Juhu was kostet eine mz ts 125 so an steuern und versicherung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Flendorsch,

Steuern sind beim Krad 1,84 € pro angefangene 25cm³, s.a.: www.pkwsteuer.de/motorrad.html

Die Versicherungstarife sind sehr individuell, gib´ einfach deine Daten mal bei www.rv24.de ein, die sind auch sehr günstig.

Gruß T.J.

0

nen kumpel von mir zahlt 50 euro im jahr. ist bei der huk! für nen sfera 125ccm.

Wo bekomme ich eventuell einen guten gebrauchten Motor her und was kostet dieser wohl.

Hallo,

wo bekomme ich eventuell einen guten gebrauchten Motor her für meine Suzuki Intruder c800 und was kostet dieser wohl. Meiner is fratze. Hat vieleicht einer von euch schon mal einen in der Werkstatt auseinander nehmen lassen oder reparieren, wie sind da die Kosten. Bei mir ist kein Öl aufgekippt worden und nun ist so ein schlagen oder klappern zu hören, sind wohl Lagerschäden die folge daraus.

...zur Frage

Drehzahlmesser einbauen

Mein Moped ist laut Orginalzustand nicht für einen Drehzahlmesser vorgesehen kann ich dennoch einen einbauen? was müssen für Vorkehrungen getroffenwerden? was braucht man dazu?

...zur Frage

Kann mir jemand sagen, wie teuer ungefähr ein Motorradführerschein ist?

...zur Frage

Was kostet eine Enduro 125ccm monatlich?

Hallo bin jetzt 16 Jahre und habe mir überlegt eine Enduro für ungefähr 1300€ zu kaufen die Sache ist nur ich weiß nicht genau wie viel das monatlich an Steuern und Versicherung kostet könnt ihr mir helfen ?

...zur Frage

Radlager wechseln für 250€?

Das Inserat ist eigentlich ganz interessant für meinen Kumpel, der eine 34-PS-Maschine kaufen möchte. Nur der letzte Satz, in dem die Wartungskosten von 2009 aufgelistet wurden wie Investitionen in ein gemeinnütziges Solarprojekt kam uns komisch vor. So hat laut Verkäufer der Wechsel der hinteren Radlager 250€ gekostet. Kann das sein? Kam uns sehr teuer vor, oder sind solche Preise normal?

...zur Frage

Anhänger Motorradtransport, Nummernschild, Zulassung, TÜV.

Hallo Leute,

wie funktioniert das, wenn man einen einen Auto-Anhänger zum Motorräder transportieren anschaffen / betreiben will? Braucht man da ein eigenes Nummernschild, TÜV und Zulassung? Kostet das Steuern und Versicherung? Kann man ein Kennzeichen/Zulassung erst besorgen und dann einfach einen Anhänger beim Händler kaufen, Kennzeichen montieren und gleich mitnehmen? Zusatzfrage: brauche ich in der Schweiz (wohne in D in Grenznähe) eigentlich eine extra Vignette oder reicht die vom Auto?

Ich hoffe, die Frage ist nicht zu saublöd, frage wirklich aus völliger Unwissenheit, Wohnwagen hatte ich bisher keinen, ein Haus habe ich auch noch keins gebaut, hatte also noch nie solche Transportprobleme ;-)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?