Kann mir wer helfen, die richtige 125er Sumo zu finden?

2 Antworten

Ich würde mir auf jeden Fall was billigeres gebrauchtes als 1. Maschine holen, da es fast jeden am Anfang mal aufs Maul legt, was bei einer gebrauchten nicht so dramatisch ist. Außerdem weiß man gerade als Anfänger (und da spreche ich aus Erfahrung) recht wenig über richtige Pflege, warmfahren, einfahren, etc. Wodurch man da schon ziemlich leicht was kaputt machen kann, was bei einer gebrauchten auch nicht so dramatisch ist.  Letztlich kommt dazu dass du das Ding nur 2 Jahre fahren wirst und dann mit möglichst wenig Wertverlust wieder verkaufen willst, was auch gegen eine neue spricht.

Klar hat es einen bestimmten Reiz, eine brandneue Maschine zu haben, aber spät das Geld lieber für eine geile A2 Maschine, da hast du wesentlich mehr von.

Ich persönlich würde mir an deiner Stelle die WR holen, habe einige Freunde die die fahren und nie Probleme damit gehabt haben. Ein kumpel hat sich sogar eine mit 25000km gebraucht gekauft die immer noch einwandfrei funktioniert.

Was das Design angeht finde ich das eigentlich ziemlich geil, und Yamaha bzw. Die WR125 ist sehr weit verbreitet in DE, weshalb du auch keine Probleme mit Werkstatt/Ersatzteilen haben wirst .

Warum nicht gebraucht? für die 2 Jahre bis du den A2 machen darfst... ^^

Übern Händler gibts auch gebrauchte mit 1Jahr Garantie.

1

Ja naja , wie schon gesagt is es mir eben zu unsicher...daher ich ja auch nicht wirklich vom Fach bin ... 

0

Kurze Frage über Motorräder und Drosseln ?? (Neuling)

HI

bin etwas unerfahren in Sachen Motorrad. Möchte aber meinen Motorradführerschein beginnen in den kommenden 2 Jahren. Daher hab ich ein Paar Fragen um mich einfach mal zu informieren. Mein Favourite ist eine Harley Davidson der Sportster Reihe, also im allgemeinen möchte ich einen Cruiser, daher wäre eine Yamaha Virago auch gut (soll ja ein gutes Einsteigermotorrad sein). Was meint ihr, wäre ich mir einer größe von 1,65 m zu klein für eine Harley

http://www.autoscout24.de/Moto/Details.aspx?id=221999670&cd=634852513630000000&asrc=st|fs

oder könnt ihr mir etwas besseres empfehlen ? Und man muss ja direkt nach dem erhalt des Führerschein. 2 Jahre mit einem Motorrad fahren, welches nicht mehr als 15 PS haben darf.

Und was ist dieses Drosseln ? Kann ich mir die Harley im Link kaufen und sie dann drosseln, also die Geschwindigkeit von 68 PS auf 15 Ps senken ? Ist das möglich ?

Bitte keine Beleidigungen oder sonstigen unpassenden Kommentare

Bedanke mich für jede Hilfe

...zur Frage

Mit Motocross anfangen... aber?

Wie schon oben im Titel erwähnt gibt es einige Unklarheiten darüber... Natürlich werde ich für diesen Sport erst sparen müssen, das heißt es wird erst nächstes Jahr für mich damit losgehen. Habe aber etwas bedenken, dass ich etwas zu alt dafür sein werde ... (?) Ich werde nächstes Jahr 17 sein, wenn ich damit anfange, deswegen habe ich etwas Bedenken dabei. Ich möchte es einfach zu meinem Hobby machen. Eventuell kann mir ja jemand von seinen Erfahrungen erzählen. Mich beeindruckt der Sport einfach und kenne bereits Bekannte die selbst Motocross als ihr großes Hobby gemacht haben.

Erfahrungen im Motorrad fahren sind so... lala, bin als Kind öfters Pocket Bike auf unseren Schotter und Feldwegen gefahren, was natürlich n Chinabike war lol und keine Schaltung hatte. Weiß aber durch damals, dass man nicht sofort richtig auf die Tube drücken soll, und das Lenken und Fahren an sich sollte auch klar sein, das einzige was ich noch lernen müsste wäre das Schalten... Deswegen denke ich, dass das alleinige Fahren für mich nicht mehr so eine große Herausforderung sein wird, wie bei einem blutigen Anfänger,

Nun zur letzten Frage... Habe meiner Bekannten dann ein Bild von einer Yamaha gezeigt, genauer gesagt es war die YZ 125, da mir die so gut gefiel... Sie meinte aber ich soll mir bitte ja keine Yamaha zulegen (sie fährt eine ktm , vielleicht liegts daran wohl). Ist die YZ was?

