Kann zu gutes Öl auch schaden ?

1 Antwort

Mir ist kein Hersteller bekannt der ein 0W-Öl freigegeben hat, somit würde ich die Finger davon lassen und ein Öl einfüllen das der Vorgabe des Herstellers entspricht.

Welches Motoröl für Triumph Adventurer Bj.1997 ?

Hallo

im Benutzerhandbuch steht Voll-bzw.halbsynthetisch als Vorschrift API/SG ausgelegt.

Meine Frage,darf ich so ein Standard Öl von Louis oder Polo erwerben für ca. 40 Euro (4Liter)?? Castrol in dem Fall.

Danke im voraus und Gruß

...zur Frage

Kann mit dem Begriff Ölsumpf nichts anfangen, bitte um Erklärung

Sumpf hat was mit Schlamm zu tun. Öl ist doch aber eigentlich flüssig. Also wenn ich ne einfache Erklärung bekommen könnte sag ich schon mal Danke

...zur Frage

Suzuki Bandit 600 Kauf. Wie erkenne ich, dass Federbein gewechselt werden muss??

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger (in technischen Dingen leider planlos) und habe eine 600er Bandit Baujahr 1998 mit knapp 37.000 km für 1800€ entdeckt und zwar vom Händler.

Es wird frisch eine Inspektion gemacht mit Öl-/Filterwechsel. 

Die Bandit hat auch eine Heckhöherlegung, SLS Lenker und progressive Gabelfedern bekommen. ALLERDINGS habe ich gelesen, dass das Federbein allgemein nicht so toll ist und relativ schnell schwammig wird. 

Wann muss ich ca. damit rechnen das Teil zu wechseln bzw. wie merke ich es bei der Probefahrt? was sagt ihr allgemein zu dem Angebot?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Motoröl - Ich bin verwirrt...

Kann mir jemand kurz und bündig die Unterschiede zwischen Mineralöl, Synthetiköl usw erklären? Habe da zwar schon einige "Hilfeseiten" gefunden, aber die werfen nur so mit Fachbegriffen um sich, die ich nicht versteh.. Dann kommen noch Begriffe hinzu wie "Longlife-Öl", was zwar gut klingt, mir aber nichts sagt. Auf was muss ich achten, wenn ich "das richtige Öl" suche? Hab ne Sportler (Ninja 6er, bj 01), falls das was ausmacht.

Lg Wuro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?