Kann man ein Versicherungskennzeichen irgendwann im Jahr bei seinem Versicherer auch wieder abmelden

1 Antwort

Wenn Du Dein Moped verkäufst, dann brauch der neue Fahrer ja auch eine Versicherung, die kann man umschreiben und bei den Versicherungskennzeichen ist der Tarif nach Laufzeit gestaffelt, so das Du bei Deiner Versicherung erfragen kannst, was die Versicherung in dem Fall kosten wird. Anderenfalls kannst Du das Kennzeichen aber auch zurückgeben und bekommst von der Versicherung nach einiger Zeit das Geld zurück.

50ccm: Kann ich ein kleines Nummernschild auch online bestellen und dann abholen?

War heute mit der kleinen unterwegs. Für 5km wollte ich mein Motorrad nicht anwerfen. Habe festgestellt, daß ich ohne Versicherungsschutz gefahren bin. Ab März sind nämlich neue Nummernschilder fällig. Ist mir erst im nachhinein eingefallen. Könnte morgen zur VR-Bank gehen und mir ein Nummernschild bestellen. Habe gerade Zeit und bin im Internet. Gibt es denn die Möglichkeit bei einem Anbieter (Versicherer) das Nummernschild auch online zu bestellen und wenn es da ist einfach nur abholen? Ich denke es lohnt sich nicht den Preis zu vergleichen, denn der wird wohl oder übel überall um die 70 Euro/Jahr liegen. Gruß Liborio.

...zur Frage

Allgemeine Fragen zum A2 MotoMotorradkauf?

Ich werde dieses Jahr meinen A2 Schein machen. Werde dann voraussichtlich 2018 Motorradfahren. Jetzt meine Frage. Ich gehe noch in die Schule und vlt Studiere ich dann auch noch, ich komme ca. pro Jahr mit Ferienarbeiten auf 2000€. Mein Budget für ein Bike liegt bei 6000-6500€ (Schutzkleidung habe ich schon alles). Da ja die neue A2-Regelung greift, fallen eigentlich alle Bikes weg, außer die 2017er ninja 650. Die würde ich halt neu für ca. 6500€ kaufen (Führerscheinaktion etc.). Nur ist es so gut eine neue Maschine als Anfänger zu kaufen, der bis jetzt nur 50ccm Mopeds gefahren ist? Andere Bikes von 48-96ps gefallen mir einfach nicht, nur die kawa 650 (bj 2017). Da sie erst dieses Jahr rauskommt, wird sie auch nicht um so viel billiger werden in 1 Jahr. Bei den 48 ps oder weniger Motorrädern gefallen mir die tvs akula 310, honda cbr 250rr und die duke 390, alle bikes kommen ebenfalls 2017 raus. Die anderen Bikes gefallen mir auch alle nicht, so wie die rc390 oder ein älteres Modell von der duke 390. Wichtig wäre für mich vorallem, dass die Nebenkosten wie sprit, inspektionen etc. relativ niedrig sind, da ich nicht so viel Geld zur verfügung habe. Außerdem will ich mir irgendwann mal heine hypermotard von ducati kaufen, aber erst in 5-10 jahren. Bis dahin sollte es das erst Moped tun, entweder halt die honda, tvs, duke oder die 650 kawa. Was würdet ihr mir so raten?

...zur Frage

Motorrad eventuell zu groß?

Hallo, da ich noch ein ziemlich Anfänger in Sachen Motorrad bin und bald meinen A1-Führerschein anfange (Sommerferien), weiß ich jetzt immer noch nicht welches Motorrad genau ich mir zu legen soll. Es soll auf alle Fälle KEIN Roller sein, denn dann hätte ich mir den A1 auch sparen können und stattdessen AM machen können. Nun zu meiner Frage... Ich habe mich erst für die KTM Duke 125 entschieden, da ist mir aber aufgefallen, dass die Sitzhöhe etwas zu groß für mich (160 cm) ist. Die Sitzhöhe beträgt bei diesem 85 cm. Zum Glück ist bei mir in der Nähe ein KTM-Händler bei dem ich mich auch selbst mal auf die Bikes setzen kann war aber dort noch nicht.Bei dem Roller von meinem Vater beträgt sie 76 cm, also knapp 10 cm niedriger, und bei dem komme ich so einigermaßen mit meinem ganzen Fuß auf den Boden.

Kennt jemand Alternativen wie man möglicherweiße die Höhe etwas niedriger machen kann? Oder etwas kleinere Bikes wie die Duke? Mein Vater meinte lieber keine Sportler, denn mit denen kann man besonders als Anfänger schwerer lenken.

...zur Frage

Ab wann friert Öl fest und nimmt es dabei Schaden?

In meinem Schuppen steht Motoröl im Kanister für das nächste Jahr. Kann das irgendwann festfrieren? Oder bleibt Öl immer mehr oder weniger flüssig? Sind also extreme Minusgrad egal, die verändern das Öl nicht zum Nachteil?

...zur Frage

Fragen zum Motorradverkauf und Ummeldung bzw. Abmeldung. (Vertrag auf englisch!)

Habe anscheinend einen Käufer für meine kleine Varadero. Mist...Anfrage kam in englisch. ...was heißt denn eigendlich Ummelden auf englisch? Steht nicht im Wörterbuch! ...ach ja, meine Frage ist, ob ich das bike noch auf mich angemeldet verkaufen und übergeben soll. Habe schon einmal ein Auto an einem Polen verkauft, der fuhr noch 6 Monate auf mich, ohne es umzumelden. Wie handhabt ihr das bei einem Verkauf? Abmelden und dann übergeben? Na ja, Probefahrt fällt dann wohl ins Wasser. Oder habt ihr soviel vertrauen, daß ihr schriftlich festlegt, daß in 2 Wochen die Ummeldung zu erfolgen hat? Kennt jemand zufällig eine Seite, wo ich einen englischen Kaufvertrag ausdrucken kann? Übersetzen ins englische fällt mir schwer. Danke und Gruß Otto.

...zur Frage

Lenkkopflager hat Spiel,hat das Zeit?

Meine kleine Honda Varadero war heute beimHändler, um die vom TÜV beanstandete Mängel zu beseitigen. Hierbei hat der Händler gemerkt, daß das Lenkkopflager nicht in Ordnung ist. Sollte irgendwann gemacht werden sagte er, denn es wird nur noch schlechter. Kostenpunkt um die 250 Euro. Tüv hat das nicht bemängelt. Muss zugeben, die haben es auch gar nicht kontrolliert. Würde den Mangel erst zur nächsten Inspektion in 2 Jahren beheben lassen. Hat das noch so lange Zeit oder ist es was dringendes? Habe keine Lust schon wieder die 20km zu fahren und mich abholen zu lassen. Fahre sowieso nicht viele km/Jahr. Was meint Ihr? Oder wirkt sich das im Fahrverhalten gravierend aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?