Kann ein bereits verbogener Lenker brechen ?

2 Antworten

Da du unter der Chromschicht nicht siehst, wie das Eisenrohr aussieht, kann alles passieren. Wenn der Biegewinkel aber klein ist und kein Knick im Rohr, dann ist die Gefahr eines endgültigen Bruches eher klein. Besonders sensibel reagieren Lenker auf Druckstellen, die von den Lenkerklemmen verursacht werden. Wenn du also den Lenker abschraubst und die Klemmung hat eine Druckstelle hinterlassen, weg damit. Bei einteiligen Lenkern würde ich unter den obengenannten Bedingungen nicht sehr nervös reagieren, anders ist es bei zusammengesetzten Lenkern wie z.B. M-Lenkern. Die gehören auf den Schrott sobald sie auch nur leicht verformt sind.

Super Antwort!

0

Super Antwort!

0

Ein Lenker mit dem man nicht gerade fährt ist überhaupt nichts wert, kauf Dir lieber einen neuen. Das ist sparen am falschen Platz, so ein Lenker kostet wirklich nicht viel.

Umgefallene Strassenmachine kaufen oder lieber nicht?

Hallo Leute, eine kurze Frage und zwar würdet ihr ein umgefallenes Motorrad kaufen oder es lieber sein lassen? Ob gewerblicher oder privater Anbieter sei jetzt mal dahingestellt. Damit ihr ungefähr einschätzen könnt, was für mich in Sachen Schaden ertragbar wäre: + moderat verkratzte Verkleidung + wenig verkratzter Tank + schrammen an Lenkerenden, Aussenspiegel Nicht ertragbar: - stark verkratzter Tank - riss in der Verkleidung - starke Kratzer an Mechanik, Motor - verbogene Fussrasten - verbogene Lenkerteile, Brems- und Kupplungshebel Bitte bedenkt, dass ich aus gesundem Menschenverstand zerfetzte Hecks und so weiter nicht auflisten werde, da dies so oder so nicht infrage käme.

Danke für eure Hilfe und viel Spass beim Fahren. Grüsse VinCal

...zur Frage

Sollte man wirklich in der Fahrstreifenmitte fahren?

Hallo,

Ich habe in der Fahrschule gelernt, dass das Motorrad zentral im Fahrstreifen fahren soll (wenn man keine Kurve fährt).

Aber wäre es nicht klüger, eher zur Mitte orientiert zu fahren? Man wird dann leichter gesehen, und sollte ein vorausfahrendes Fahrzeug unerwartet stark abbremsen, kann man vielleicht noch ausweichen.

Wo fahrt ihr? Was ist der Sinn davon, in der Mitte zu fahren?

...zur Frage

Unruhe im Lenker bei der Fahrt - was ist da los?

Ich habe seit ein paar Tagen ein leichtes Zucken im Lenker während der Fahrt? Kann es sein, dass beim aufziehen eines neues Vorderreifens ein Montagefehler aufgetreten ist?

...zur Frage

Umfaller was nun?

Hallo Zusammen,

ja wo fange ich an. Ich bin Frischling was das Motorrad fahren betrifft und habe meinen Führerschein seit dem 09.06.. Seitdem bin ich mit meiner F 800 S schon fleißig am Brummen und das ohne Probleme. Jetzt ist mir bei der gestrigen Ausfahrt natürlich das passiert, was ich unbedingt vermeiden wollte....ein Umfaller. Ich stand am Stoppschild, wollte dann nach rechts in die Straße einfahren mit zu wenig Gas, Maschine ging dann natürlich aus und dann kam auch schon wieder der Verkehr. Vor lauter Hektik hab ich natürlich dann mit eingeschlagenem Lenker die Vorderbremse betätigt, keinen richtigen halt mit den Füßen bekommen und und schon lag sie da. Wie dusslig kann man sein, ich bin immer noch ziemlich verärgert und geknickt... Jetzt ist mir natürlich neben zahlreichen Kratzen der rechte Blinke sowie Bremshebel abgebrochen und mein Gasgriff geht ziemlich schwerfällig und hängt. Weiß vielleicht einer woran genau das liegen könnte und worauf man nach so einem Umfaller zu achten hat? Soll jetzt keine Ferndiagnose werden aber mich fuchst das einfach so dermaßen, dass ich gerne wissen möchte was so einem unsanften "Hinschmeißer" alles anrichten kann?! Natürlich geht´s am kommenden Samstag ab in die Werkstatt...

Schon mal Danke im Voraus und allzeit gute Fahrt

Grüßle Tami

...zur Frage

Lenker leicht verbogen?

Hey Freunde, ich hab folgendes Problem: ich hatte letztens einen Sturz im Regen wo meine Yamaha mit der rechten Seite über den Asphalt gerutscht ist. paar kleine Kratzer und kein blinker mehr... als ich dann nach hause gefahren bin kam es mir vor als wäre der lenker nicht gerade. es fühlt sich an als ob ich nach rechts lenke aber geradeausfahre bzw merke ich das meine linke hand weiter vorne ist als die rechte. die leute bei der werkstatt meinten er wäre gerade und er wäre vorher verbogen gewesen und jetzt gescheit und ich hätte mich halt an vorher gewöhnt. aber ich merke dass der lenker trotzdem nicht gerade ist. kann mir vielleicht jemand weiterhelfen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?