Kennt jemand gute Ausflugslokale in Bayern, in denen auch "Biker welcome" sind?

3 Antworten

Hi. Wir waren letztes Jahr am Tegernsee und sind auf unserem Rückweg in die Pfalz durch München gefahren. Wir haben dort in einem sehr netten Biergarten in Schwabing halt gemacht. Weiss jedoch nicht mehr gneau wie der hiess. War aber ein beliebter Treffpunkt, denn es waren noch einige Biker dort. Habe gerade slebst mal gegooglet, sorry, der Name fällt mir nicht mehr ein. Bestimmt hat hier jemand noch einen Tip. Gefunden habe ich einen Gastroführer, den Du Dir online anschauen kannst, hier finest Du bestimmt auch etwas. http://open-ebook.de/kostenloses-ebook-muenchen/

Ich kenne in Bayern kein enttes Ausflugslokal wo Biker N I C H T willkommen sind. Bayern ist groß und Müncheneigentlich die unbedeutendste und am wenigsten attraktive Gegend. Wenn du genauer sagen kannst welche Richtung dir passen würde, dann kann man dir auch gezielt raten.

na na na

0
@Acheron

Ha, Recht hatta doch, der chapp! Welcher Wirt kann es sich heutzutage noch leisten, Biker zu missachten? Das sind doch die, die am ehesten die Lokale "überfallen"!

0
@Acheron

München ist zum MOTORRADFAHREN unbedeutend, sonst nicht. Ich habe das auch nicht anders gemeint.

0

Gibt es in Bayern ein Ducati-Markentreffen ?

Wenn ja wo und wann ?

...zur Frage

Ist für Dich Motorradfahren nur ein Hobby oder eher schon eine Leidenschaft. Bleibt für andere Hobby überhaupt noch Zeit übrig?

Ich habe nicht viele Hobbys. Früher mal habe ich Comics gezeichnet und war sehr gut darin, aber iregdwie habe ich die Lust dazu verloren. Vielleicht liegt das daran, daß niemand meine Zeichnungen sehen wollte und geschätzt hat. Dann hatte ich viele Jahre für ein Hobby keine Zeit. Ich war schon immer fotobegeistert und fasziniert über eine Kamera, die das was wir sehen festhalten kann. Ich finde die technik einfach einzigartig. Daher habe ich immer wenn sich was ergeben hat fotos gemacht. Ams mein Kinder im Jahre 2000 und 2002 zur Welt kamen, habe ich in den ersten 4 Jahren über 2000 Fotos gemacht und das noch analog. Heutzutage in der digitalen Zeit ist das nicht viel, aber damals zur analogen Zeit schon, denn das war nicht ganz billig. Zudem erfreuen sich jetzt meine Kinder an den vielen Fotos und sind dankbar dafür.  Im Geschäft war ich der einzige der immer daran gedacht hat Fotos zu machen und habe so das eine oder andere fest gehalten und den Interessenten dann zur Verfügung gestellt. Ich wechselte dann auch immer zu neueren Modellen und ging mit der Zeit. Seit 7 Jahren fotografiere ich Handball in der Halle und stelle die Bilder dem Verein zur Verfügung, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden. Auch war mal das eine oder andere Foto schon mal in der örtlichen Zeitung zu sehen. Mit dem Motorradfahren habe ich erst seit 2005 begonnen und mache das leidenschftlich gerne, wie das Fotografieren.

...zur Frage

Radiohören

Hallo zusammen, ich planen einen Trip durch Deutschland (München - Schwarzwald - Mosel - Rhein -und über Frankfurt - Würzburg zurück nach München). Da es ne lange Fahrt wird möcht ich mir ein Radio auf dem Motorrad installieren, das ich auch in die Pensionen in denen ich übernachten werde, mitnehmen kann. Auf dem Motorrad hab ich allerdings kein Soundsystem integriert und möchte deshalb auf ein einfach Radio zurückreifen. Ich hab mich mal ein bisschen umgesehen und bin auf ein Radio von DNT gestoßen. Meint ihr ich bekomm damit per UKW Empfang wenn ich unterwegs bin? Danke und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?