Frage von Netzdachs, 50

Kaltstart Probleme Sym Simply 50.Hilfe?

Mein Roller springt im Kaltstart sehr schlecht bis gar nicht an. Hinzu komm, je kälter es draußen ist desto schlechter ist er anzubringen. Bei einstelligen Temperaturen läuft er an, bringt aber erst mal keine Leistung bzw geht gerade wieder aus sobald man los fahren will..Sobald er aber einmal tatsächlich läuft ist alles gut, auch im Stadtverkehr und die Leistung ist eigentlich ordentlich. Steht der Roller aber mehrere Tage, so hilft nur noch antreten und abwarten. Batterie ist in Ordnung, Luftfilter wurde ausgetauscht und auch dieses Startspray will nicht helfen. Die Werkstatt vor Ort ist keine Hilfe, da mir mehrfach versichert wurde, dass sei bei diesem Modell halt so. Habt ihr eine Idee?

Antwort
von Bonny2, 41

Dem Werkstattinhaber würde ich fragen ob er "Bäckerlehrlinge" oder Klempner beschäftigt. Der Fehler, den Du beschrieben hast, ist bei keinem Fahrzeug "normal".

 Hat der Roller ein "Choke" oder eine Kaltstartautomatik? Dort vermute ich den Fehler. Ein anderer Fehler währe, dass der "Versager" Nebenluft zieht. Wie sieht die Kerze aus? Einmal nach den Startversuchen und zum Anderem nach erfolgreichem Fahrerlebnis. Ist an dem Roller"gebastelt" worden? Eine Ferndiagnose, bei der es vielfältige Fehler sein können, ist es immer nur ein kläglicher Versuch den Fehler zu lokalisieren. MeinTipp: Andere Werkstatt oder jemand suchen der in Deiner Nähe wohnt und der wirklich Ahnung hat.

Nebenbei: Vorsicht mit dem Starterspray. Das ist kein Allheilmittel und nicht grade ungefährlich. Das Spray ist hochentzündlich und manchmal sogar explosiv. Ich habe damit beinahe mal ein Auto"abgefackelt". Viel Glück, Bonny


Kommentar von Kaheiro ,

Ich tippe auch mal auf die Kaltstartautomatik.

Kommentar von Bonny2 ,

Oh Mannnn. -- "wäre" ich nicht so doof, hätte ich "wäre" nicht mit "h" geschrieben. ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten