Kann man die Führungsflächen vom Bremssattel nachschleifen, (beim Aprilia sr 125)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Bremszange solltest du

AUF KEINEN FALL AUSEINANDERSCHRAUBEN !!!

Dafür gibt es auch keinen Grund, da du die komplette Zange von der Gabel abschraubenn kannst und dann mit den Belägen entnehmen. Sorge dafür, dass die Kolben nicht hervortrelen, weil du sonst Probleme bekommen kannst, die Zange wieder über die Scheibe zu stülpen und, wenn die Beläge sich berühren kann sogar ein Bremskolben aus dem Zylinder rutschen. Dann hast du ein echtes Problem.

Ich nehme mal an, du hast Luft im System. Also, Bremsflüssigkeit austauschen und das System entlüften. Wenn das nicht geht oder nicht hilft, dann ist wahrscheinlich das Ventil an der Handpumpe defekt oder verschmutzt. Das ist aber alles eigentlich Werkstattarbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisoSR
30.08.2017, 11:40

Vielen Dank für die Antwort!!! Also muss der Bremskolben nicht zwangsweise festgerostet sein.

Flüssigkeit wechseln und entlüften kriege ich denke ich noch hin, wenn es wie beim Auto ist, also oben Behälter öffnen und nachfüllen, während es unten am Ventil abläuft. Wenn die alte Flüssigkeit raus ist, Ventil unten zu, einige Male Bremshebel ziehen, dann festhalten, unten kurz auf und wieder zu, das mehrmals hintereinander und gut ist.

Nur aus Neugier gefragt: Um die Kolben zu wechseln, oder auch nur aus Spaß aus- und wieder einzubauen, dazu muss der Sattel, nachdem er von der Gabel genommen ist, in die zwei Hälften zerlegt werden, richtig? Bekommt man diese denn nicht wieder zusammen?

0

"An Bremsen Schrauben ist gefährlich, wenn man keine Ahnung hat, Finger von lassen."
Das gilt auch für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisoSR
30.08.2017, 07:42

Das einzige was ich nicht weiss, ist das mit dem Schleifen, und davon habe ich jetzt auch keine bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?