Kawasaki Z 440 Kupplungszug durch Hydraulischen ersetzen? Rechtlich?

4 Antworten

Abgesehen davon, dass du dir an der technischen Umsetzung die Zähne ausbeissen wirst ( wo und wie willst du den Kupplungsgeberzylinder anbringen?), hast du dir deine (rechtliche) Frage fast im Alleingang beantwortet.

Dazu ein Zitat aus deinem gestrigen Kommentar: "Ein befreundeter TÜV´ler..."

Redet der plötzlich nicht mehr mit dir?

Um das Grundübel abzustellen, solltest du dir von einem wirklichen Fachmann erklären lassen, wieso und wodurch du den Kupplungszug permanent zu Tode pflegst. 

Wenn wir beide von dem selben sprechen (http://666kb.com/i/di116puq5axcfc6o9.jpg) Wo sollte denn ein Problem der Montage auftreten? Genug Schrauben sind da, und vorallem passt das super mit einem angefertigten Metall auf die Original Schraube vom Zug.

Der genannte TÜV´ler ist eher eine bekanntschaft, den ich schon wegen dem Auspuff und diverser anderer Sachen genervt habe. Man sollte solche Leute nicht überstrapaziern. Meine Meinung.

Zum letzten Punkt, die die ich bisher gefragt habe, konnten mir auch nicht weiterhelfen und hatten auch alles für gut befunden. (auch der TÜV´ler )

Aber immerhin kann man hier immer sicher sein, dass deine Fragen auch beantwortet werden :) toll :)

0

Ich kann mich irren, aber (jedenfalls bei meinen Hondas) waren/sind die  Bowdenzüge (wenn vorhanden) innen mit Teflon beschichtet, wenn du sie "pflegst" (sprich ölst) zerstörst du sie.

Die Kupplung ist nur zum anfahren da und wen man nicht schnell genug den Leerlauf drin hat da , nicht für was anders das geht auf den Verschleiß von allen beweglichen Teilen und deshalb die Flossen weg von der Kupplung beim Gangwechsel die haben da dran nichts verloren . 

Und auch mit der Pflege kann es nicht so weit her sein wen die Züge so oft reißen der will auch gut gefettet sein um länger zu halten ,da ist so ein Umbau auf Hydraulik viel zu teuer und aufwendig wen es überhaupt zu mache ist und nicht alle Teile extra angefertigt werden müssen dafür . 

Pflege und Fett ist billiger als so was .

https://www.louis.de/artikel/bowdenzug-oeler/10037007?list=263492977&filter_article_number=10037007

https://www.louis.de/artikel/procycle-bowdenzugspray-300ml/10004991

Öler - (Kawasaki, Kupplungshebel, Hydraulisch) Ölerillustration - (Kawasaki, Kupplungshebel, Hydraulisch) Öler Funktion  - (Kawasaki, Kupplungshebel, Hydraulisch) Bowdenzugspray - (Kawasaki, Kupplungshebel, Hydraulisch)

Ich verstehe deinen ersten Teil leider nicht so ganz das es mir schlüssig wird, aber mir ging es um die möglichkeit den Kupplungszug zu ersetzen, nicht über die Funktion einer Kupplung aufgeklärt zu werden, wenn ich das richtig verstanden habe.

Abgesehen davon wenn ich mal keinen mit Teflon hatte, habe ich sowas in der Werkstatt griffbereit und auch schon des öfteren angewendet. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?