Ist nun klar was Casey Stoner hatte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube das er nur ausgepowert war,und jetzt wieder fit ist nachdem er in den letzten Rennen gezeigt hat. Ohne Grund hat er keine 3 Rennen ausgelassen,nur das er so zurück kommt damit haben nicht viel gerechnet. Egal was er hatte,er ist wieder Fit !!!

Jedenfalls gab es keine Meldung über eine klar erkannte Erkrankung.

Weicht Ihr "Gullydeckeln" immer aus?

Resultierend aus einer Antwort stellt sich mir die Frage wie es andere Zweiradfahrer machen. Gemeint ist bei trockner Straße. Bei regennasser Fahrbahn ist die Frage ja überflüssig.

In Berlin haben wir so ein Problem mit den Gullydeckeln. Sehr oft sind die abgesackt und liegen damit tiefer unter der Fahrbahndecke. Meist nicht viel, aber auch nur zwei bis fünf Zentimeter haben ihren "Charme" wenn unerfahrene Zweiradfahrer (alle, nicht nur Motorräder) damit überraschend konfrontiert werden. Es waren aber schon Absenkungen um 10 cm vorgekomen.

Was leider kaum Beachtung bekommt ist die Gefahr, das Autofahrer plötzlich das Steuer rum reißen oder wenn sie darüber fahren die Lenkung einen Schlag bekommt. Ist man mit dem Motorrad neben dem Fahrzeug ............ (die Beschreibung erspare ich mir). Da passieren öfter solche Unfälle.

Ich weiche Gullydeckel bewusst aus und wenn ich es vorher erkenne, bleibe ich hinter den Autos. Einer der Gründe, warum ich bisher den Berliner Straßenverkehr überlebt habe. ---- Es gab aber noch etwas viel schlimmeres. Allerdings wurde eine der Banden (Ostblock) erwischt. Aber leider nicht von den Bikern. An der Festnahme hätte ich mich sehr gerne beteiligt, ---- mit Knüppeln. Die haben nachts die Gullydeckel geklaut und auf Schrottplätzen verkauft. Wenn man nachts in einen offenen Gully fährt, kommen schon "Mordgedanken" auf. Auch so einige Autos wurden so schon "sportlich tiefer gelegt"...... Schadensersatz vom Staat? --- Hi,hi,hi. Zudem die Stadt sparen muss und die Reparatur von Straßenlaternen "sehr entspannt" sieht. Hauptsache auf der "Mülldeponie" des leeren "Schildbürger-Flughafens" brennt die "Disko-Flutlicht-Beleuchtung" für die Hasen. OK, jetzt nicht politisch werden. Ich weiß, was ich diesmal wähle. ----

Mich interessiert es wirklich, ob die "Berliner Biker" aus Erfahrungen ein anderes Verhältnis zu "Gullydeckeln" haben. Kann ja sein, dass in anderen Städten die Stadtverwaltung besser auf seine Bürger aufpasst und die Gullys in Ordnung hält. Gruß Bonny

...zur Frage

A2 Führerschein - Leistungsbeschränkung - grenzübergreifende Regelung Deutschland - Rest EU?

Es gab ja eine heftige Diskussion bei der Frage 34PS/48PS... nu bin ich verwirrt.. was gilt denn nu für wen?

Klar ist ja, dass Führerscheine, die in einem EU-Land erworben wurden, in der gesamten EU gelten.

Unklar ist , wie die EU-Regelung, dass eine A2-Maschine nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung (also 70 kW/96 PS) abgeleitet sein darf, welche in Deutschland nicht umgesetzt wird, nun für die deutschen "Supersportler-Fahrer" in den anderen EU-Ländern umgesetzt wird.

Gefunden habe ich nun diese Seite:

http://motorrad.wikia.com/wiki/Fahrerlaubnis_und_F%C3%BChrerschein

Klickt bitte auch beim 4. Absatz unter der Rubrik "Klasse A2" auf den Link Ausland - danach runterscrollen zur Überschrift A2 mit offner Leistung über 70 kW/96 PS

Daraus ist ersichtlich, dass die Rechtslage offensichtlich ungeklärt ist.

Hat jemand eine rechtsverbindliche Auskunft einer öffentlichen Behörde, die diese Aussage widerlegt?

...zur Frage

Hat jedes Motorrad Kinderkrankheiten?

Ist es wohl bei jedem Motorrad so, dass es kleine Kinderkrankheiten gibt? Bei meiner 1050 zum Beispiel geh immer die Bremsleitung aus der Halterung, immer!! Meinen Tacho musste ich auch schon austauschen weil er beschlagen war von innen!

Und genau die beiden Sachen hatten schon zich andere 1050 Fahrer aus dem T5 Forum!

Habt ihr solche Kleinigkeiten auch?

