Kann man die neue 696 Monster mit der KTM Duke vergleichen?

1 Antwort

Hi Yannic, nein, kann man meiner Meinung nach nicht. Aber manche vergleichen auch eine Street Triple R mit einer BMW K1300R. Kommt immer darauf an, in welcher Hinsicht man das macht! Wenn du Konzepte vergleichen willst ist das ein Supermoto/Funbike mit sehr sportlicher Note gegen einen Allrounder/Roadster, ein Zweizylinder gegen einen Eintopf, Österreich gegen Italien, wie auch immer. Ich finde jedenfalls solche Vergleiche unsinnig, da außer technische Daten nicht vergleichbar.

A1 Fahrstunde mit eigenem Moped?

Hey Leute Mein Fahrlehrer hat mir vorgeschlagen auf meinem eigenen Moped eine Fahrstunde zu bekommen..soll ich das Angebot annehmen? Wenn etwas passiert muss ich ja selber dafür aufkommen.. Ich habe eine neue KTM Duke und hatte schon 5 Doppelstunden.. Würdet ihr dann lieber mit der eigenen duke fahren oder mit der Varadero der Fahrschule?

...zur Frage

Motorrad eventuell zu groß?

Hallo, da ich noch ein ziemlich Anfänger in Sachen Motorrad bin und bald meinen A1-Führerschein anfange (Sommerferien), weiß ich jetzt immer noch nicht welches Motorrad genau ich mir zu legen soll. Es soll auf alle Fälle KEIN Roller sein, denn dann hätte ich mir den A1 auch sparen können und stattdessen AM machen können. Nun zu meiner Frage... Ich habe mich erst für die KTM Duke 125 entschieden, da ist mir aber aufgefallen, dass die Sitzhöhe etwas zu groß für mich (160 cm) ist. Die Sitzhöhe beträgt bei diesem 85 cm. Zum Glück ist bei mir in der Nähe ein KTM-Händler bei dem ich mich auch selbst mal auf die Bikes setzen kann war aber dort noch nicht.Bei dem Roller von meinem Vater beträgt sie 76 cm, also knapp 10 cm niedriger, und bei dem komme ich so einigermaßen mit meinem ganzen Fuß auf den Boden.

Kennt jemand Alternativen wie man möglicherweiße die Höhe etwas niedriger machen kann? Oder etwas kleinere Bikes wie die Duke? Mein Vater meinte lieber keine Sportler, denn mit denen kann man besonders als Anfänger schwerer lenken.

...zur Frage

Welches Motorrad koennt ihr als Erstmotorrad empfehlen?

Halli Hallo ihr Racer :))

Ich (19) moechte mir einen Motorradfueherschein zulegen und bin zur Zeit am ueberlegen was eine Maschine ich mir als Erstmotorrad kaufen soll.

Ich stehe voll auf KTM und will mir auch eine kaufen.

Natuerlich hab ich mich auch im Internet schlau gemacht und habe gelesen, dass die Duke Reihe sehr gut fuer Einsteiger geeignet sein soll.

Jetzt zu meinen Fragen:

-Ist es schlau, sich eine 390er duke zu holen oder hab ich da zu hoch gegriffen? -Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Motorrad oder dieser Reihe? -Kann ein Typ, der bisher immer nur mit Kumpels aus Jux 100ccm und 150ccm gefahren ist, jetzt auf einmal auf die Duke 390 umsteigen?

Vielen Dank im Vorraus

Peace Out M4H0M4T1X

...zur Frage

Vibrationen Duke 690

Hallo Forum, ich hatte vor 10 Jahren meine 350er Enduro verkauft, u.a. weil mir das mit den Vibrationen auf die Nerven ging. Inzwischen fahre ich Monster und überlege jetzt auf die Duke 690 zu wechseln. Wie ist das mit den Vibrationen bei dem neuen KTM-Einzylindermotor, nervt das nach einiger Zeit oder ist da kein großer Unterschied zum 2-Zylinder? Danke!

...zur Frage

Ktm verhandeln?

Hey Freubfe ich werde im Dezember 18 und will eine neue ktm duke 390. Neupreis 5395 Euro. Ich finde es ist ein Wucher aber ich will versuchen es zu ersparen. Kann man bei Händlern verhandeln? Bzw bei Ktm Händlern?

Hoffe auf eure Hilfe!

LG

Justin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?