Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

4 Antworten

Du hast ja schon einige Wünsche geäußert, aber fast der wichtigste fehlt noch: der Motorradtyp.

Willst du eine Reiseenduro, ein naked Bike, einen Sporttourer, eine Cruiser oder doch eher etwas in Richtung Supersportler oder Supermoto?

Falls du dir dessen nicht so sicher bist, möchtest du eher eine aufrechte, eine nach vorne gebeugte oder eine ganz entspannte Sitzposition?

Legst du Wert auf ein Windschild oder ist das für dich eher nebensächlich?

Welcher Motortyp ist dir am liebsten, bzw. fährst du lieber im niedrigeren Drehzahlbereich oder möchtest du bis 14.000 drehen?

1

Ich muss mich nicht unbedingt auf einen Motorrad-Typen festlegen. Bin da recht flexibel, solang ich mit meiner Größe gut drauf passe. Bin allerdings kein Fan von verkleideten Motorrädern. Am besten taugen Reiseenduros, Enduros und Naked Bikes von der Körperhaltung.

0

Schau dir mal die Honda CB650F an, das ist eine auf A2-drosselbar zurechtgestutzte Hornet... oder auch gleich eine alte 600er Hornet (entspricht eher deinem Budget), die kann wirklich jeder fahren, merkwürdigerweise braucht man dafür einen Führerschein. 200 kg, sehr gutmütig, nix mit aufrichten und kippen, blockieren sowieso nicht, geht auch schön willig in Schräglage. Würde mir aber Sportreifen draufmachen lassen, sonst kannst du das Fahrwerkpotential nicht ausnutzen.

Den 1000er Bereich wie z.B. die alte CB1000R (SC60) würde ich auch nicht ausser acht lassen, das Handling ist so gut, dass man die paar Kilo mehr von dem schwereren Motor nicht bemerkt. Hat halt ein paar PS mehr, aber was kann daran falsch sein?

Aprilia Shiver 750

Ein klasse Moped,das weit unter Wert gehandelt wird.

Reiseenduro für Anfänger – Sozius geeignet?

Hallo zusammen, als Anfänger bin ich auf der Suche nach einer Reiseenduro mit der Möglichkeit einen Sozius mitzunehmen, wobei dieser selbst auf langen Touren ebenfalls eine bequeme Sitzmöglichkeit haben sollte. Aufgrund der scheinbar endlosen Masse an möglichen Modellen suche ich erste Orientierungsmöglichkeiten bei erfahrenen Fahrtgenossen…

Zum Wunsch-Motorrad:

  • es sollte eine Reiseenduro werden
  • ich möchte nicht die ganze Welt erkunden, jedoch sollten längere Touren – später gerne auch Ziele außerhalb von Deutschland möglich sein
  • Budget liegt zwischen 2000-3000 Euro
  • da ich im Besitz des A2 Scheins bin, darf das Motorrad die 35kW Grenze nicht überschreiten
  • fahre gerne Abseits der befestigten Straßen, möchte aber auch die normalen Straßen nicht missen – Autobahnen oder gar Rennstrecken möchte ich dabei vermeiden
  • es geht mir nicht um die hohen Geschwindigkeiten (jenseits der 150 km/h), sondern um Zuverlässigkeit und Fahrspaß im Gelände und auf Landstraßen
  • viele Touren werde ich dabei nicht alleine auf dem Motorrad verbringen, eine gute und bequeme Sitzmöglichkeit für den Sozius sollte vorhanden sein
  • wie es sich für eine Reiseenduro gehört, sollte es natürlich auch die Möglichkeit geben, Gepäck mitzuführen

Ansonsten wünsche ich mir natürlich auch einen wartungsarmen und spritfreundlichen Gefährten

Freue mich auf interessante Erfahrungen und erste Vorschläge Freundliche Grüße

...zur Frage

Wie merke ich, ob der Helm richtig sitzt?

Hallo Leute! Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein für einen Motorradausstatter geschenkt bekommen, und möchte mir einen Helm kaufen (hab den Motorradführerschein noch nicht lange und gerade meine erste Maschine gekauft). Bis dato hatte ich einen Helm von der Fahrschule, jetzt möchte ich einen richtig guten haben. Modell steht schon fest, aber ich weiß noch nicht, welche Helmgröße für mich passt! Beim Anprobieren im Laden war ich mir nicht sicher, nach welchen Kriterien ein Helm eigentlich richtig sitzt. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Dankeschön!

