Kann jemand einen aktuellen Testsieger für ein Anti-Diebstahl Kettenschloss empfehlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ABUS Granit Extreme-Plus-Kette

vom Gesamtverband der Versicherungswirtschaft getestet und empfohlen seit Jahren, Flex-sicher, kein Aufbohren, kein Vereisen, kein Vorschlaghammer - und außerdem noch mitführbar, für Straßenlaternen usw., ahrelang erfolgreich im "dunklen" Ausland genutzt. Zwei verschiedene Längen, aber deutlich mehr als 50 €.

17

Danke für's Sternchen! - Viel Freude an der Kette!

0

Das von Abus faltschloss is hammer!

Das Schloss und die Kette müssen nur einem Bolzenschneider standhalten. Von den Schlössern können das fast alle, Bauhausketten eher nicht. Eine vernünftige Kette mit Schloss reichen im Normalfall aus. Die meisten Motorräder werden gestohlen, indem man die einfach auflädt. Dauert nicht mal eine Minute, ist leise und fällt nicht so auf, als wenn sich jemand an einem Schloss zu schaffen macht. Das „Abus“ und „Burgwächter“ sehr gut sind, steht außer Frage. Zumindest gibt es einem das Gefühl von „totaler Sicherheit“ wenn man sieht, dass die Schlösser schwer aufgehen. Der Erste Grundsatz des Marketings: „An das Sicherheitsgefühl appellieren“.

Eine Kette um eine Laterne gewickelt ist zwar besser, da es den „Gelegenheitsdieb“ abschreckt, weil es zu aufwendig ist. Er sucht sich ein neues leichter zu stehlendes Objekt. Außerdem, welcher „Gelegenheitsdieb“ hat immer einen akkubetriebenen Trennschleifer bei sich? Zudem der auch Lärm macht. Jemand, der unbedingt „dieses“ Motorrad haben möchte, bekommt es auch. Es gibt keinen totalen Schutz. Wenn es sein muss die „einfachste“ Art, wie es leider schon gemacht wird: Man wartet, bis Du das Motorrad aufgeschlossen hast, dann nimmt man es Dir einfach weg. Oder man zieht einem an einer Ampel einfach das Motorrad ab. Keine falschen Hoffnungen. Es sind immer mindestens drei Personen. Und es geht auch so schnell, dass man, bevor man es begreift, schon alles vornüber ist. Gruß Bonny

17

Oder vor dem hochgesicherten Hoteltrakt taucht, während Du des Nachts per Fernbedienung das meterhohe elektrische Stahltor aufgleiten lässt, zufällig eine einladende Pistole neben Deinem Kopf auf ... (nur mal so aus dem Leben gegriffen)

0

Was möchtest Du wissen?