Kann man mit Rhöndiesel (dem legendären Kartoffelschnaps) sein Moped betreiben?

3 Antworten

Natürlich läuft jeder Motor mit "unseren Rhöndiesel". Lasst uns mal am Sonntagmorgen in Bebra (Rhön) in den Tank pinkeln. ;-))) Gruß Bonny

Solange die Umdrehungen und die Oktanzahl stimmen.

Rhön-Räuber, 38 % Vol. Kräuterlikör verfeinert mit Kümmel und Rum

Eindeutig zu wenig %terl. Nicht mal ein Lanzumbau töffelt da los und der packt fast alles.

Vorteil Königswelle zu Zahnrädern/Riemen/Kette?

Ich lese des Öfteren von legendären Königswellen-Ducatis, Kawa hat mit der W650 (das wäre eine schöne Zweitmaschine ...) eine noch aktuelle Königswellenmaschine, soweit ich weiß. Wie die Welle funktioniert bzw. ihre Aufgabe kenn ich ganz grob, aber was ist denn eigentlich der Vorteil von Königswellen gegenüber anderen Ventiltriebsarten mit Kette, Zahnrädern etc? Danke euch für eine einfache Erklärung :)

Salve, Buella

...zur Frage

Wann wird weisses Kettenspray weiss?

Ich habe mir jetzt weisses Kettenspray (POLO-Hausmarke in 750 ml Dose) gekauft, weil mir immer welche weisgemacht haben, dass das besser beim Auftragen ist. Weil man angeblich durch die weisse Farbe gut erkennen kann, wo man schon die Kette gefettet hat und wo nicht.

Nun wird das Zeug bei mir aber nicht weiss während des Auftragens. Ich verstehe das nicht wirklich. Hab ordentlich geschüttelt und wüsste auch nicht, was ich da falsch gemacht haben könnte.

So wie es jetzt ist, ist das keinen Deut besser als farbloses Kettenspray.

Danke für alle Tipss.

...zur Frage

Wieso tanke ich nur 12,5 Litter bei leerem Tank, obwohl 16 Liter reinpassen?

Wenn ich mein Motorrad auf dem Seitenständer stehen habe steht die Maschine etwas schief. Beim Tanken unterbricht die Zapfsäule bei ca. 12,5 Liter. Das weiss ich so genau, weil der Tank leer war und ich die Maschine zur Tanke geschoben habe. Wenn ich in den Tank schaue glaube ich kaum, daß noch 3,5 Liter reinpassen. Oder täusche ich mich?

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Benzinzusätze nach dem Überwintern?

Hallo! Mein Nachbar kippt seiner Honda CB jedes Jahr nach dem Winter einen Benzinzusatz in den Tank von dem er schwört, seinen Vergaser etc. über die Jahre gerettet zu haben. Das hat er heute in Vorfreude auf den schmelzenden Schnee wieder getan ;-) Was sagt ihr zu solchen Mitteln? Bringen die wirklich was?

...zur Frage

Airbrush auf den Seitenteilen am Moped - wie teuer ist sowas in etwa?

ich weiß das man das so nicht pauschalisieren kann, aber ich brauche nur eine ungefähre größenordnung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?