kann mir jemand sagen, wie ich bei meinerHondaVT600 die Hinachse raus bekomme

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, das kenn ich irgend wo her, hehe! Also ich habe damals die komplette Schwinge meiner RD Bj 73 ausgebaut. Die Zwischenhülse war an der Achswelle fest gerostet. Schwinge mit dem Rad seitlich hinlegen und mit Cola oder sehr gutem SuperCrack Rostlöser einsprühen und einsprühen und einsprühen, und warten, warten, warten...... Ab und an mal mit einem Gummihammer ein paar Schläge auf die Achse, und siehe da, nach 2-3 Wochen kommt die als wenn nicht gewesen wäre raus. Die Schnelle Alternative, wenn du die Hinterachse und alle Distanzhülsen noch bekommst, dann schneide die Distanzbuchse ganz knapp vor der Nabe ab, und das auf beiden Seiten, dann kannst du mit dem Rad und den Resten der Achse mal zu jemand mit einer Presse fahren, vielleicht geht die Achse ja dann raus, aber wie gesagt, nur wenn du Ersatzteile hast! Am besten machst Du die Radlager auch alle neu, die kosten nicht die Welt. Vor dem zusammenbau die Achse mit Antiseize gut bestreichen, dann bekommst du die später mit dem kleinen Finger raus :-)

Was möchtest Du wissen?