im Forum zu wissen, was genau du vor hast.

 

Ich empfehle dir dich nicht sofort auf große Marken zu fixieren, sondern schau erstmal was alles so angeboten wird von den ganzen unterschiedlichen Firmen und dann wenn dir was gefällt immer zuerst nach Bewertungen und Tests für ein Produkt und die Marke suchen. Einfach bei Google eingeben und fertig..

Und zu den ach so tollen "Markenprodukten" von z.B. Fox muss man sagen, dass die Produkte oft gut (aber teuer) sind aber es manchmal eben auch Fehlkonstruktionen gibt. Wie z.B. meine Fox Cross Handschuhe die sich nach ein paar Wochen bereits in ihre Bestandteile aufgelöst haben und für das "kurze vergnügen" waren die Handschuhe dann ganz schön teuer...

Produzieren tun ja mittlerweile eh so gut wie alle Firmen in China und bei vielen Marken ist meiner Meinung nach außer dem Logo nichts weiter anders als zum "Nicht-Marken" Produkt.

Bei Protektoren solltest du noch auf die CE/-EN Nummer achten...

Und anprobieren im Laden empfiehlt sich natürlich bei (Motorrad)Bekleidung immer. Kaufen kannst du dann noch später im Internet wenn du dir die Größe und Produktnamen merkst. ;-)

Was man Grundsätzlich an Ausrüstung zum Offroad fahren brauchst erfährst du hier: https://www.motorradfrage.net/frage/notwendige-ausruestung-fuer-enduro

www.melahn.de hat eine gute und grosse Auswahl.

Die üblichen Verdächtigen wie Polo, Louis und Hein Gericke haben in diesem Bereich wirklcih nur eine extrem kleine Auswahl.

Bekannte Marken sind z.b. Alpinestars, Sidi, Scott, FOX, Gearne,

Was möchtest Du wissen?