Kawasaki 750z klackt Beim anfahren , was kann das sein?

1 Antwort

Moin. Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden? Habe genau das gleiche Problem bei meiner zx6r. LG

1

Hey! Nein bis jetzt noch keine wirkliche Lösung gefunden :( War jetzt aber auch erstmal 2 Wochen im Urlaub und konnte mich nicht darum kümmern. Zuvor allerdings habe ich die Kette wechseln lassen.... daran lag es nicht. Alles wie vorher.... nächste Woche kommt sie nochmal in die Werkstatt und dann mal sehen. Denke das es doch die Federung ist da das knacken auch auftritt wenn man über einen huckel fährt ( oder durch ein Schlagloch xD ). Mal sehen ich melde mich sobald ich mehr weiß! 

0

Schrilles Geräusch beim Dreizylinder! Ist das wirklich bei jedem Dreizylinder so?

Bin erst kürzlich die Triumph Tiger mit Dreizylinder gefahren. Von der Probefahrt konnte ich nichts bemängeln. Sie fuhr wie auf Schienen und die Beschleunigung war astrein geradlinig. Ein wirklich tolles Gefühl. Gefällt mir besser als bei meiner Transalp. Jetzt kommt das ABER: Es machte schon bein Anlassen ein schrilles Geräusch. Zu beginn habe ich es nur nebenei registriert. Bin doch dann damit gefahren und je höher die Drehzahl kam desto schriller wurde das Geräusch. So ein richtiges Motorgeräusch wie bei der Triumph Boneville oder der Honda Transalp war da nicht zu hören. Daher kam mir das ganz komisch vor. Ich konnte mich selbst nach 20 Minuten nicht daran gewöhnen und empfand das als sehr unangenehm. Ist das wirklich bei jedem Dreizylinder so? Der Händler meinte es sei nunmal so beim Dreizylinder. Der eine mag das, der andere gewöhnt sich daran dem anderen stört das. Mich hat das gewaltig gestört, sonst hätte ich mir einen Wechsel zur Tiger schon mal ernshaft überlegen können.

...zur Frage

Was habe ich mit meinem Motorrad angestellt?

Hallo :-) Ich hab vorhin erst mein Moped zum ersten Mal auf den Hauptständer gestellt, um im Stehen, auf meiner Einfahrt das Runterschalten zu lernen. Ich hab es bis zum 5. Gang und Geschätzte 80-90 Kmh hochgedreht, bis ich dann endlich bemerkte, dass das Tempomat natürlich nichts anzeigt. Ich wollte dann abbrechen und hab alle Gänge durchgehend bis in den ersten durchgeschaltet. Ich hatte vergessen die Umdrehung des Hinterreifens dem Gang anzupassen. Alles ging gut, bis ich vom 2. in den 1. wollte. Er wollte nicht rein und stattdessen kam ein "Quetschgeräusch".

Naja, zum Problem: Das Moped ruckelt nun 2 mal, jedes mal beim Anfahren. Und noch schlimmer: Der Drehzahlmesser steigt VIEL schneller als normalerweise. Normalerweise konnte ich im ersten Gang ne Weile fahren, nun muss ich sofort, 2 Sekunden nach dem anfahren hochschalten, sonst kommt der Drehzahlbegrenzer. Habt ihr eine Idee, was das sein könnte?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?