Kann man den Wirkungsgrad einer Anti Hopping Kupplung einstellen?

1 Antwort

Hallo Daniel, also ich kenne keine AHK aus dem Zubehörbereich, die sich nicht einstellen lässt. Wenn es diese ohne Einstellmöglichkeit gibt, würde ich die Finger davon lassen. Die Kupplungen werden ja je nach Fahrstil sehr unterschiedlich eingestellt.

Wie schaltet man richtig ?

Hei folkz, Klingt jetzt vielleicht etwas komisch Aber An manchen Fahrten überlege ich wie man eigentlich Richtig Schaltet Nicht das Ihr jetzt denkt ich weis nicht wie man schaltet, ich mein das nämlich so: Ziehe ich die Kupplung und lege mit dem Fuß langsam den nächsten Gang ein, ist das Geräusch lauter als wenn ich den Gang schnell reindrücke. Aber schnell schalten ist meiner Meinung nach ein höhere Belastung für Kupplung, Getriebe und Motor sowie dem Hinterreifen. Dann habe ich mal gehört das man beim Schalten nicht unbedingt vom Gas gehen muss, dann flutscht’s besser rein. Wie macht Ihr das eigentlich ? greetz BULLY

...zur Frage

Wie schaltet man schnell?

Hellas, hatte heute meine erste Fahrstunde, hat spaß gemacht nur musste ich immer wenn ich geschaltet habe, also runter vom Gaß, Kupplung ziehen, Gang rein, die Kupplung wieder langsam kommen lassen, wodurch ich sehr an Geschwindigkeit verloren habe. Auf Youtube sieht man aber immer wie die Fahrer innerhalb ca 2 sekunden vom Gaß gehen, Kupplung ziehen, Fuß hoch und grad wieder vollgaß geben. Kann jemand erklären wie das geht? Achja Maschiene in der Fahrschule ist die Yamaha Ybr 125.

Lg Tkk

...zur Frage

Schnell Anfahren - Fahranfänger

Hey Leute,

ich mach zur Zeit meine Praktische A1 Ausbildung. Es läuft eigentlich alles ganz und es macht mir auch sehr viel Spaß. Aber ein Problem gibt es da eben noch - das Anfahren .

Ich kann zwar anfahren, aber das dauert bei mir eine Ewigkeit. Ich stehe dann an der Ampel im Ersten Gang. Und dann gehts mit der Kupplung los: Nochn' Stück, Nochn' Stück, Nochn' Stück... Bis ich entweder geduldig ins Rollen komme oder aus Ungeduld die Kupplung los lasse und die Maschine abwürge. :D Wenn ich aber andere Leute sehe wie schnell die los fahren, frage ich mich immer wie die das machen. Die Ampel wird Grün und zack weg sind sie.

Gibt es da irgendeinen Trick oder eine Technik wie ich auch etwas schneller vom Fleck komme und die Maschine abzuwürgen? Ich weiß zwar das ich den Schleifpunkt finden muss, Kupplung langsam kommen lassen muss usw. aber wie machen das andere so schnell?

Über eine Antwort würde ich mich tierisch freuen - morgen ist die nächste Fahrstunde! :D

Grüße Tim

...zur Frage

Motorroller kommt den Berg fast nicht mehr hoch (Variomatic richtig abstimmen)?

Hallo ich habe einen Piaggio TPH 50ccm von 1995 Baujahr, Gedrosselt auf 50km/h.

Der Auspuff musste erstetzt werden und ich habe einen neuen Leovince TT Auspuff draufgeschraubt, nun beschleunigt er bis 30 km/h sehr langsam und hat am Berg auch zu wenig Kraft um die Geschwindigkeit (c.a. 30km/h) zu halten. Ab 30km/h Beschleunigt er dann zügig. Was sollte ich an der Variomatic, Kupplung ändern um wieder eine gute gleichmäßige Beschleunigung zu haben!???

...zur Frage

Frage zur Kupplung/Schalten?

Hallo, ich mache grade den A1 und hab ein paar Fragen zur Kupplung unf zum Schalten. 1. Zum Anfahren im ersten Gang muss man ja die Kupplung langsam kommen lassen. Wenn man sie zu schnell los lässt stirbt das Motorrad ab. So und ab wie viel km/h kann ich die Kupplung ganz los lassen ohne dass das Motorrad abstirbt? Oder geht das erst ab dem zweiten Gang? 2. Wenn ich mich z.B. an eine Kreuzung mit roter Ampel nähere und im vierten Gang bin und an der Ampel stehen bleiben muss, wie komm ich dann vom vierten Gang in den ersten? Also runterschalten, schon klar, aber zieh ich dann die Kupplung und bremse und schalte erst wenn ich stehe vom vierten in den drittem, vom dritten in dem zweiten und vom zweiten in den ersten Gang, also auf einmal alles durch oder wie macht man das? Oder auch wenn man eine Vollbremsung oder so macht. 3. Wenn ich beim Anfahren die Kuppkung langsam kommen lasse und den Schleifpunkt erreicht hab, also dass Motorrad anfängt zu fahren, soll ich dann beim Schleifpunkt aufhören die Kuppling kommen zu lassen oder soll ich sie noch weiter kommen lassen? Also nicht los lassen sondern wie weit ich sie kommen lassen soll. 4. Wenn das Motorrad steht und ich schon den ersten Gang drin habe muss ich zum Anmachen schon die Kupplung ziehen, damit es nicht abstirbt. Wenn aber der Leerlauf drin ist kann ich es Anschalten ohne die Kupplung zu ziehen oder? 5. Ab dem zweiten Gang wenn man hoch- oder runterschaltet kann man die Kupplung schneller kommen lassen als beim Anfahren oder? 6. Woher weiß ich, wann ich schalten muss? Gibt's da irgendwie eine Regel ab wie viel km/h man hoch/runterschaltet oder ist das einfach "Gefühl"? Danke im Voraus.

...zur Frage

Muss man spezielles Motorradöl nehmen ?

Oder geht auch normales 10w40 das ich in mein Auto kippen würde. Ich kann mir nich so recht vorstellen, dass meine 500er die schon weit über 15 jahre alt is, so teures spezial additiv öl braucht. angeblich rutscht dann die kupplung oder so nich bzw geht nich so schnell kaputt.

ich weiß, das hört sich grad komisch an, un ich denke, dass der verkäufer nur was dazu verdienen will, aber sagt mal an.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?