Kann man eine leere Motorradbatterie übers Starterkabel mit dem Auto aufladen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Batterie wird nichts geschehen solange du nur kurz Starthilfe gibst. Wenn der Motor der Autos nicht gestartet wird, brauchst du nicht´s zu fürchten. Wenn du aber bei laufendem Automotor die Batterie laden willst könnte der Ladestrom zu hoch werden, also nur kurz ohne Motor starten und anschließend mit dem Motorrad ne Runde fahren. Wenn die Batterie noch Restspannung hatte werden 20-30 km genügen. Da die Lichtmaschine des PKW´s auf die Autobatterie ausgelegt ist, bitte wirklich nur bei zum Anlassen überbrücken.

Als allerletzte Notlösung geht das, hat mein Bruder mit seiner Honda VFR auch schon gemacht.

wasnuwiederlos 30.03.2009, 23:37

Ich denke, mit Aufladen meinst du nicht wirklich das vollständige Laden der Batterie, sondern lediglich das Überbrücken per Autobatterie, um die Maschine starten zu können, gell?

0

genau wie kobaia sagt: bessr mit der Aurobatterie anlassen und ne Runde fahren, als aufladen.

Mach doch einfach das Moped per Starthilfe oder anschieben an und fahr bei dem schönen Wetter ne Runde.

Was möchtest Du wissen?