1 Antwort

Das steht doch in Deinem Link ganz gut erklärt drin. Künftig geht das ähnlich wie in der Formel 1.

Es wird drei jeweils zwölf Minuten lange Sitzungen geben. Zwischen den Sessions sind sieben Minuten Pause.

An der ersten Session sind die ersten 20 des Qualifyings startberechtigt.

Die vier Langsamsten scheiden aus.

Danach beginnt der zweite Run. Hier werden die Startplätze 9 bis 16 ermittelt.

Erst im dritten Teil geht es zwischen den letzten (schnellsten) acht Teilnehmern um die Pole-Position.

Was möchtest Du wissen?