Kann ein Elektromotor schneller beschleunigen als ein Verbrennungsmotor?

0 Antworten

Weniger Öl im Winter einfüllen?

Hallo, ein Kumpel von mir leert zu jedem Winter ein wenig Motoröl aus, damit es gerade ein wenig unter der Minimal-Markierung steht. Er meint dass im Winter so der Verschleiß beim Starten gering gehalten wird und der Motor schneller warm würde, andererseits noch lange genug Öl vorhanden ist um die Schmierung zu gewährleisten. Stimmt das bzw. macht ihr das auch?

...zur Frage

K75 Motor die Einspritzanlage funktioniert nicht, brauche Hilfe beim Anschließen?

Habe einen K75 Motor und möchte ihn in einen Kleinwagen bauen. Jetzt habe ich das Problem dass die Einspritzanlage nicht funktioniert, eine Zündfunken habe ich. der Motorkabelbaum ist original. Wie muss ich diesen richtig anschließen? Danke für eure Hilfe Gruß..Chris

...zur Frage

Werden kleinere Motoren schneller warm als hubraumstarke?

Je mehr Öl sich in einem Motor befindet, umso länger dauert es auch dass dieses Öl auf Betriebstemperatur ist, dachte ich bis jetzt. Da meinte ein Kumpel von mir, dass seine 1200er ca. genauso schnell warm sei wie meine 600er, da die größeren Brennräume auch mehr Abwärme erzeugen würden und somit das Mehrvolumen an Öl wieder wettmachen. Stimmt das oder gibt es da doch Unterschiede? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein dicker 1200er Four genauso schnell auf Betriebstemperatur ist wie ein kleiner 125er Eintopf zum Beispiel...

...zur Frage

Wie lange ist Sprit haltbar?

Ich habe mal gehört, dass wenn der Sprit zu alt ist der Motor nicht mehr anspringt aufgrund des Benzines!! Stimmt das? Und ab wann kann das passieren???

...zur Frage

Motor stottern ab 4000 Umdrehungen nach Vergaser Reinigung?

Hallo ich habe vor einer Woche den Vergaser meiner Honda CB450S gereinigt. Nach dem Einbau ging die Maschine tadellos an und drehte im Lehrlauf auch sauber hoch. Heute bin ich zum ersten Mal wieder gefahren und musste feststellen, dass der Motor ab 4000 Umdrehungen in allen Gängen (außer Lehrlauf hier tadellos) anfängt zu stottern und nicht mehr beschleunigt.

Über hilfreiche Tips freue ich mich sehr.

...zur Frage

Straßentaugliches Moped bauen und Tüv.Kosten (z.B. auch Ebike)

Hallo mich würde mal interessieren was eigentlich die Tüv-Kosten sind sowie das behördliche (KBA-Bescheinigung und son Zeugs) wenn man ein für sich passendes Moped selber bauen würde und das dann für den Straßenverkehr zulassen möchte ?

An Mopeds würde mir viel einfallen was man bauen könnte.

Speziell denke ich aber an ein Ebike (auf Liegeradbasis) mit 350....1000Watt Elektromotor (was eben nicht auf 25km/h begrenzt ist wie ein Pedelec) sondern (mit Zutreten) 45km/h fahren kann/darf.

So ein Ebike bräuchte ja ein Versicherungskennzeichen und wäre für den Tüv ja so ziemlich das gleiche wie ein Moped (auch wenns kein Benzinmotor hat).

Also was würde denn sowas kosten ?

Ich habe mal bei ebay jemanden gesehen, der hat einen Sinclair C5 (das ist ein 250W Elektrofahrzeug mit Tretunterstützung) auf 1000W Motor umgerüstet und dafür auch eine Abnahme beim Tüv gemacht.

Ne noch andere Idee wäre ein normales Fahrrad mit einem Oldtimer-FahrradHilfsmotor auszustatten (auch dafür müßte man sicherlich zum Tüv).

Wie heißt also so eine Abnahme (Grundabnahme oder wie ?) Was kostet das ? Welche anderen (behördlichen) Kosten kommen da noch auf einen zu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?