Kann mir jemand mit einfachen Worten die Desmodromik von Ducati erklären?

1 Antwort

wie bereits von bumbi beschrieben, wird bei der desmodromik das ventil nicht über eine feder, sondern - gesteuert von der nockenwelle - über einen eigenen schliesserhebel - zwangsweise, daher eine sog. zwangssteuerung - geschlossen.

der ursprung für diese technologie lag in den vor jahrzehnten schlechten und bruchanfälligen federstählen für die ventilfedern.

abgesehen davon ist eine solche steuerung sehr drehzahlfest und ermöglicht extrem genaue steuerzeiten (siehe ventilüberschneidung u. spülverluste) und wird daher auch bis heute von ducati in der motogp eingesetzt.

der nachteil ist der erhöhte wartungsaufwand.

Was möchtest Du wissen?