Kann ich eine Kawasaki ZX10R ohne weiteres zu einem Naked-Bike umbauen?

0 Antworten

Worauf besonders achten - 1000er K7 ?

Hallo an alle!

So, ich habs zumindest versucht!! Ich habe mich eigens für diese Frage bei den "Gixxer Freaks" angemeldet, damit ich Informationen über eine bestimmte Gixxe bekomme! Die folgende Frage ist eine Kopie! (Link anbei):

*Ich fuhr bisher eine 94er 750W Gixxe, allmählich wird es aber mal Zeit für was neueres! =)

Morgen werde ich mir eine GSX-R 1000 K7 mit 15.000 KM ansehen (VB 5.900 €)! Mir kam dieser Preis sehr günstig vor, auf Nachfragen gab er an, dass es wegen der Straßenrennreifen wäre, die nur noch etwa 1.500 KM halten würden!

Könnt ihr mir Tipps geben, worauf besonders acht gegeben werden muss bei diesem Modell/BJ usw?

PS. Zwegs der "Straßenrennreifen": Gibt es Anzeichen, die auf einen häufigen Rennstrecken einsatzt hinweisen könnten!

Ich bin über jeden Hinweis dankbar! =)

Grüße Gixxer*

http://www.gsxr-freaks.info/vb/forum/threads/50678-Worauf-besonders-achten-1000er-K7

Vielleicht bekomme ich von euch noch irgendwas informatives in diese Richtung!

Gruß Gixxer

...zur Frage

Welche 125er Sportler für max. 3000euro ?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt (175 cm groß, 75 Kg schwer) und such nun mein erstes Moped. Eine 125 er soll es werden, aber welche? Ich möchte eine Sportler/Naked und es sollte eine 4-Takter sein. Ich dachte evt. an eine CBR, RC 125, 125 er Duke oder eine YZF R aber etwas anderes darf es auch gerne sein. Welches Baujahr sollte ich höchstens kaufen und wie viel Kilometer max.? Kann man eine Maschine mit einem Fall schaden bedenkenlos kaufen?

...zur Frage

Motorradeinstieg: Günstige kleine Maschine und nach 1-2 Jahren upgraden oder gleich Traumbike kaufen und behalten...wie schätzt ihr das Risiko ein?

Liebe Community,

ich mache z.Z. meinen Führerschein Klasse A und bin unsicher wieviel ich für das erste Motorrad ausgeben soll. Warum frage ich das? Viele Leute meinen das erste Bike droppt man auf jeden Fall und dann wäre es schade, wenn man wegen mangelnder Erfahrung teures neueres Modell beschädigt. Mein Traumbike ist die 2016er Suzuki SV 650 und sie liegt noch in meinem Budget von etwa 6000 EUR. Die Frage ist, sollte ich wirklich so viel ausgeben?

Meine Vorstellungen:

  • alltagstaugliches Naked oder Sport
  • 300 - 650cc, kein 600cc Vierzylinder
  • 40 - 80 PS (!)
  • Direkteinspritzung
  • 200 kg oder weniger
  • niedrige Sitzbank

Bisher angesehen habe ich mir:

  • 2016 Suzuki SV 650 - 5300 EUR
  • 2016 Honda CBR 500R - 5800 EUR
  • 2015 Yamaha R3 - ca. 4700 EUR
  • 2014 Kawasaki Ninja 300 - ca. 4000 EUR
  • 2007 Kawasaki ER-6F - ca. 3000 EUR
  • 2007 Suzuki SV 650 - ca. 3000 EUR

Man sieht leicht, dass die Bikes mit 300-500cc vergleichsweise teuer und relativ neu sind. Bei 4000 EUR würde ein Schaden aber immernoch weh tun. Die älteren ER-6F und SV 650 sind etwas günstiger aber nicht so verschieden von der 2016er SV. Daher wäre es auch schwierig zu rechtfertigen nach zwei Jahren ein eher kosmetisches Upgrade auf ein neueres Modell durchzuführen.

Ich möchte daher entweder gleich ein neueres Modell was man einfach behält oder ein sehr günstiges Einsteigerbike zum lernen (Style ist wichtig :D)

Was ist eure Meinung? Welche Erfahrungen habt ihr in den ersten Jahren gemacht?

...zur Frage

Welches Bike ist gut bei 1.95 m?

Mein Neffe mit 1.95 m überlegt die Anschaffung eines Bikes, naked, etwa 650 ccm.

Hat wohl jemand einen hilfreichen Vorschlag, auf welcher Maschine er sitzen und fahren könnte, ohne sich die Gräten zu verbiegen?

...zur Frage

Kaufberatung für Supermoto?

Guten Tag,

ich habe den Motorrad Führerschein seit 2011. Nun bin ich auf der Suche nach einer Supermoto, da sie in der Fahrschule ziemlich viel Spass gemacht hat. Nun erhoffe ich mir hier Hilfe.

Ich bin bald 26 Jahre alt und 1,90m gross.

Meine Erwartungen:

  • max. 20.000km ?
  • mind. 500ccm
  • mind. 48 PS
  • E-Starter
  • Strassentauglich (Stadt- und Überlandfahrten)
  • Schmerzgrenze ca. 3.500 €

Ich hab mir schon viele Motorräder angeguckt, vorallem Husqvarna, Husaberg und KTM. Sind auch viele dabei die mir gefallen. Da ich auch in Auto habe würde ich sie nur spasshalber fahren und bei schönem Wetter. Habe aber leider keine Ahnung von den Motorrädern da ich sie nur mal in der Fahrschule gefahren bin.

Zu meinen Fragen:

Wie lange/wie viele km hält eine Supermoto? (angenommen sie wird ordentlich gefahren und gewartet)

Worauf muss man beim Kauf achten?

Wie teuer ist der Unterhalt? (Steuern, Versicherung, Wartung, Service)

Worauf muss man bei der Wartung achten?

Worauf muss man beim Fahren achten? (Keine Autobahn oder keine Fahrten bei anhaltend hoher Drehzahl)

Ist eine Supermoto generell Strassen-/Alltagstauglich, oder sind es eigentlich Sportgeräte?

Fazit: Zu welcher Supermoto würdet Ihr mir raten ?

Mit freundlichen Grüssen Stubenkaiser

PS: Danke schonmal im voraus und wenn Fragen dazu aufkommen beantworte ich sie gerne.

...zur Frage

Sportauspuff Kawasaki ER6-F?

Hallo zusammen,

ich bin relativ neu in der Motorradszene und habe mich etwas zu dem Thema Sportauspuff eingelesen. Sorry wenn die Frage dumm klingen sollte.
Händler von der Kawasaki ER6-F_ Erstzulassung 2013-2014 widersprechen sich gegenseitig und ich brauche Klarheit.

Ich erhielt die Info, dass man nicht zwangsläufig unter jedes Motorrad ein Slip On von einem Sportauspuff anbringen kann. Stimmt das nun?
Wenn das Anbringen möglich ist, gibt es Empfehlungen? Worauf muss ich achten?

Vielen Dank im Voraus!

LG,
Dennis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?