Kann sich das Gemisch ohne Vergaserverstellung verändern, wenn am Auspuff Veränderungen gemacht wer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir glaub er ja nicht. Mal im Ernst, ich konnte ihn die Frage nicht beantworten. Bei meiner Trude, hatte ich in dem Originalauspuff ein 10mm Loch gebohrt. Merkliche Verbesserung beim Beschleunigen aus unteren Drehzahlen. Das Loch (blödsinniger Weise) vergrößert. Nur noch laut und peinlich. Weniger Leistung und zu laut. Also neuer (gebrauchter) Auspuff. Einsatz raus, CNC-Einsatz rein. Super Klang (auch nicht zu laut), aber noch weniger Leistung. Also den 3. Auspuff. Jetzt einen BOS mit E4 Prüfnummer, nicht verändert. Das Bike läuft besser als bei allen Anderen, aber Bike läuft wahrscheinlich zu fett. Endrohr ölig. Sound gut, aber nicht so gut, wie mit dem 10mm Loch. Nun denke ich nochmals über ein 10mm Loch nach. Danach, den Vergaser einstellen lassen. Die Antworten auf die Frage interessieren mich also auch sehr. Gruß Bonny

Nein , er hat nur das nutzbare Drehzahlband nach unten verändert , das Moped läuft jetzt nur ein bissel freier .

Was kann man eintragen lassen beim Tüv?

Ich habe vor ein paar Veränderungen an meiner 125ccm-maschine zu machen. Diese beinhalten z.b. die Luftansaugung. Ich will das Orginalteil verändern, den Lufteinlass des Luftfilterkastens größer machen. Kann ich das eintragen lassen?

In meinem fahrzeugbrief steht, ich darf nicht lauter als 80dzB sein. Darf ich eintragen lassen, dass auch z.b. 100dzb erlaubt wären? Ich spreche von der Entnahme des DB-Killers im Auspuff. Der Motor kann mehr leisten, wenn der DB-Killer entfernt ist.

Also in weiweit kann ich was eintragen? :-))

...zur Frage

Yamaha R1 RN12 Auspuffanlage verändern?

Hallo,

im Moment besitze ich eine YZF 750R Bj. 94 und will mir demnächst eine R1 zulegen. Bei der YZF ist es so, dass wenn ein anderer Auspuff verbaut wird, auch das Gemisch verändert werden muss etc. damit das alles vernünftig läuft und nicht zu mager oder zu fett ist. Wie ist es denn bei den neueren Yamahas? Was muss man denn da verändern, da diese ja alle über eine Einspritzung verfügen?

Beste Grüße Valle01

...zur Frage

Leistungsverlust & Oel/Benzin Gemisch im Luftfilterkasten?

Liebe Community,

ich hab seid ein paar Wochen ein kleines Problem. Seit ich einen leichten Rutscher auf die rechte Seite hatte ,habe ich gemerkt das die Beschleunigung und die Endgeschwindigkeit nicht mehr die selbe war. Bei 8000 umdrehungen und 6.Gang hab ich sogut wie kein Zug. Habe dann in meiner Regionalen 125er Gruppe gefragt um das Problem zu beheben. Jemand ist dann zu mir nach Hause gekommen und wir haben versucht den Fehler zu finden. Dabei ist uns aufgefallen das ein Oel / Benzin-gemisch sich im Luftfilterkasten befand. Wir beide sind dann davon ausgegangen das das die Lösung sei. Alles wieder zusammengebaut und getestet ,problem bestand weiterhin. Bin erstmal eine Zeit so weitergefahren. Habe dann letztens eine neue Zündkerze eingebaut ,welches aber auch zu keinem Erfolg geführt hat. Heute habe ich mich nochmal ans Motorrad gesetzt und es bis zum Luftfilter auseinandergebaut (Verkleidung,Tank) dabei ist mir wieder eine recht große Menge OelBenzin-gemisch im Luftfilterkasten aufgefallen. Habe es dann sauber gemacht und anschließend paar mal hochgedreht (Luftfilterkasten geschlossen) Danach ist mir aufgefallen das aus dem linken , unterem Loch das Gemisch tropfenweise rauskommt (Bild 1).https://abload.de/img/indexvslmh.jpg

Yamaha YZF R125 RE09 Baujahr : 2010 KM-Stand : 15700 OelWechsel: bei 15100 Ich bin Ratlos und weiß nicht mehr weiter ,freue mich über jede Hilfe

...zur Frage

Roller gibt kein Gas mehr.

Hey

der Freund meiner schwester hatte letztens versucht mein Roller reparieren (hat natürlich total versagt, obwohl er sagte er sei "Experte" ;) )-

So, vorher lief der Roller gute 60-70km/h, nur der Vergaser war oft dreckig so das er manchmal an einer Ampel ausging oder eben gestottert hat beim Fahren. Nun ist es aber so, dass er nichtmal mehr Gas gibt! Ich weiß nicht genau was die Dumpfbacken an dem Teil gemacht haben (Sie sagen die haben den Vergaser gereinigt und die Benzinschläuche entsopft). Bei der Reinigung ist ihnen die "Heizung" für den Vergaser abgebrochen... Naja wie dem auch sei: Gestern Abend war er dann fertig, sprang erst gut an und denn ist er ne runde gefahren und auf der Hälfte der Srecke hat der Roller kein Gas mehr gegeben. Also man konnte Gas geben so viel man wollte es kam nichts mehr.

Ich hab nen Kreidler RMC-E. Weiß vllt jemand woran es liegen könnte? Falls ihr Fragen habt fragt...

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Hilfe, gemisch zu dick bzw. zu dünn ?? (vergaser einstellen)

Habe mir eine madass 50ccm gekauft

Sie wurde im Sommer überhohlt und alles mögliche gemacht.

Doch jetzt im Winter geht sie mir immer beim Gasgeben aus, also starten tut sie einigermaßen gut aber wenn ich danngas gebe geht sie aus.

Wennsie dann warm ist und ich whärend dem fahren den Joke reinmache kommt sie auf höhere umdrehungen.

Also habe ich mal den Vergaser neu eingestellt. Ich hab nicht genau darauf geachtet wie viele umdrehungen ich jetzt mit der Gemischschraube habe (habs nach gehör gemacht) aber ich denke das es jetzt auf jedenfall mehr als davor waren.

Wenn ich jetzt beim fahren den Joke reinmache leuft sie auch nicht mehr schneller, fast im gegenteil.

Bevor ich das alles gemacht habe hatte ich mal die Zündkerze draussen und sie war an der spitze ein beischen schwarz ich bin mal davon ausgegangen das das dhaer kommt, das ich manchmal den Benzin hahn vergesse zu zu machen aber Jetzt habe ich Angst, das es da schon zu fett eingestellt war ich ich es jetzt noch fetter eingestellt habe.

Es macht mir auch noch sorgen, das ich den 4. gang wegen mofa sperren lassen musste und sie deshaklb jetzt im 3. gang zu hohe drehungen macht und das dem motor vielleicht nicht gut tut.

Ich hoffe ich könnt mir ein paar tipps sagen.

...zur Frage

Wie lange in hohen Gegenden mit Vergaser fahren?

Hallo! Kennt sich hier jemand gut mit Vergasern aus und kann mir sagen, wie lange man ohne Änderung der Bedüsung in höheren Gegenden (z.B. 500-1000 Höhenmeter mehr) fahren kann, ohne den Motor zu gefährden? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?