...zur Frage

Enduro für kleines Geld

hallo :) da das Wetter wieder besser wird und ich im Okt. Letztes Jahr mein Schein gemacht habe spiele ich jetzt mit dem Gedanken mir eine Enduro zu kaufen... Das große Problem ist das ich Student bin und die Kohle nicht auf Bäumen wächst :D mein Konto erlaubt mir ca. 1200€ plus minus paar zerquetschte minus natürlich gerne ^^ habt ihr mir da nen Vorschlag oder möcht sogar jemand seine Maschine Verkaufen? da es wie gesagt meine erste wird muss sie nicht schön und makel los sein, nur fahren sollte sie ^^

vielen dank für eure hilfe MüKO

...zur Frage

Suche Kaufberatung für solide und günstige Supermoto

Hi, ich bin 20 und fahre seit 4 Jahren eine 125er 2-Takter. erst gedrosselt, dann offen. Nächstes Frühjahr darf ich jedes motorrad fahren und so langsam hätte ich auch mal bock auf etwas mit mehr leistung. Da ich seit heute Student bin und sehr wenig geld in den nächsten Jahren sehr wenig geld zur Verfügung haben werde, hab ich meinen Traum von einer 600er Sportler nach 2007 begraben und mal über den Horizont des gebückten Fahrens hinaus geblickt.

Ich suche also eine leichte supermoto, die zumindest mehr power hat als meine 125er.(aktuell ca. 30ps) Außerdem muss es wohl etwas solides sein, weil ich mir in den nächsten Jahren wohl kaum größere Reperaturen leisten kann.

Ich werde hauptsächlich Straße fahren. Offroad und Kartbahn selten bis nie.

Optischer Zustand ist mir ziemlich egal. Ich werde höchstwahrscheinlich eine neue Lackierung und Dekor anbringen.

Jetzt habe ich ziemlich ausführlich meine Situation und meine Ansprüche geschildert aber nun zu meinen Fragen:

Für den Kaufpreis habe ich mal 3000€ angesetzt ist das noch einigermaßen realistisch bei meinen Ansprüchen?

Welches Modell würdet ihr empfehlen? (leicht, robust, günstig, flott)

Wo kann ich mich genauer über das Moped informieren? (internetforen, infoseiten)

Worauf muss ich beim Kauf achten. (laufleistung, Baujahr, andere Stichworte)

Danke schonmal fürs lesen. Es ist jetzt deutlich länger geworden als gedacht. Ich freu mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Beratung Helmkauf uvex wing rs 745 vs uvex comanche

Hi, ich bin auf der suche nach nem neuen Helm für mich und habe da zwei Angebote im Netz gefunden. Einmal den Uvex Comanche in matt schwarz und einmal den Uvex wing rs 745. der eine besteht aus Polycarbon, der andere aus Fiberglas-Kevlar-Carbon (was davon ist besser?) welchen von den beiden würdet ihr empfehlem, habe von Helmen nicht so die Ahnung. Bin für jeden tipp dankbar

...zur Frage

Welches gebrauchte Naked Bike ist für mich das Richtige?

Hallo zusammen,

fahre seit 30 Jahren Motorrad und habe fast alles durch. Letztes Jahr hab ich mein Letztes, eine Suzuki SV1000S verkauft.

Jetzt suche ich ein Naked Bike und die schiere Angebotsflut erschlägt mich fast. Ich hoffe Ihr könnt und wollt mir bei der Auswahl helfen, deswegen zähle ich einfach mal meine Kriterien auf.

Naked Bike

Ca. 100 PS

Nur 3 oder 4 Zylinder (keine 2!)

Auf 48 PS drosselbar (Tochter will FS machen)

Möchte "drin" sitzen, nicht "oben drauf"

Sollte sowohl für Touren taugen, wie auch eine etwas schnellere Gangart ermöglichen

Sollte original funktionieren, möchte nicht erst Fahrwerk / Bremsen / Motor nachbessern müssen, damit es wuppt

Hatte mich eigentlich auf die Yamaha MT09 eingeschossen, dann aber mitgekriegt dass das originale Fahrwerk nur für die Tonne taugt, und möchte keine 2k für ein Öhlins-Fahrwerk ausgeben.

Also, was fällt Euch dazu ein? Bin nicht mehr ganz auf dem Laufenden und für jeden Tip dankbar!

Viele Grüße,

Jo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?