1 Antwort

Hi Ducatimaniker...lol...lustig, dein Nick!

Naja, würde dir gern die Frage beantworten, aber der Link öffnet sich nicht ;-(( Gmx meint, die URL nicht zu finden....schaust bitte nochmals nach, ob alles richtig von dir übernommen wurde....sonst liegt es an meinem Provider, was ich nicht hoffe ;-/

Aber: Gebrauchtkäufe funktionieren nach dem Prinzip von Begutachtung und Entscheidung zum Kauf oder des "Bleiben-Lassens"....und zwar immer!! Du darfst keine Garantie von Privat erwarten: die gibts nicht, Biker! Ganz einfach. Nach Kulanz beim Kauf kannst du immer fragen, das ist 'Gang & Gäbe', wie es so schön im Volksmund heisst. Ist ein VB-Preis genannt, kannst du handeln. Würde sogar behaupten, dass das bei Festpreisen (FP) auch gilt....denn Fragen kostet nichts ;-) Ist damit deine Frage beantwortet, Biker? Mit der Linken zum Gruss (falls du dein Möpp auch übern Winter mal mehr oder weniger manisch antreibst?)...und sonst halt im Sommer...grins, JJ ;-)

Jan........die Frage ist von 2008 !!!!!

3
@Floyd

Jetzt wo du es sagst, Rainer -- Guten Morgen -- seh ich das erst, wie peinlich! Wie kommt das, sag mal? Kann mir nur eine Erklärung denken, aber ohne Gewähr: Vielleicht ist dir auch aufgefalllen, dass in den vergangenen paar Tagen verschiedene Fragen "von damals" wieder neu auftauchen...entweder durch eine ähnliche Fragestellung wie schon mal, oder durch nahtlose "Neubeantwortung", als wäre die Frage topaktuell jetzt gestellt worden. Man siehts dann an unseren Antworten, die "am unteren Ende" der einstigen Antworten neu auftauchen. Anders kann ich mir das nicht vorstellen, denn ich suche ja nicht extra nach "ollen Fragen".

Kann es sein, dass es passiert, wenn man auf der Suche nach den Themenbereichen bei MF links oben die Thementaste drückt, Rainer? So soll es ja auch sein, wenn wir nach Antworten suchen. Das mache ich inzwischen öfter als vorher. Ist ja auch peinlich, wenn ne eigene Frage bereits vor Jahren hier von nem anderen Biker eingestellt und beantwortet wurde, nicht wahr?! So, ich glaube, damit hängts zusammen. Jedenfalls vielen Dank für'n Hinweis, Rainer: werde mal mehr drauf achten! Gruss Jan

0
@Jayjay12

Der "Gast" unter deiner Antwort hat damit angefangen. Wahrscheinlich "Kulanz" gegoogelt !

1
@Floyd

Das kann der Auslöser gewesen sein, Rainer....ja genau! Denn jetzt erkenne ich's auch: Der Gast schrieb ja erst gestern, hab wohl dadurch das Gefühl, er sei ne topaktuelle Frage. Gut, damit weiss ich Bescheid...kann man sich künftig drauf einstellen, was?"!

0

Öltank leckt! Kann ich auf Kulanz reklamieren?

Ölproblem bei meinem Roller ist gefunden. Ich vermutete, daß Getriebeöl herausläuft. Aber da war nichts! Die Schraube war dicht. Das Öl kam von oben.Es gab schon eine richtig nasse Spur. Der Händler hat die Sitzbank abmontiert und festgestellt, daß der Öltank leckt. Es sei bei Piaggio schon öft vorgekommen, daß der Öltank an einer Schweisnaht undicht wurde. Wieso das ist kann er mir auch nicht erklären. Nun bekomme ich einen neuen Öltank, leider wieder aus Plastik und die 2 stündige Montage incl. Material kostet mich um die 150,- Euro. Ziemlich doof, aber es muss gemacht werden. Nun frage ich mich, wenn das Problem bei Piaggio schon bekannt ist. Sollte man da mal anfragen und auf Kulanz hoffen? Meint Ihr ich könnte was erreichen? Der Roller ist 4 Jahre alt. Ein Öltank sollte doch länger halten, denke ich. Was meint Ihr? VG Liborio.

...zur Frage

Wenn mein Reifen "geflickt" wurde, habe ich dann eine Garantie darauf das es auch hält?

...zur Frage

Wie Kulant sind die einzelnen Motorradhersteller?

Mich würden mal positive wie auch negative Erfahrungen außerhalb der Garantiezeit interessieren.

...zur Frage

Brauche ich unbedingt ein Scheckheft?

Hallo ihr lieben! Ich komme gerade vom Händler meiner hoffentlich zukünftigen Suzuki SV650S. Sie hat gerade mal 10.000km runter, neue HU und AU sowie neue Reifen. Die insgesamt drei Vorbesitzer haben sie mehr geschohnt als gefahren. Konnte sie von 3.300 € auf 3.000 € runterhandeln. Ich war mit einem Kumpel da, der schon langjährige Erfahrung auf der technischen Ebene hat, da er schon sehr lange Rennen fährt und seinen meisten Kram am Bike selbst macht. Er hat das Ding mal genau unter die Lupe genommen und mir bestätigt, dass es in einem Top-Zustand ist. Der Händler, der das Teil von einem Privatmenschen angekauft hat, verkauft es ohne Mwst, also hatte ich vorerst die Befürchtung, dass er es hintenrum privat verkauft (mobile.de eben^^), um sich vor der Gewährleistung drücken zu können. Allerdings hat er mir heute gesagt, dass er nur keine Mwst nimmt, weil das Ding schon gebraucht war und er es von privat gekauft hat. Dann ginge das nicht mehr...naja, gut. Nun etwas, das mir Bauchschmerzen bereitet: Trotz mehrmaligen Nachfragens meinerseits konnte er das Scheckheft bisher nicht auftreiben. Er meinte, es müsse untergegangen sein, er habe es trotz Suche nicht gefunden oder wahrscheinlich nie gehabt. Ist denn ein Scheckheft für ein sieben Jahre altes Motorrad soo wichtig? Die Scheckheftpflege würden wir eh nicht weiter führen...weil teuer. Dann lieber, wenn was Konkretes anliegt..

...zur Frage

Gibt es eine Garantie für die Lieferbarkeit von Ersatzteilen?

Auch bei den großen Marken verschwinden ja manche Modelle relativ schnell wieder vom Markt, zumindest vom deutschen oder europäischen. Gibt es für Ersatzteile so etwas wie eine Garantie der Lieferbarkeit? Viele Ersatzteile sind ja erst nach langer Laufzeit nötig.

...zur Frage

Keine Garantie für Oldtimer?

Bin gerade über das Inserat eines Motorradhändlers gestolpert, wo bei einem Oldtimer (Honda Dax von 1979) steht "Auf Grund des Alters natürlich ohne Garantie/Gewährleistung."

Ist das überhaupt möglich, dass ein Händler Garantie bzw. Gewährleistung nicht gibt? Normal kenne ich das nur, dass so Händler bei fraglichen Fahrzeugen einfach nicht an Privatleute verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?