Bedanke mich schon mal im Voraus für die Antworten

...zur Frage

Komplettlackierung Yamaha MT-125 Kosten?

Hey also ich kaufe mir im April nächstes Jahr mein erstes Motorrad die Yamaha MT-125 und ich würde diese dann gerne lackieren lassen.

Bevor jetzt alle kommen mit das zahlt sich nicht aus blablabla ich habe vor das Motorrad länger als 2 Jahre zu fahren und auch wenn ich dann auf A2 umsteig noch als kleinen Stadtflitzer zu behalten.

So nun zu meiner Frage....undzwar Stelle ich mir die Lackierung so wie im unten angehängten Bild vor, die Farben wären alles Normale RAL Farben: tiefschwarz, signalweiß und ultramarinblau. Ich würde alles was lackierbar ist lackieren lassen außer dem Auspuff (da ich eine schwarzen Sportauspuff besorgen würde), dem Kennzeichenhalter, den Spiegeln und Fußrasten.

Also würden sämtliche Verkleidungsteile, Plastikteile, Lenkstange, Bremshebel und der Motor lackiert werden. Der Lack wäre bei allen Teilen ein normaler Halbglanzlack mit 50° bzw. 35° Glanzgrad (und beim Motor natürlich ein Hitzebeständiger) Jetzt frage ich mich wie viel das so in etwa kosten würde bei einem normalen Lackierer??! Da es noch so lange hin ist und ich keinen Lackierer in meiner Nähe habe möchte ich nirgendswo hinfahren und nachfragen dennoch würde es mich jetzt interessieren.....desshalb: Kann mir da jemand (aus eigener Erfahrung) einen ungefähren Preis nennen?! Danke schonmal im Vorraus!!

Lg ZeRoTeX

...zur Frage

Motorradhose bei 125er?

Nachdem ich das Thema bei einer ganz anderen Frage bereits "angeschürt" habe, mach ich das einfach mal als Frage/Diskussion.

Mein Moperl ist quasi mein Hauptfahrzeug, fahre damit fast bei jedem Wetter in die Arbeit (Ausnahme: Schnee und Eis, manchmal starker Regen). Mein Arbeitsweg ist hauptsächlich Orts/Stadtgebiet. Manchmal mach ich auch Ausflüge, hält sich jedoch in Grenzen, da ich meine beiden Kinder nicht mitnehmen kann (da brauchts dann leider das Auto).

Nun hab ich mich überzeugen lassen, dass ordentliches Schuhwerk von Vorteil sein kann (wobei ich mich noch dran gewöhnen muss, mir jedesmal Ersatzschuhe mitzunehmen, weil rumlaufen will ich mit den Böcken nicht). Jacke hab ich mir ziemlich schnell mal gekauft - und trag sie auch (fast) immer. Doch zur Hose konnte ich mich noch nicht überwinden. Vielleicht könnt ihr mich überzeugen? Oder sagt ihr auch: Lächerlich, mit Rasenmäher in voller Montur zu fahren?

...zur Frage

kostet die versicherung für ein 125er mehr als bei einem 80er?

...zur Frage

YBR 125 vordere Gabel zerlegen - was mache ich falsch?

Hallo, ich habe eine vordere Gabel (von der Yamaha YBR 125 [Baujahr 2005]), bei der die Innenrohre leicht verbogen, aber die außenrohre noch unbeschädigt sind (siehe Bild). Diese Gabel würde ich nun gerne auseinander bauen, um in die Außenrohre neue Innenrohre einzubauen. Allerdings bekomme ich die Gabel gar nicht auseinander. Ich habe die Schraube oben am Innenrohr aufgeschraubt, Distanzring und Feder raus genommen, Öl ablaufen lassen, und jetzt sollte man ja eigentlich die Schraube welche unten ist lösen, um die beiden Rohre von einander zu trennen, bei mir jedoch lässt sie sich zwar drehen, aber sehr schwer, und sie kommt gar nicht raus, egal wie lang und wie doll man dreht. Das Innenrohr lässt sich hin und her schieben, aber man bekommt es noch nicht ab. Woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?