Kann man das Rot der Feuerwehr verwenden oder darf das nur die Feuerwehr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt farben,(meist leuchtende) die du nciht verwenden darfst, ob da das Feuerwehr rot dabei ist, weiß ich nciht 100% aber ich denke schon! Falls dus rot haben möchtest, nimms doch einfach ne nummer dunkler :-)

Leuchtfarben darfst Du nicht benutzen, aber ansonsten gibt es da keine Einschränkung.

Ich hatte mal einen alten Wagen tannengrün gespritzt - als die Streifenwagen das noch hatten - und dazu Kotflügel und Dach weiss und zu allem Überfluss stand auf der Klappe des Kofferraums "Peterchen" statt "Polizei", weil die Streifenwagen in Hamburg "Peterwagen" heissen.

Die liebe Rennleitung hat dann viele Jahre vergeblich versucht, mir das wieder abzugewöhnen, hat aber keine juristische Handhabe gefunden.

Für "Polizeifarben" am PKW gilt, dass man sie in irgendeiner Form "unterbrechen" muss (z. B. durch Zierstreifen), um Verwechselungen zu verhindern. Wenn du unbedingt Feuerwehrrot haben willst, kleb dir doch einfach ein Posthorn auf den Tank. Das macht die Verwirrung dann komplett.

Keine Farbe ist geschützt. Ausnahmen sind z.B. Totalverchromung (Blendgefahr). Es darf nur nicht zu Verwechselungen kommen, in dem Du "Notruf 112" oder "Feuerwehr" drauf schreibst. Daher sind Einsatzfahrzeuge immer Beschriftet. Bei einem Motorrad ist die Verwechslung mit einem RTW schon schwierig. Ich kenne hier in Berlin ein PKW in Polizeifarben (grün), der seit Jahren mit der Aufschrift "Polente" rum fährt. Die Biker in Berlin kennen dieses Fahrzeug. Es steht meist an der "Spinnerbrücke" und gehört einem Rechtsanwalt. Die Polizei und die Feuerwehr verkaufen Altfahrzeuge, die auch nicht umlackiert werden müssen. Das Blaulicht, die Sirene und die Beschriftungen müssen entfernt werden, was die Behörde schon vor dem Verkauf macht. Gruß Bonny2

Bonny2 24.03.2009, 19:02

Ich muss meine Antwort berichtigen. Leider habe ich nicht an die Tagesleuchtfarbe gedacht. Die Feuerwehr ist seit einiger Zeit mit dieser Signalfarbe ausgerüstet. Ich bin von dem alten Feuerwehrrot ausgegangen. Wasnuwiederlos hat völlig Recht. Diese Signalfarbe ist genehmigungspflichtig. Es ist unwahrscheinlich, dass eine Genehmigung für den allgemeinen Straßenverkehr erteilt wird. Wenn Du Dein Bike in dem alten Feuerwehrrot lackieren möchtest, ist dagegen sicher nichts einzuwenden. Gruß Bonny2

0

Das Rot der Feuerwehr ist eine sogenannte Tagesleuchtfarbe, das Lackieren von Fahrzeugen in dieser Farbe ist nach §49a, Abs. 1 Straßenverkehrsordnung genehmigungspflichtig.

Ich würde die Feuerwehrfarbe nicht nehmen,wenn du ein schönes Rot suchst :Sonnenrot von Ford.

Was möchtest Du wissen?