Kann ein Kupferdichtring wirklich die Ölwanne beschädigen ?

1 Antwort

Hehe, lustiglich....... Also ich habe da auch schon so manche Diskussion wegen der Kupferringe an den Aluölwannen gehabt....... Da bei den neueren Ölwannen im Bereich des Ablassschraube heute meist eine Stahleinpressmutter, oder Stahleinlage drin ist, glaube ich mit Recht sagen zu dürfen, das ein Kupferring da nichts angreifen kann. es gibt auch Hersteller die beschichtete Verbundringe herstellen, zudem gibt es dann auch noch die Kompoundringe aus Stahl mit Gummidichtung, die anvulkanisiert ist. Mit denen kann man da auch nichts falsch machen. Ist Ansichtssache, wer was verwendet. Meiner Erfahrung nach hat es allerdings noch nie zu irgendwelchen Korrosionsschäden im Bereich der Ölablassschraube geführt, weil ein Kupferring verbaut war. Fachlich richtig ist aber in jedem Fall, das man das selbe Material verwenden soll, aus dem die Ölwanne ist! Ist aber jedem selbst überlassen , was er verwendet.

Was möchtest Du wissen?