...zur Frage

Drehmoment und Beschleunigung

Hi, hab mir grad paar gedanken über die angaben vom Drehmoment gemacht. So ganz kapier ich das noch nicht. Ich versuch das jetzt mal an dem beispiel von 2 bikes zu verdeutlichen, worin ich eine unklarheit sehe ^^. und zwar die Triumph Street Triple und die Kawasaki Z750 (habs bei denen gemerkt weil ich mir die genauer angesehn habe wegen fahrzeugkauf etc... is ja egal ^^). Die beiden Bikes haben so ziemlich die gleichen Beschleunigungswerte. (Quelle: http://www.z1000-forum.de/forum/ftopic22005.html ). Was sie noch gemeinsam haben sind 106 PS. Die Street Triple hat 68 NM, die Z750 78 NM. Korregiert mich wenn ich falsch liege, aber das Drehmoment sagt doch was über ... hm wie sag ich das am besten... den durchzug bzw wie die maschine beschleunigt aus. Müsste dann nicht die Z750 eigentlich bessere Werte erzielen? nein. sogar teilweise minimal schlechter. klar sie ist auch ca 40 kg schwerer als die Street Triple, aber hat mehr Drehmoment. Wie immer hoffe ich mal wieder dass ich mich verständlich genug ausgedrückt hab ^^ und ja... bitte kann mir das wer genauer erklären?

...zur Frage

Warum halten bei 2-Taktern die Motoren nicht so lange (angeblich)?

Früher hatte ich mehrere „kleine“ Zweitakter. Zündapp, Herkules und Kreidler. Diese 50 ccm-Mopeds wurden „geschruppt auf Teufel komm raus“. Mit der Herkules war ich mehrmals in Dänemark und die wurde auch sonst sehr viel gefahren. Oft sogar mit Sozius. Alle haben es ohne Schaden überstanden. Später hatte ich eine 250´er Yamaha (2-Takt). Die wurde sehr viel gefahren und bestimmt nicht geschont. Auch etliche Reisen damit gemacht. Bis auf einmal die Kolben erneuert, ohne Probleme. Mit über 40.000 auf der Uhr in einem einwandfreien Zustand verkauft. Muss aber zugeben, alle Motorräder/Mopeds habe ich gepflegt und immer gut gewartet. Nun lese ich immer wieder, dass grade die Zweitakter oft nicht sehr lange halten. Das bei kleinen Kubikzahlen der Motor nicht so lange hält als bei großen ist schon klar, aber meine Mopeds hatten auch nur 50 ccm und hielten. Gruß Bonny

...zur Frage

Baumarktroller will nicht mehr

Hallo, ich habe von meinem Sohn einen Baumarktroller in der Garage stehen (Verkaufsbezeichnung Capriolo, Baugleich mit den REX-Fahrzeugen 4-takter), ca. 3 Jahre alt, aber nur ca. 1 Jahr gelaufen. Der Roller hatte von Anfang an nicht die beste Verarbeitung, was uns natürlich schon vor dem Kauf klar war, aber hier war wirklich nur der Preis entscheidend. Leider wurden auch die Inspektionen nicht eingehalten, und weil "das Ding" so völlig uncool war (er lief maximal 43 km/h), war leider auch nix mit Pflege und Wartung. Als erstes verabschiedete sich der Schalter, welcher den Motor bei ausgeklapptem Seitenständer unterbricht. Er war tatsächlich nur mit einem Schweißpunkt angeheftet. Die Kabel wurden zusammengesteckt und er lief wieder. Weil für meinen Sohn wohl wirklich alles cooler war als dieser Roller, blieb er also in einer Ecke der Garage stehen, bis ich die Idee hatte ihn zu verkaufen, bzw. ihn in der Stadt selbst zu fahren. Alle Versuche das Fahrzeug zum Laufen zu bringen, schlugen fehl. Neue Batterie, neue Kerze... nichts. Wieder einige Monate später, habe ich ihn in eine Roller-Werkstatt gebracht, mit der Bitte ihn zum Laufen zu bringen. Den mitleidigen Blick beim Abholen und den guten Rat: "naja, fahren sie ihn halt, solange er's noch macht" konnte ich ja noch runterschlucken, die 165,-€ Rechnung auch. Zuhause ausprobiert, funktionierte der E-Starter nicht mehr, aber nach zwei-dreimaligem Ankicken lief der Motor. Probefahrt gemacht und alles ok. Ich wollte noch ein Nummernschild und zwei neue Spiegel besorgen und die Plastikverkleidung, die etwas gelitten hat, wieder zusammenbraten und nun nach ca. 3 Wochen springt der Motor wieder nicht an. der E-Starter funktioniert auch nach dem laden der Batterie nicht. Per Kickstarter tut sich auch nichts und mit Hilfe eines Starthilfekabels ebenfalls nicht, wobei der Motor aber dreht. Nach Einsatz von Startpilot, verbrennt dieser, also der Motor läuft kurz, geht aber gleich wieder aus. Der Vergaser soll gereinigt worden sein und der Luftfilter ebenfalls, bzw. ein Vorsatz o.Ä. erneuert. Da ich das Fahrzeug weder verkaufen, noch verschenken, oder selbst fahren kann wenn es nicht läuft, wäre ich für jeden Tip (außer "schmeiß doch das Ding auf den Müll und kauf Dir was anständiges", hab' ich einfach schon zu oft gehört) sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?