Kann man guten Gewissens einen Hund zu einem Rennen mitnehmen?

2 Antworten

kommt eigentlich nur auf den hznd an wenn er gut erzogen ist wird er sich hindetzen und warten aber ich würd ihn doch lieber nur mitnehmen wenn er wirklich taub ist

ich würde ihn auch nicht mitnehmen. hunde haben ein viel epfindlicheres gehör als menschen. der lärm ist da bestimmt nicht unbedingt gut für den hund.

Hunde können ihr Gehör " einstellen", und dadurch gewissen Greäuschquellen ausfiltern.

0

Woran erkennt man gute Motorradlacke?

Suche für ein paar Winterarbeiten einen guten Lackierer. Woran erkenne ich, ob dieser gute Lacke benutzt, welche Marken sind besonders empfehlenswert?

...zur Frage

Anfänger mit Cruiser: Besser auf kleinere umsteigen?

Hallo,

meinen A2 hab ich seit letztem Jahr und direkt eine VN900 gekauft, die ersten Fahrten waren auch OK (so wie in klappt, aber verbesserungswürdig). Allerdings habe ich Probleme bei nicht einsehbaren Abzweigungen oder engen Kurven.

Üben ist die eine Seite (da wäre eine Option, mit einem Fahrlehrer ein paar Stunden zu machen) die andere wäre auf eine handlichere Maschine umzusteigen (W800), da ich mehr in der Stadt fahre.

Hat jemand hier ähnliches gemacht? Ratschläge?

Gruss, BK

...zur Frage

Guter Standort zum Fotografieren auf dem Sachsenring

Hallo, ich möchte gerne im Jahr 2010 das MotoGP - Rennen auf den Sachsenring besuchen. Natürlich möchte ich dort auch meinem Hobby der Fotografie nachgehen. Da ich mich dort jedoch noch nicht auskenne, brächte ich einen Tip für einen guten Standort (Tribüne) von wo aus man gute Fotos machen kann. Von welcher Tribüne o.ä. kann man am Sachsenring am besten fotografieren ?

Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Wie lange hält eine Yamaha WR 125 X?

Hallo!

Ich möchte mir eine Yamaha WR 125 X kaufen. Ich habe eine gebrauchte für 2.300€ gefunden. Sie hat aber 38.000 Kilometer drauf. Der Besitzer war letztens erst bei einer Großinspektion bei Yamaha und hat sie nach seinen Aussagen immer Warm und Kalt gefahren. Er hatte laut ihm nie Probleme mit dem Ding, und meint er könnte sie guten Gewissens verkaufen.

Ein Kollege von mir meint jetzt allerdings, das 38.000 Kilometer zu viel sind und ich mich drauf vorbereiten sollte den Motor neu zu machen, falls ich die Maschine kaufen sollte.

Ich habe selber herausgefunden das 4-Takter wohl länger halten und über 50.000 Kilometer kein Problem wären.

Wie sind eure Erfahrungen und eure Meinung zu diesem Angebot und zu der Aussage meines Kollegen?

...zur Frage

Hund auf einen Motorrad erlaubt?

Hallo,

bei Autos ist es normal das die Hunde mitgenommen werden. Zum Beispiel steht auf der folgenden Seite: https://www.bussgeld.de/bussgeldkatalog/tiere/ alles was man beachten muss, wenn man einen Hund mit auf Reisen mitnimmt sowie die Bussgelder bei Verstößen.

Wie sieht  es aber aus, wenn man seinen Hund auf den Motorrad mitnimmt? Hat das schon jemand ausprobiert oder Erfahrung damit...was sollte man Beachten?

Gruß

...zur Frage

Was für Lager gibt es bei einem Motorrad?

Was für Lager gibt es bei einem Motorrad? Also Lenkkopflager, Gabelkopflager, Radlager, Schwingenlager (sonst noch welche?). Und wie überprüft man die? Habe bald praktische Prüfung und hab alles auf einmal vergessen...

Danke für jede Antwort :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?