Ist Poiltur eigentlich schlecht für den Lack?

2 Antworten

Eine normale Politur schadet dem Lack nicht. Wenn jemand also wirklich nichts Besseres zu tun hat, kann er seine Mühle polieren sooft er will. Etwas anders sieht es bei aggressiveren Mitteln, die zum Auffrischen von alten, stumpfen oder fleckigen Lacken gedacht sind und Lackreinigern aus. Diese sind teilweise sehr abrassiv und sollten nur wenige Male in großen Zeitabständen verwendet werden, weil sie die oberen Lackschichten buchstäblich abhobeln.

Wer sein Motorrad regelmäßig wäscht wird wohl kaum Poliermittel mit Schleifeigenschaften brauchen um verwitterte Lacke aufzufrischen (die Winterfahrer mal ausgenommen). Normale Politur die nur Glanz bringt schadet keinesfalls. Ich gönn die meiner Bella nach jeder Wäsche und freu mich einfach an dem gei...(das durft ich leider nicht schreiben), glänzenden Rot.

Was möchtest Du wissen?