Kann ich mit dem Bike in einer Parkscheibenzone einen Strafzettel kriegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zwar gibt es viele Dinge, die einem "Bike" nachgesehen werden, aber grundsätzlich gelten die Regeln für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer - es kann also einen Strafzettel geben.

Kommt immer auf den/die Beamten an.Generell muß eine Parkscheibe vorhanden sein und ich habe auch eine dabei.

ob ihr es glaubt oder nicht... ich habe schonmal einen strafzettel am motorrad gehabt! das war in der innenstadt von münster, mitten am nachmittag. man musste dort parkscheine lösen! ;-)

also immer auf der hut vor den netten politessen..

weibliche Polizeibeamtin, wolltest Du wohl sagen, wollen uns hier ja nix nachsagen lassen ;-)) hang loose!

0

Hallo

Richtig,Parkscheibe muss sein.Wenn auch nicht immer Verlangt.aber kein Anspruch auf Gewohnheitsrecht.Übrigens.Mit dem Bike und Parkscheibe auf einem Autostellplatz,schön mittig,gell,kann auch Ärger bedeuten.Raunsparend Parken ist angesagt.Kann als OWI gelten u. ne Knolle bedeuten.Auslegung der jeweiligen Städte u. Gemeinden.Man stelle sich vor 25 Kumpel treffen sich morgens um 6 zum Kaffee trinken auf der Haupstrasse im Dorf.Bürgerkrieg???Alle mit einem Parkplatz u. Scheibe.Parken i. Fussgängerzonen ist generell nicht Erlaubt da man diese erst mal Befahren muss.Und das ist nicht Erlaubt.Die Städte versuchen immer mehr der Masse an 2-Rädern Herr zu werden die da mittlerweile stehen.Münster ist da übrigens ganz Forsch dabei.Die werden aber Alle nachziehen.Es gibt viel zu Kassieren,gehen wirs an........

Was möchtest Du wissen?