Jährlicher Ölwechsel ein unbedingtes Muss?

1 Antwort

ich würde ihn erst machen wenn du dein km-stand dementsprechend gefahren bist, außer es dauert 3 jahre oder so. aber wenn du ihn erst nach 1 1/2 jahren statt nach 1 machst, spielt das keine rolle.

4

Hallo, gibt es dann etwa eine Monats-oder Jahreshöchstgrenze ?

0

wie oft Ölwechsel

Servus:)wie oft muss man Ölwechsel an seiner Maschine machen :)

...zur Frage

Zwei Motorräder anmelden?

Hallo :)

Man nehme mal an ich könnte mich nicht für eine Art von Motorrad entscheiden und würde mir dann jetzt ein billiges altes naked kaufen für ~1000€ und im nächsten Jahr ein weiteres Motorrad für richtig lange Strecken (Sommerurlaub in Spanien o.ä.).

Die Steuern könnte man ja evt. niedrig halten indem man ein Nummernschild für 2 Maschinen nimmt (hab gelesen das geht nun auch in DE).

Ich habe noch kein Fahrzeug auf mich versichert, ich starte also ohnehin bei 100%, wäre das Zweite Motorrad dann nicht recht günstig? Weil es dann das Zweitfahrzeug wäre?

Oder sind es Kosten die sich nicht lohnen/zu hoch sind?

...zur Frage

Mini Mini-Blinker - Wie klein denn noch ?

Habe gerade ein wenig nach Zubehörteilen gestöbert,und bin auf winzige LED-Blinker von Louis gestoßen.Sie kosten knapp 50€/Paar und sind sage und schreibe so groß wie ein 20 Cent Stück. Also ich weiß nicht, wie weit soll der Trend denn noch gehen? Sollen irgendwann Blinker nur noch stecknadelkopfgroß sein? Mir scheint es,als ginge die Sicherheit ein wenig unter bei Überlegungen über neue Produkte. Dass sie eine E-Nummer bekommen haben, wundert mich irgendwie sowieso. Was haltet ihr davon - Reicht die Leuchtwirkung bei solchen "mini" Miniblinkern für den täglichen Verkehr aus, oder meint ihr auch, dass man ein wenig mehr Licht braucht ? Leider schreibt Louis nichts über die Leistung.

...zur Frage

Überwintert jemand sein Motorrad in der Wohnung ?

Hallo Leute ! Cool dass ich Motorradfrage.net gefunden habe. Super Plattform mit kompetenten Antworten ! Deshalb hier schon meine erste Frage =)

Überwintert jemand sein Motorrad in der Wohnung ? Ich habe eine Erdgeschosswohnung, und leider keine Garage / Möglichkeit meine Triumph überdacht zu überwintern. Meint ihr eine Plane reicht ? Ist mir irgendwie nicht so recht.. An eine Firma möchte ich sie auch nicht geben, somit bleibt nur Plane oder Wohnung ! Meine Freundin habe ich schon halb überredet und cool wäre es ja schon ;) Macht das jemand von euch so ? Stellt ihr eure Maschine auf eine Decke oder Reifen direkt auf den Boden (Parkett?)

Grüßle, DaytonaSasch

...zur Frage

Service (Ölwechsel etc.): Vor oder Nach der Winterpause?

Was spricht für und was spricht gegen?!

...zur Frage

Als "alter Mann" auf's Motorrad - aber wie am besten loslegen?

Ich werde dieses Jahr 42 - und hab mir das Motorradfahren aus diversen Gründen nun schon gut 15 Jahre verkniffen - aber irgendwie jedes Jahr den drang gehabt... jetzt kauf ich mir so eine Karre....

.... aber jedes Mal verschoben.

Nun weiss ich aber nicht so richtig wie loslegen - denke das ich so mindestens 5-10 Fahrstunden brüchte, bis man mich auf die Menschheit loslassen kann. Hab hier auch eine Fahrschule um's Eck, wo sich das machen ließe.

Eine überlegung ist aber auch, ob es sinn macht auf dem eigenen Moped auch zu üben (obwohl die Palette der Motorräder die mich reizen von einer Kawasaki Estreller bis zur BMW R 1200 R reichen... )

Hab da allerdings keine Ahnung , was da an Gerät für mich (besonders anfangs) geeignet wäre - wo ich schonmal drauf gesessen hab, das ist heutzutage wohl nur auf dem Schrott zu bewundern ;)

ABS - fände ich z.B. gut, da ich schon einmal - zugegeben kurz vor'm stehen - mit dem Vorderrad auf so einer nassen Markierung ins rutschen gekommen bin - würd ich gerne bei höheren geschwindigkeiten ggf. vermeiden, wenn's geht...

Was sagen die Profis?

Hat da wer einen Tip ? Oder ggf. die Fahrschule nach dem Motorrad aussuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?