Kennt jemand den Hersteller Ferodo?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ferodo ist eine recht bekannte Marke mit vernünftigen Produkten seit 1897, die du möglicherweise sogar in Deinem Auto verbaut hast, da oft Erstausstattung: http://www.ferodo.co.uk/ferodo_home/

Bremsbeläge unterschiedlich abgenutzt !?

Hallo !

Bei meinen routinemäßigen Bremsbelag-Kontrollen ist es mir schon seit Längerem aufgefallen, am Wochenende habe ich endlich mal nachgemessen. Und tatsächlich :

Meine Bremsbeläge vorne sind an der rechten Scheibe unterschiedlich abgenutzt, die Dicke ist in etwa 1mm unterschiedlich. Ist so etwas sicherheitsrelevant oder kann es einfach daher kommen, dass vielleicht der Bremskolben ein bißchen zu weit eingerückt ist ?!?

Die Bremsbeläge wurden alle gleichzeitig erneuert, beim Bremsen spüre ich eigentlich auch nichts besonderes.

Kennt sich jemand aus ? race it , yamracer

...zur Frage

bremsbeläge wechseln???

muß an meiner XTZ750 TENERE die hinteren bremsbeläge wechseln-kann mir jemand tipps dazu geben,noch nie selbst gemacht??!! gruß didi

...zur Frage

Kennt ihr Saxon Motorcycles?

Ich habe ehrlich gesagt noch nie von dieser Marke gehört, bis ich eine mehr oder weniger wertige Werbeanzeige für ein neues Modell gesehen habe. Saxon baut Cruiser, scheinbar sind sie auf Customizing ausgerichtet und laut der Homepage in Deutschland sehr erfolgreich. Kennt jemand diese Marke? Wie steht sie in "Cruiserkreisen"?

...zur Frage

Hab neue Bremsbeläge drauf und jetzt rattert es. Weiß jemand Rat?

Hab am WE neue Bremsbeläge drauf bekommen(in einer Werkstatt) und jetzt rattert es beim Bremsen als ob jemand einen Stock in die Felge hält. Habt ihr ne Ahnung woher das kommt? Der Mechaniker meinte es sei normal. Glaub ich aber nicht. XJR 1300/Originalbeläge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?