Kennt ihr die Kosten pro km mit eurem Motorrad?

3 Antworten

Mein Bike ist mein Hobby. Sollte ich jemals in der Situation kommen, dies berechnen zu müssen, muss ich leider zu Fuß gehen. Das Auto habe ich da schon vorher abgeschafft. Gruß Bonny

Ich rechne es auch nicht aus, weil es mir beim Motorrad einfach egal ist! Interessant zu wissen waere es trotzdem...

Bislang habe ich mir nicht die Mühe gemacht, das auszurechnen. Ich weiß nur, es fährt sich günstiger als mein PKW, also Grund genug, im Zweifelsfall das Motorrad zu benutzen

Was lasst ihr euch das Hobby Motorradfahren pro Jahr kosten?

Hallo zusammen und ran an den Taschenrechner!...;-) Was gebt ihr pro Jahr für euer Hobby im Schnitt aus? Also inkl. Sprit , Versicherung, Zubehör- und Ersatzteile, Urlaub...

...zur Frage

Wieviel km sind pro Tag in den Alpen zu schaffen?

...zur Frage

Wie kann ich die Kosten pro km bei meiner Maschine berechnen?

Welche Parameter brauche ich dafür? Es interessiert mich einfach mal.. Wer hat sowas schonmal gemacht?

...zur Frage

Motorradkauf ?

Hallo Leute, habe vor kurzem meinen Motorradführerschein A beschrenkt gemacht und bin nun am überlegen wann ich mir ein Motorrad holen soll. Ab 2013 darf ich ja dann 48 PS fahren. Nun is die Frage, ob ich mir lieber jetzt oder später ein Motorrad holen soll. Wegen dem drosseln bzw von 34 PS auf 48 ümdrosseln ( gibt es das Wort umdrosseln?) Wie teuer wäre es denn wenn man ein Motorrad drosselt und wie schwer is das zu machen? Stimmt es das sie jetzt billiger sind als im Winter? Und habt ihr villeicht empfehlungen was wartungsarme und robuste Motorräder betrifft an denen man auch selber was machen kann? Die Nebenkosten sollten auch nicht so hoch sein. Mir gefällt die Kawasaki ER 5 oder ähnliches ganz gut. Danke schonmal aurikohl

...zur Frage

100 PS Motorrad

Hy Leute ;-)

Ich hab jetzt ein 100 PS Motorrad in Aussicht.

Findet ihr das das reicht um Spaß zu haben?

Kann man Motorräder über 100 PS noch gut fahren? Macht das noch Spaß?

Von 0-150 km/h wird man den Unterschied doch gar nicht so merken zwischen 100 PS und 200 PS, oder?

Kann man das wirklich folgendermaßen berechnen: Gewicht des Fahrzeuges/PS=? kg pro PS?

Z.B. Motorrad mit 100 PS und 200 Kg= 200/100= 2= 2 kg pro PS

Z.B. Auto mit 750 PS und 1500 Kg=1500/750= 2= 2 kg pro PS

Das würde jetzt heißen, dass ein Motorrad mit 100 PS so stark ist wie ein durchschnittlich schweres Auto mit 750 PS.

Kann man das so sagen?

Danke LG :-)

...zur Frage

Kennt jemand die durchschnittliche Marge eines Motorradhändlers pro Bike?

Oder variiert das von Hersteller zu Hersteller sehr stark?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?