Kann ich Benzin in einer Ölflasche transportieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich stimme mit desmothenes überein, allerdings noch eine Ergänzung : Wenn du notfallweise doch keinen kleinen geprüften(!) Kanister bei Louis bestellst, sondern schnell die Ölflasche nimmst, würde ich tunlichst darauf achten, dass wirklich keine Reste mehr drin sind. Auch kein dünner Ölfilm, der sich im Benzin lösen könnte. Denn sonst hast du die 15 € für einen geprüften Kanister sehr schnell raus ..

grip`em ! joshua

Verwende einen geprüften Reservekanister für Kraftstoff. Gibt es bei Louis Motorad für 0,5 l und 2,0 l Füllmenge.

Möchte ergänzend noch anmerken: -was ist wenn die ölflasche platzt? -wie kriegt man das Restöl aus der Ölflasche? -womit spült man das Öl aus der Flasche? -wie und wo entsorgt man die Spülflüssigkeit? -wieso gibt es die DIN 16904 für Reservekanister? -warum regelt die GGVO(Gefahrgutverordnung Straße) die Mitnahme von Kraftstoffen.

Ok, ok! hab's verstanden ;-) auf dieser Tour erstmal ohne Reserve, Hang loose!

0

Grundsätzlich geht das zwar, aber wenn es mal sehr heiss wird, sich das Benzin also ausdehen will, dann könnte die Ölflasche dem nicht mehr gewachsen sein und platzen.

Was möchtest Du wissen?