Kann man an der Bremse vorne zwei leicht unterschiedliche Bremsscheiben verwenden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es sich um ein Zweispurfahrzeug handeln würde, wäre es bedenklich. Sollten die Reibwerte arg unterschiedlich sein, würde sich vielleicht die Gabel ganz leicht verdrehen, da dann die Bremskraft darauf einwirkt. Ist aber in der Praxis kaum zu verspüren. Bei meinem Motorrad ist neulich aus einem Gabelsimmering sehr viel Öl auf den linken Bremssattel gelaufen, das ganze ist unter er Fahrt passiert, ich habe nur plötzlich mehr Handkraft zum Bremsen aufbringen müssen, sonst hätte ich es wohl erst bei absteigen vom Motorrad gemerkt. So habe ich einen Stop eingelegt, und die Fahrt auf kürzestem Weg nach Hause zurück gelegt.Trotz der unterschiedlichen Reibwerte der Bremse in diesem Fall, habe ich keine auffälligen Fahrverhaltensänderungen gespürt.

Nö bedenklich ist das nicht. Zwei untersch. Scheiben (sogar von unterschiedlichen Herstellern) fährt mein Africa-Twin-Freund Icke schon seit längerer Zeit auf seinem Vorderrad. Eine Scheibe hatte einen Schlag bekommen durch Vergessen vom Bremsscheibenschloss und wurde einfach von ihm durch eine Zubehörscheibe ersetzt. Das Motorrad bremst nach wie vor einwandfrei und bekam in der Zeit auch eine neue HU.

Beste Grüße aus BO, der T.J.

demosthenes 10.09.2009, 12:32

@Endurist:

...durch Vergessen vom Bremsscheibenschloss...

Und genau deshalb kommt bei mir nur ein Bremsscheibenschloss mit Bewegungsmelder und Alarm ans Bike!

0

Was möchtest Du wissen?