Kann eine Bremsscheibe platzen oder reissen ?

1 Antwort

Theoretisch ist alles möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Bei Rennmaschinen ist es schon das Eine - oder Anderemal passiert, dass sich eine Bremsscheibe in ihre Bestandteile aufgelöst hat. Bei normalen Straßenmotorrädern kündigt sich das über längere Zeit an. Die ultimative Warnung sind auftretende Risse. Selbst dann hält die Scheibe noch ein paar Kilometer, aber es ist höchste Zeit sie zu erneuern.

Wie richtig runterschalten?

Hallo zusammen,

ich bräuchte bitte mal euren Rat zu Thema runterschalten beim Motorrad.

Ich fahre z.B. mit 50 km/h auf eine rote Ampel zu. Ich fange an zu bremsen mit Vorderrad und Hinterrad, ziehe dann die Kupplung und halte diese gezogen. Wenn das Motorrad noch ca. 15km/h fährt, schalte ich die Gänge nacheinander runter 4-3-2-1. Dabei macht es immer so ein Klong. Hört sich nicht so gut an fürs Getriebe irgendwie.

Gleiches beim Abbiegen. Bremse ab, ziehe die Kupplung und halte sie gezogen. Ab ca. 30km/h schalte ich runter 5-4-3-2 besonders beim 2 gang macht es ziemlich stark "klong".

Meine Frage...Mache ich irgendetwas verkehrt? Schadet es dem Getriebe? Hab mal etwas von Zwischengas gelesen aber nicht verstanden. Also beim Bremsen möchte ich eigentlich keine Gas geben wenn's geht.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Wie findet Ihr dieses Angebot ? Kawasaki VN 900

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine VN900 entdeckt und wollte mal fragen was ihr von den Eckdaten haltet.

Kawasaki VN 900 (inkl Scheibe und Silver Tail Auspuff (EG-ABE)) EZ 7/2008 KM: 3600 Scheckheft gepflegt, Top Zustand (gehen wir mal davon aus dass das stimmt) Preis: 5800€

Meine Konkreten Fragen wären:

  • Die Maschine hat sehr wenig gelaufen, ist aber schon ziemlich alt ... was ist zB mit den Reifen ? Das Gum,mi wird doch irgendwann porös oder ?!
  • Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit dieser Maschine ?
  • Gibt es Dinge auf die ich besonders achten sollte wenn ich mir die Maschine anschaue ?
  • Und natürlich: klingt der Preis realistisch ? Ich weiss ist schwer zu sagen wollte einfach ein paar Meinungen von Leuten einholen die vielleicht mehr Erfahrung mit Mororrädern haben als ich.

Danke & Gruss

jojo

...zur Frage

Wie hoch ist Euer durchschnittlicher Ölverbrauch?

Meine Trude verbraucht jetzt Öl, also „lebt“ sie. Bei der „Harzfahrt“ hatte ich jetzt einen Ölverbrauch von ca. 0,6 L auf 1000 km (gerechnet). Sie hat jetzt 55 T km runter. Also ist der Ölverbrauch „ziemlich normal“. Vor der Reise hatte ich Kompression gemessen. Die war dem Alter angemessen, also auch „normal“ .

Um einen ungefähren Vergleich zu erzielen, sollten die Daten schon ähnlich sein:

Verbrauch: 0,6 L auf 1000 km

Teils Landstraße, teils Autobahn. Nicht gejagt, ruhige gleichmäßige Fahrweise bei mittlerer Drehzahl (im Mittel ca. 4000 U/min)

800 ccm (ca. 70 PS V2-Motor)

55 T km „auf der Uhr“

20/50 Mineralöl Inhalt mit Filter: 2,8 L.

Was verbraucht Ihr bei vergleichbaren Bedingungen? Gruß Bonny

...zur Frage

Hohe Schuhe über der Lederhose?

Hallo! Ich hab die Motorradschuhe:

https://www.louis.at/artikel/vanucci-rv7-stiefel/202067

und bin eigentlich zufrieden damit von der Passform etc. allerdings liest man schon häufig das hohe Schuhe empfohlen werden. Ich hab auch die da gekauft:

(Darf nur einen Link Posten, es sind die Vanucci RV4)

die mir auch passen, nur solange ich keine Lederhose anhabe. Die Lederhose reicht bis knapp ober dem Knöchel und da gibts keine Chance den Schuh zu schließen, wenn dann nur so halb mit dem Zipper aber das is mir zu gefährlich. Ich hab sie behalten für die Möglichkeit wenn ich mal mit einer Jeans fahre oder mir eine Motorradjeans kaufe, der Gedanke ist aber schon vernichtet.

Ich fahr nur in voller Montur weshalb die hohen Schuhe das Bike noch nie berührt haben.

Jetzt die Frage: Sollte ich mich nach soetwas umsehen oder denkt ihr die, die ich jetzt hab reichen? Obs nochmal Geld kostet ist mir ziemlich egal, wenns wirklich was bringt. Nur unnütz will ichs nicht rauswerfen...

Vlt. noch zu erwähnen: In den niederen Schuhen ist die Lederhose auch drin, sitzt auch bombenfest also ist noch nie rausgerutscht und wird auch nicht passieren.

Ich freu mich über eure Einschätzungen!

LG Alex

...zur Frage

Angst vor 1. Fahrstunde?

Hey, :D

Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere. Die Fahrstunde (A1) ist am Mittwoch.

Ich bin bisher nur einen 125ccm roller gefahren, was ich ziemlich schnell drauf hatte (naja bis auf die kurven), jedoch muss man da ja nicht schalten. Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)

Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst). Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist.

Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht... lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)

Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst.

Was macht man in der ersten fahrstunde?

Ist meine angst “berechtigt“?

Lg

...zur Frage

Darf man in der Stadt rechts überholen?

Komme gerade von einem Kurztripp zurück. War in einer anderen Stadt und ich fuhr auf einer zweispurigen Straße, wo 50 km/h erlaubt ist. Ich fuhr auf der linken Straßenseite und vor mir schlich eine junge Frau mit ca. 40 km/h. Ich kam ihr immer näher und entschloß mich sie rechts zu überholen. Ich machte schon einen Schlenker und fuhr rechts ran. Plötzlich fuhr sie auch auf die rechten Straßenseite. Das ging plötzlich so schnell, daß ich glaube ich fahre ihr drauf. Ein Reflex brachte mich dazu sofort in die Bremse zu gehen und mein Vorderrad blockierte für einen Moment, da ich mit der Bonneville mein ABS habe. Rechtzeitig blieb ich hinter ihr ohne sie zu berühren. Ich dachte schon ich falle, habe aber die Maschine noch fangen können. Ich fuhr dann an ihr links vorbei und sah wie sie die Scheibe runter machte und sich entschuldigte. Da zum Glück nichts passiert ist fuhr ich einfach weiter. Wer wäre Schuld gewesen, wenn ich ihr drauf gefahren wäre? Gelernt habe ich, wer drauffährt ist Schuld. Aber in dem Fall hätte sie doch ein überholendes Fahrzeug behindert, oder? Vor Schreck hab ich mir jetzt drei Kugeln Eis gegönnt und meiner Frau auch eins mitgebracht. Die Kugel kostet im Vergleich zum Vorjahr nun 10% mehr. Er hat von 1€ auf 1,10€ die Preise angehoben. Dafür sind die Kugeln rießig und das Eis lecker, so daß die Nachfrage groß ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?