Kawasaki KLR 650 A - Abblendlichtbirne

1 Antwort

Ich gehe mal davon aus, daß du normalerweise eine H4 Halogen Birne hast. Bei denen sind in aller Regel die Abblendlichtfäden etwas schwächer als die für das Fernlicht.

Im Grenzfall hält der Fernlichfaden, der vom Abblendlicht brennt durch. Ich würde mal die LiMa Spannung messen, ob die zu hoch wird (max 13.8V) . Brennen alle Rücklichtbirnen? Wenn da eine fehlt kann das auch die Scheinwwerferbirne überlasten.

Du solltest mal beobachten, wann die Birne den Geist aufgibt. Sofort, beim Starten, beim hochtourigen Zurückschalten, brennt sie einige Zeit und erlischt dann, geht sie auch im Standlauf kaputt?

Was möchtest Du wissen?